Max Kruse

Max Kruse ‐ Steckbrief

Name Max Kruse
Bürgerlicher Name Max Bennet Kruse
Beruf Fussballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Reinbek (Schleswig-Holstein)
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 180 cm
Gewicht 82 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe blau
Links Instagram-Account von Max Kruse

Max Kruse ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Max Kruse ist ein deutscher Fussballspieler. Aktuell steht er beim 1. FC Union Berlin unter Vertrag.

Kruse wurde 1988 in Reinbek, östlich von Hamburg, geboren und wuchs dort auch auf. 1992 begann er beim heimischen Verein TSV Reinbek seine Fussballkarriere. Nach einer Zwischenstation im Hamburger Klub TSV Kirchwerder wechselte Kruse 2006 zu Werder Bremen.

Von 2006 bis 2009 stand der Kicker für die zweite Mannschaft auf dem Rasen. Zu diesem Zeitpunkt war noch gar nicht klar, ob er wirklich Profi-Fussballer werden möchte. Denn bis 2006 war er auch als Schiedsrichter in unteren Ligen aktiv – doch am Ende entschied er sich für eine Spieler-Karriere.

In der Saison 07/08 wurde er aufgrund von Spielermangel in den Profikader geholt. Sein erstes Bundesliga-Spiel absolvierte er im September 2007 – gegen Arminia Bielefeld bereitete er sogar ein Tor vor. Trotz seines grossen Einsatzes zog es Kruse weiter – er unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim FC St. Pauli. Ab der Saison 09/10 kickte das Nordlicht dort und verlängerte trotz Abstieg in die zweite Bundesliga bis 2014.

Mit der Zeit wurde er zu einem torgefährlichen Mittelfeldspieler, was auch den SC Freiburg aufmerksam machte – ab der Saison 2012/13 durfte er dort sein Können unter Beweis stellen. Die Mannschaft schaffte es sogar bis in DFB-Pokal-Halbfinale. In allen 34 Bundesligaspielen war Kruse im Einsatz und schoss sogar elf Tore. Der SC Freiburg stand am Ende auf Platz fünf der Tabelle und qualifizierte sich dadurch für die UEFA Europa League.

Doch auch beim SC Freiburg sollte Kruse nicht alt werden, für ihn ging es in der darauffolgenden Saison zu Borussia Mönchengladbach. Eigentlich lief der Vertrag bis 2017. Doch schon 2015 klopfte VfL Wolfsburg an die Tür und er wechselte zur Saison 2015/16. Am 9. Spieltag erzielte er gegen den TSG 1899 Hoffenheim drei Tore, die Partie ging 4:2 aus. 2016 kehrte er zu Werder Bremen zurück und schoss innerhalb einer Saison 15 Tore – was ihn zum besten Schützen der Mannschaft machte.

Im September 2017 folgte ein Rückschlag für den Überflieger: Bei einem Foul zog er sich einen Schlüsselbeinbruch zu und fiel etwa vier Wochen aus. Doch er konnte sich gut erholen und schoss bei seinem Comeback drei Tore gegen Hannover 96. In der Saison 18/19 stand er als Mannschaftskapitän auf dem Platz, allerdings gab Kruse im Mai 2019 bekannt, seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen.

Es ging für den gebürtigen Norddeutschen zum türkischen Verein Fenerbahçe Istanbul, wo Kruse für drei Jahre unterschrieb. Doch im Juni 2020 kündigte der Fussballer den Vertrag – ihm wurde offenbar sein Gehalt nicht bezahlt. Der Verein gab an, dagegen rechtlich vorzugehen. Doch da war Kruse schon wieder auf dem Weg nach Deutschland und schloss sich dem 1. FC Union Berlin an.

Auch für die Nationalmannschaft stand Kruse regelmässig auf dem Rasen. Schon in der U19 und U20 war der Fussballer aktiv. 2013 wurde er von Joachim Löw zum ersten Mal in den A-Kader berufen, in den Länderspielen gegen Ecuador und die USA. Für die WM 2014 wurde Kruse allerdings nicht gesetzt. 2016 gab es Schlagzeilen, die ihn seinen Platz im National-Kader kostete. Er legte sich beispielsweise bei seiner Geburtstagsparty in einem Berliner Club mit einer Reporterin an. Das passte Trainer Löw nicht und er strich Kruse von seiner Spielerliste. 2021 wurde Kruse für die Olympischen Sommerspiele 2021 in den Kader berufen, allerdings schied die Mannschaft bereits in der Vorrunde aus.

Kruse hat einen Sohn, der allerdings zusammen mit der Mutter in den USA lebt. Im Juli 2021 machte der gebürtige Reinbeker seiner Freundin einen Heiratsantrag. Dieser ging viral: Während seines Einsatzes für die Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen in Tokio stellte er seiner Dilara nach dem zweiten Gruppenspiel live vor den Fernsehkameras die Frage aller Fragen. Diese sagte Ja und mittlerweile sind die beiden auch verheiratet, wie der Fussballer im Dezember bekannt gab.

Kruse ist zudem ein Pokerspieler und nimmt regelmässig an Live-Pokerturnieren teil. Am 29. Januar wird Kruse gegen Schauspieler Frederick Lau bei "Schlag den Star" auf ProSieben antreten.

Max Kruse ‐ alle News

TV

"Schlag den Star": Max Kruse tritt gegen Frederick Lau an

1. FC Union Berlin

Max Kruse wettert über Bochum-Anhänger: "Selten solche asoziale Fans erlebt"

Stars

Nach Antrag im Fernsehen: Fussballprofi Max Kruse hat geheiratet

Conference League

Europa-Aus: Union Berlin verpasst den nächsten Coup

Bundesliga

Freude bei den Eisernen - Negativ-Hattrick für RB Leipzig

Bundesliga

Spätes Glück für die Eintracht: Frankfurt belohnt sich und besiegt Union Berlin

Bundesliga

Sieg im Hauptstadt-Derby: Union Berlin lässt ausverkaufte Försterei beben

Bundesliga

VfB Stuttgart rettet spätes Remis gegen Union Berlin

Nationalmannschaft

Attacke auf Hansi Flick: Max Kruse glaubt nicht mehr an faire Chance beim DFB

Bundesliga

Perfekte BVB-Woche: Gegen Union Berlin mit Haaland-Doppelpack

Bundesliga

Gladbacher Anschlusstreffer kommt zu spät: Borussia legt Fehlstart hin

Bundesliga

Viel Regen, kein Sieger: Hoffenheim lässt Chance auf Platz eins aus

Olympia 2021

Deutschlands Olympia-Fussballer scheitern in der Gruppenphase

Olympia 2021

Aus nach Eigentor: Deutschland scheitert in der Vorrunde

von Jörg Hausmann
Olympia 2021

News vom 27. Juli: Zahl der Corona-Infektionen steigt auf Rekordstand

von Fabian Teichmann
Olympia 2021

Die Romantik-Spiele: Schon zweiter Heiratsantrag vor laufenden Kameras

Olympia 2021

Deutschland bislang besser als in Rio: Fünf Erkenntnisse zum Olympia-Auftakt

von Markus Bosch
Olympia 2021

Er überrumpelte nicht nur die ARD: Kruse sorgt für kuriosen Live-TV-Moment

Video Olympia 2021

Das sind die deutschen Stars und Medaillenanwärter in Tokio

Live-Blog Olympia 2021

Brisante Aussage des OK-Chefs zu den Olympischen Spielen: Absage steht im Raum

von Sabrina Schäfer
Olympia

DFB-Team kein Favorit: So läuft das olympische Fussballturnier

von Manuel Behlert
Live-Ticker Olympia 2021

Jetzt auch Athleten betroffen: Zwei weitere Corona-Fälle im olympischen Dorf

von Jörg Hausmann
Olympia 2021

Corona-Siegerehrung: Selbstbedienung bei den Olympia-Medaillen

von Jörg Hausmann