• Alexander Nübel steht unmittelbar vor einem Wechsel nach Monaco.
  • Die Nummer zwei im Tor der Bayern soll dort einen Leihvertrag über zwei Jahre unterschreiben.

Mehr Fussball-News finden Se hier

Bayern Münchens Torwart Alexander Nübel steht nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur vor einem Wechsel auf Leihbasis zum französischen Fussball-Erstligisten AS Monaco. Demnach soll der 24-Jährige bereits an diesem Freitag seinen Medizincheck absolvieren und einen Leihvertrag über zwei Jahre unterschreiben. Zuvor hatten unter anderen auch Sport1, Sky Sport News HD und kicker.de über das bevorstehende Geschäft berichtet.

Laut Sport1 soll Nübels Vorgänger Sven Ulreich nach einem Jahr beim Zweitligisten Hamburger SV wieder die Rolle als Nummer zwei hinter Nationaltorwart Manuel Neuer einnehmen und nach dem Medizincheck einen Zweijahresvertrag unterschreiben.

Kaum Einsatzzeiten bei den Bayern

Beim Dritten der Ligue 1 würde Nübel unter dem ehemaligen Bayern-Coach Niko Kovac trainieren und Teamkollege von Nationalspieler Kevin Volland werden.

Nübel war im Sommer 2020 ablösefrei vom FC Schalke 04 zum deutschen Rekordmeister nach München gewechselt. Er soll langfristig als Neuer-Nachfolger aufgebaut werden. In der abgelaufenen Spielzeit kam er aber nur zu einem Bundesliga- und einem Pokal-Einsatz. Zudem spielte er zweimal in der Champions League. Nübel möchte mehr Spielpraxis bekommen und bevorzugte daher eine Ausleihe. Er hat in München noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025.

Um die Lücke hinter Neuer zu schliessen, könnte nun Ulreich knapp ein Jahr nach seinem Abschied nach München zurückkehren. Der 32-Jährige war im vergangenen Jahr zum Hamburger SV in die 2. Bundesliga gewechselt, verpasste aber mit den Hanseaten den Aufstieg. Ulreich und der HSV lösten nach der Saison den Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen auf. (br/dpa)

Robert Lewandowski, Rafal Gikiewicz, FC Bayern München, FC Augsburg, Bundesliga, 34. Spieltag, 2021
Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 2020/21: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2020/21: Hier finden Sie - regelmässig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.