Hamburger SV

Den Hamburger Sport-Verein e.V. gibt es seit 1919 durch den Zusammenschluss der drei Sportvereine SC Germania, Hamburger FC und FC Falke 06 der Hansestadt Hamburg. Der HSV war seit ihrer Gründung 1962 durchgängig in der Bundesliga vertreten und wird daher als Bundesliga-Dino bezeichnet. In der Saison 2017/18 stieg der Verein von der Elbe erstmals in die 2. Bundesliga ab. Insgesamt sechs Mal konnte der Verein den Titel Deutscher Meister erringen: 1923, 1928 und 1960 sowie in den Jahren 1979, 1982 und 1983. Drei Mal konnte der HSV sich auch DFB-Pokal Sieger nennen: 1963, 1976 und 1987. Auf internationaler Ebene zählen der Gewinn des Europapokals der Pokalsieger 1977 und der Europapokal der Landesmeister 1983 zu den grössten Erfolgen.

DFB-Pokal

Pokal-Krimi vom Punkt: HSV wirft 1. FC Köln aus dem DFB-Pokal

Fussball-Legende

Jean-Marie Pfaff startete als Lachnummer: Eine Legende der Bayern zieht Bilanz

von Jörg Hausmann
Borussia Dortmund

Carsten Cramer beim BVB: Herr der Zahlen und Feindbild der Fans

von Stefan Rommel
2. Bundesliga

Anklage gegen Jatta bringt nicht nur HSV, sondern ganze Liga in die Bredouille

Fussball

Anklage gegen HSV-Profi Bakery Jatta

2. Liga

HSV unterliegt überraschend Hannover 96 - auch Regensburg patzt

2. Bundesliga

HSV schnuppert an den Aufstiegsrängen - St. Pauli zurück an der Spitze

2. Bundesliga

St. Pauli kassiert Klatsche in Darmstadt - HSV wieder in der Erfolgsspur

FC Bayern

"Kalaschnikow unterm Bett": Dramatische Kriegs-Erinnerungen von Salihamidzic

von Oliver Jensen
Fussball-Legende

Jubilar Uwe Seeler hat eine Botschaft an Joshua Kimmich

Galerie Fussball-Legende

Unverwechselbar "Uns Uwe": Seine Sprüche sitzen wie seine Schüsse

2. Liga

Der schwere Weg zurück: Bitteres Wochenende für Aufstiegsanwärter

2. Liga

HSV verzweifelt an Holstein Kiel: Wieder kein Sieg

Video Corona-Pandemie

"Egoistisch": HSV-Idol Seeler geht hart mit Kimmich ins Gericht

Kolumne Sommerhaus der Stars

An ihm lag es - natürlich - nicht: Mike und Michelle fliegen raus

von Marie von den Benken
DFB-Pokal

Nach Schockmoment um Nürnberg-Spieler: Krauss darf Krankenhaus verlassen