• Die deutsche Olympia-Auswahl scheitert in der Vorrunde.
  • Gegen die Elfenbeinküste bleibt der nötige Sieg aus.
  • In unserem Live-Ticker zum Nachlesen.

Mehr Olympia-Themen finden Sie hier

Deutschland - Elfenbeinküste 1:1 (0:0)

  • 0:1 (67./ET) Henrichs
  • 1:1 (73.) Löwen

Abpfiff: Bitteres Aus, fünf Jahre nach dem Sensationssilber von Rio. Der Gruppensieger heisst Brasilien, auch die Elfenbeinküste zieht ins Viertelfinale ein. Stefan Kuntz' Rumpfkader war letzten Endes in seinen Möglichkeiten zu limitiert. Auf bald. Danke für Ihr Interesse. Wir bleiben olympiatechnisch für Sie aber ausführlich am Ball.Und andere deutsche Mannschaften haben ja noch beste Aussichten auf Erfolg in Tokio.

Max Gradel, Benjamin Henrichs.Deutschland, Elfenbenküste, Olympia, Miyagi, Tokio, 2021
Der Ivorer Max Gradel, links, gegen Benjamin Henrichs.

90. Minute +6: Das war es. Deutschland ist raus!

90. Minute +5: Angriff abgepfiffen. Freistoss für die Elfenbeinküste aus dem eigenen Strafraum.

90. Minute +5: Die deutsche Elf bekommt keinen Druck mehr aufgebaut. Das Aus naht.

90. Minute +4: Zie Ouattara kommt für Kouame. Die Ecke verpufft.

90. Minute +3: Eckball für die Elfenbeinküste.

90. Minute +2: Wieder kein Tor. Nicht mal die Chance dazu.

90. Minute +2: Eckball für Deutschland. Es muss schnell gehen. Powerplay.

90. Minute +1: Fünf Minuten kommen als Nachspielzeit obendrauf.

90. Minute: Reine Nervensache.

89. Minute: Wieviele Minuten werden nachgespielt werden?

88. Minute: Einwechslung: Keven Schlotterbeck, ein langer Kerl, rein, Nadiem Amiri muss raus.

87. Minute: Und auf der Gegenseite jagt die Elfenbeinküste den Ball in die Wolken. Hätte aber auch im Tor landen können. In dieser Schlussphase ist alles möglich.

86. Minute: Es braucht jetzt diesen einen Pass, die zündende Idee, den Fehler der Abwehr der Elfenbeinküste.

85. Minute: Ache im Abseits, wieder mal. Soll sein 23. Geburtstag mit dem Olympia-Aus zusammenfallen?

84. Minute: Die Elfenbeinküste schlägt jetzt die Bälle heraus. Deutschland muss anrennen, die Brechstange, die berühmte, irgendwann auspacken.

83. Minute: Gradel verzieht aus spitzem Winkel. Die deutsche Abwehr deckt nicht mehr so glasklar. Irgendwann muss Kuntz alles nach vorne werfen.

82. Minute: Die Uhr tickt gegen die deutsche Elf. Die Bilanz jetzt wäre wie bei der EM: Niederlage, Sieg, Unentschieden.

79. Minute: Auswechslung bei Deutschland. Anton Stach ersetzt Arne Maier.

78. Minute: Müller entschärft mit einer tollen Parade den Schuss Gradels. Das war eine wichtige Rettungsaktion des deutschen Keepers.

76. Minute: Jetzt könnte es ein Krimi werden, ähnlich wie bei der EM gegen Ungarn. Und auch damals hat es wie aus Kübeln geregnet. Fritz-Walter-Wetter.

74. Minute: Löwen knallt den Freistoss in den Winkel. Hoffnung keimt wieder.

73. Minute: Der Ausgleich für Deutschland! Tor! 1:1 durch Löwen!

71. Minute: Der in der 62. Minute für Marco Richter eingewechselte Cedric Teuchert ist plötzlich rechts im Strafraum frei, der Winkel aber zu spitz. Der Keeper der Ivorer, Eliezer Ira, wehrt den Flachschuss mit dem Fuss ab.

69. Minute: Benjamin Henrichs hat nach offizieller Lesart den Ball, zu dem auch Youssouf Dao und Felix Uduokhai grätschten, aus zwei Metern über die eigeneLinie gedrückt. Neben dem Pfosten rutscht der Ball rein. Wie bitter.

67. Minute: Was war das denn? Tor für die Elfenbeinküste!

66. Minute: Der grosse Druck der deutschen Mannschaft ist vorbei. Die Elfenbeinküste kommt wieder mehr auf und hat Torchancen.

Eliezer Ira, Kouadio-Yves Dabila, Ragnar Ache, Deutschland, Elfenbeinküste, Olympia, Miyagi, 2021
Der Keeper der Elfenbeinküste, Eliezer Ira, rettet vor dem anstürmenden Ragnar Ache, ganz rechts.

63. Minute: Gradel, Kapitän der Ivorer, zieht aus der zweiten Reihe ab. Gefahr für das von Florian Müller gehütete Tor aber besteht nicht.

62. Minute: Nach Amiris Ecke kommt Torunarigha nicht zum Schuss, die Elfenbeinküste hält vielbeinig das 0:0.

62. Minute: Wir erinnern uns: Kouame wurde bereits früh verwarnt und wäre jezt runtergeflogen.

61. Minute: Kouame steigt hart gegen Raum ein, von hinten, sieht aber keine Karte.

60. Minute: Nach wie vor verlässt sich die Elfenbeinküste offenbar darauf, ein Unentschieden zu erzielen.

57. Minute: Die Elfenbeinküste wechselt. Amad Diallo ersetzt Idrissa Doumbia.

55. Minute: Die Kontrolle ist zurück. Deutschland beherrscht die Szenerie.

53. Minute: Die brenzlige Phase zum Ende der ersten Halbzeit hat die DFB-Elf hinter sich gelassen. Sie weiss, ein Tor erzielen zu müssen. Und so pielt sie auch.

50. Minute: Toller Beginn erneut der deutschen Mannschaft. Richter hat seine nächste Abschlussgelegenheit, aber wieder verzieht er den Ball, den er direkt nimmt, leicht. Er zeigt aber, dass er da ist, und er ist gefährlich.

49. Minute: Dabila hat den Ball eher an der Schulter gehabt, und ein wenig Brust war auch mit dabei.

48. Minute: Nach Henrichs' Pass in den Strafraum reklamiert Kruse wegen Dabilas Eingreifen auf Handspiel. Der Schiedsirchter aber bekommt kein Signal. Es geht ohne Elfmeter weiter.

47. Minute: Munterer Start in die zweite Halbzeit. Richter rutscht der Torschuss über den Spann. Wieder vorbei, und noch immer 0:0.

46. Minute: Ache legt wieder ab auf Richter, aber der kommt nicht zum Aschluss. Im Gegenzug klärt die deutsche Abwehr rechtzeitig.

46. Minute: Das Spiel läuft wieder.

Halbzeit: Eduard Löwen kommt bei Deutschland für Kapitän Maxi Arnold. Der stand erneut vor einem Platzverweis. Kapitän ist ab jetzt Max Kruse.

Ragnar Ache, Wilfried Singo, Deutschland, Elfenbeinküste, Gruppe D, Olympia, Miyagi, 2021
Ragnar Ache, links, Wilfried Singo im Kopfballduell.

Halbzeit: Was die deutsche Mannschaft heute anbietet, sieht sich klasse an, über weite Strecken. Sie zeigt ihr Potenzial, und vor allem den Willen, im Turnier zu verbleiben. Nur die beiden besten Teams aus den jeweiligen vier Gruppen kommen weiter ins Viertelfinale. Nochmals aber sei es gesagt: Dazu muss Deutschland gewinnen. Der Elfenbeinküste genügt ein Remis.

45. Minute +2: Halbzeit in Miyagi. Nach starken 40 Minuten gehörte die Schlussphase der ersten Halbzeit aber deutlich der Elfenbeinküste. Bis gleich!

45. Minute +2: Die deutsche Elf schleppt sich ein wenig in die Pause.

45. Minute +1: Zwei Minuten kommen als Nachspielzeit obendrauf.

45. Minute: Gleich ist Pause.

44. Minute: In den letzten Minuten vor der Pause häufen sich leichtsinnige Abspielfehler bei der deutschen Elf. Die Elfenbeinküste kann die Partie plötzlich ausgeglichener gestalten.

43. Minute: Arnold muss aufpassen, steht Kouame auf dem Fuss, der schreit laut auf. Freistoss, den die deutsche Abwehr aber unter Kontrolle hält.

42. Minute: Nächste deutsche Chance: Ache legt den Ball per Kopf zurück auf Amiri, der satte Schuss aber zischt über die Latte. Ache allerdings stand erneut im Abseits.

41. Minute: Die Elfenbeinküste erhöht die Schlagzahl, Flanken fliegen in den deutschen Strafraum, aber wieder kommt Kouame nicht richtig per Kopf zum Abschluss.

36. Minute: Nach einer Verletzungsunterbrechung seitens der Elfenbeinküste läuft das Spiel weiter, und die deutsche Elf spielt weiter gut nach vorne.

34. Minute: Die erste Ecke der Elfenbeinküste bringt nichts ein.

32. Minute: Ache wird von der Abwehr der Elfenbeinküste gestoppt, ehe er doch sein Geburtstagstor erzielen kann. Er spielt aber ausgezeichnet und ist brandgefährlich.

30. Minute: Gelbe Karte gegen Arnold nach angeblichem Foul im Mittelfeld gegen Wilfried Singo. Singo aber ist in Arnold nach einem Kontakt mit Arne Maier hineingefallen.

29. Minute: Weiterhin hat die deutsche Mannschaft mehr vom Spiel, agiert gefällig, muss aber treffen, um ins Viertelfinale einzuziehen.

28. Minute: Eric Bailly leistet sich eine Schwalbe gegen Ache. Die deutsche Mannschaft regt sich zu Recht auf.

26. Minute: Wieder Kruse über links, toller Angriff, toll freigespielt, Flanke fliegt herein, und wieder ist Ache da, mit seiner Sprungkraft, der Ball landet auf der Latte. Bisher beste deutsche Torchance.

David Raum, Youssouf Dao, Deutschland, Elfenbeinküste, Gruppe D, Olympia, Tokio, Miyagi, 2021
David Raum, links, gegen Youssouf Dao aus der Elfenbeinküste.

25. Minute: Arnold knallt mit dem Schiedsrichter zusammen, es ist aber beiden nichts passiert.

24. Minute: Kouame schiesst aufs deutsche Tor, nach einem Dribbling,aber der Ball fliegt am Winkel vorbei. Die Afrikaner entwickeln jetzt etwas mehr Aktivität.

22. Minute: Richters Torschuss wird leicht abgefälscht, und der Konter der Elfenbeinküste sieht erst gefährlich aus, wird aber geklärt.

22. Minute: Der Referee hat eine überflüssige Aktion Keitas gegen Raum geahndet. Keita räumt den Hoffenheimer einfach weg.

21. Minute: Gelbe Karte gegen Kader Keita aus der Elfenbeinküste.

19. Minute: Ache, im Turnierverlauf bereits in beiden deutschen Spielen erfolgreich als Torschütze, köpft vom Sechzehner aufs Tor, aber deutlich vorbei. Aber er ist sehr aktiv und gewinnt nach Flanken seine Zweikämpfe in der Luft.

18. Minute: Die deutsche Mannschaft steht auch bestens. Die in den Spielen zuvor sehr wacklige Defensive überzeugt bislang.

15. Minute: Die Spielanteile und der Ballbesitz sind klar auf Seiten des Olympia-Zweiten von 2016.

13. Minute: Kader Keita foult im Mittelfeld Nadiem Amiri und unterbindet so einen Angriff der Deutschen, die sich wunderbar präsentieren, nur noch nicht getroffen haben.

Bildergalerie starten

Dezimierter Kader scheitert früh: Das war das DFB-Team für Olympia

100 Spieler standen Trainer Stefan Kuntz zur Auswahl, doch nach einer Absagenflut vertraten lediglich 18 von 22 möglichen den deutschen Fussball bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio. Sie standen auf verlorenem Posten und überstanden die Vorrunde nicht. Der Kader zum Durchklicken.

11. Minute: Die deutsche Mannschaft kombiniert im Rgen gut und schnell, Richters Schuss aber wird im Strafraum von einem grätschenden Verteidiger abgeblockt. Starker Beginn der Kuntz-Elf. Der Trainer draussen applaudiert.

11. Minute: Die deutsche Mannschaft kombiniert im Rgen gut und schnell, Richters Schuss aber wird im Strafraum von einem grätschenden Verteidiger abgeblockt. Starker Beginn der Kuntz-Elf. Der Trainer draussen applaudiert.

8. Minute: Flanke von Kruse von links, Ache steht in der Luft, kommt mit dem Kopf heran, kann die Kugel aber nicht genau aufs Tor platzieren.

7. Minute: Die DFB-Elf hat die Partie bisher unter Kontrolle.

6. Minute: Ragnar Ache, der Mann, der in letzter Sekunde zu Olympia kam als Nachrücker, hat heute seinen 23. Geburtstag. Und er bekommt einen Pass in die Spitze nicht kontrolliert. Aber auch er stand im Abseits.

5. Minute: Die deutsche Mannschaft versucht, das Tempo anzuziehen. Die Ivorer lassen es ruhig angehen, werden kaum selbst aktiv, weil sie auch nicht müssen.

2. Minute: Schöner Pass in die Spitze, und Max Kruse kommt zum Abschluss, zieht direkt ab, aber zu hoch. Ausserdem Abseits. Das aber macht gleich Mut.

1. Minute: Gleich nach zehn Sekunden sieht Christian Kouame aus der Elfenbeinküste nach seinem Ellenbogeneinsatz gegen Jordan Torunarigha im Luftkampf die Gelbe Karte.

10:00 Uhr: Der Ball rollt.

09:59 Uhr: Der zuvor angeschlagene Marco Richter vom FC Augsburg wirkt auch wieder mit.

09:59 Uhr: Der Schiedsrichter der Partie in Miyagi kommt aus Uruguay und heisst Leodan Gonzalez. Er ist 38 Jahre alt.

09:57 Uhr: Und jetzt die der Elfenbeinküste.

09:56 Uhr: Zuerst wrd die deutsche Nationalhymne gespielt.

09:55 Uhr: Beide Teams laufen ins Stadion ein.

09:49 Uhr: Die Mannschaft der Elfenbeinküste ist nach ihrem 2:1-Erfolg über Saudi-Arabien und dem 0:0 gegen Brasilien noch ungeschlagen. Den Afrikanern genügt demgemäss heute ein Unentschieden, um weiterzukommen.

09:36 Uhr: Nach seinem Platzverweis gegen Brasilien und der anschliessenden Sperre gegen Saudi-Arabien kehrt heute Kapitän Maximilan Arnold in die Startelf zurück.

09:35 Uhr: Nach dem 2:4 gegen Olympiasieger Brasilien, dem die deutsche Elf im Finale in Rio 2016 erst im Elfmeterschiessen des Finals unterlegen gewesen war, und dem knappen 3:2 gegen Saudi-Arabien muss sich die deutsche Mannschaft heute voraussichtlich in ihre beste Turnierleistung steigern.

09:34 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen, liebe Olympia- und Fussballfans. Zur besten Bürozeit kämpft die deutsche Olympia-Auswahl der Fussballer um das Weiterkommen. Das Spiel kennen wir bereits von de EM. Da rettete sich die DFB-Auswahl im Regen von München gegen Ungarn sechs Minuten vor Toreschluss durch einen 2:2-Ausgleich ins Achtelfinale. Ein Remis indes reicht Stefan Kuntz' Mannschaft heute gegen die Elfenbeinküste nicht.