• Die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio wurden aufgrund der Corona-Pandemie verschoben und sollen nun am 23. Juli 2021 beginnen.
  • Insgesamt sollen 11.100 Sportler aus 206 Nationen an Olympia teilnehmen.
  • Wir beantworten die wichtigsten Fragen zu dem grössten Sportereignis der Welt.

Mehr zu Olympia 2021 in Tokio finden Sie hier

Wann und wie lange findet Olympia statt?

Die Olympischen Sommerspiele beginnen offiziell mit der Eröffnungsfeier am 23. Juli 2021 und enden am 8. August. Zwei Mannschaftswettbewerbe starten allerdings früher: Die Turniere im Softball und Fussball werden bereits ab dem 21. Juli ausgespielt.

Der Fackellauf soll am 25. März in Fukushima beginnen und über 121 Tage durch ganz Japan führen.

Wo finden die Olympischen Sommerspiele statt?

Austragungsort der Olympischen Sommerspiele ist die japanische Hauptstadt Tokio.

Im Mittelpunkt steht das Olympiastadion bzw. Nationalstadion, welches erst im Dezember 2019 eröffnet wurde und rund 68.000 Plätze bietet. Die Baukosten betrugen rund 1,1 Milliarden Euro. Hier finden die Eröffnungs- und Abschlussfeier statt, ausserdem die Wettkämpfe in der Leichtathletik und das Fussball-Finale der Frauen.

Die meisten Wettbewerbe finden acht Kilometer rund um das Olympische Dorf statt. Dabei unterscheiden die Veranstalter zwischen der sogenannten Heritage Zone im Norden, in der sich zum Beispiel das Olympiastadion befindet, und der Tokyo Bay Zone im Süden. Dort ist unter anderem der Sea Forest Waterway zu finden – die Regattastrecke im Rudern und Kanu.

Die grösste Arena der Olympischen Spiele ist das International Stadium Yokohama mit 72.000 Sitzplätzen. Das Stadion ist Austragungsort des Fussball-Finales der Männer. In dieser Arena fand bei der Fussball-Weltmeisterschaft 2002 bereits das Endspiel zwischen Deutschland und Brasilien statt.

Wie viele Stunden beträgt die Zeitverschiebung nach Tokio und was bedeutet das für uns Zuschauer?

Japan ist gegenüber der deutschen Sommerzeit sieben Stunden voraus. Das bedeutet: Die Wettkämpfe finden für die deutschen Fans meist sehr früh am Morgen oder mitten am Tag statt.

Ein paar Beispiele: Die Eröffnungsfeier wird am 23. Juli um 13 Uhr deutscher Zeit beginnen. Das 100-Meter-Finale der Männer, welches als eines der Highlights von Olympia gilt, wird am 1. August in der Zeit zwischen 12 und 15 Uhr stattfinden.

Die Finalspiele im Tennis werden am 1. August zwischen 5 Uhr morgens und 13 Uhr ausgetragen. Das Fussball-Finale der Männer findet am 7. August um 13:30 Uhr statt.

Welcher Sender überträgt Olympia im Fernsehen?

Die Übertragungsrechte für Europa sicherte sich das amerikanische Medienunternehmen Discovery - also der Mutterkonzern des europäischen Sportsenders Eurosport. Der Sender kündigte an, "jede Minute der Olympischen Spiele live" zu zeigen. Dazu sollen alle Verbreitungswege (TV, Livestream, online und Social Media) genutzt werden.

Die ARD und das ZDF sicherten sich eine Sublizenz und werden daher ebenfalls einen Grossteil der Olympischen Sommerspiele übertragen.

Olympia 2021 und Corona: Sind Zuschauer bei Olympia zugelassen?

Dies dürfte sich erst im Frühjahr entscheiden. IOC-Präsident Thomas Bach gab sich zuversichtlich, dass eine "vernünftige Anzahl" von Fans bei den Wettkämpfen vor Ort sein wird.

Japan wollte "im hohen Masse" ausländische Zuschauer ins Land lassen. Stand März hatte dieser jedoch kaum Chancen. Laut japanischen Medien sollten Zuschauer aus Übersee mit hoher Wahrscheinlichkeit von den Sommerspielen ausgeschlossen werden.

Welche Sportarten sind neu dabei?

Insgesamt werden bei Olympia 339 Wettbewerbe in 33 Sportarten und 51 Disziplinen ausgetragen. Zu den Rückkehrern zählen Baseball für die Männer und Softball für die Frauen.

Baseball bzw. das sehr ähnliche Softball gehören zu den Nationalsportarten von Japan und dürften daher im Austragungsland ein grosses Interesse entfachen. Die beiden Sportarten waren in den vergangenen zwölf Jahren nicht mehr Bestandteil von Olympia.

Basketball wird bei Olympia neben dem typischen 5-gegen-5 um eine 3x3 Variante erweitert. Diese Spielform findet unter freiem Himmel statt und ähnelt dem Streetball. Die beiden aus jeweils drei Spielern bestehenden Mannschaften spielen nur auf einen Korb.

Karate ist erstmals überhaupt bei den Olympischen Sommerspielen vertreten. Ebenfalls neu dabei sind Sportklettern, Skateboard und Surfen.

Verwendete Quellen:

  • tokyo2020.org: "Schedule"
  • Sport Bild (01/2021): "So läuft Olympia 2021"