Luis Fonsi

Luis Fonsi ‐ Steckbrief

Name Luis Fonsi
Bürgerlicher Name Luis Alfonso Rodríguez López-Cepero
Beruf Sänger, Songwriter
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort San Juan, Puerto Rico
Staatsangehörigkeit Freistaat Puerto Rico
Grösse 170 cm
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Links Instagram-Account von Luis Fonsi

Luis Fonsi ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Luis Fonsi ist ein puerto-ricanisch-amerikanischer Sänger, der durch seinen Hit "Despacito" weltweit bekannt wurde.

Luis Fonsi kam 1978 als Luis Alfonso Rodríguez López-Cepero in San Joan zur Welt. Der Puerto-Ricaner zog als Junge mit seiner Familie nach Orlando, Florida und verfolgte schon früh seinen Traum von einer Gesangskarriere. Er wurde Mitglied von mehreren Boybands und startete 1995 ein Musikstudium an der Florida State University.

Während seines Studiums wurde sein Talent schnell entdeckt und Fonsi ergatterte einen Plattenvertrag. Sein Debütalbum "Comenzaré" erschien 1998 und wurde in Lateinamerika zum Erfolg. Mit seinem zweiten Werk "Eterno" (2000) konnte er an den Erfolg anknüpfen. Schnell wuchsen seine Fangemeinde und seine internationale Bekanntheit. Er trat für Papst Johannes Paul II. auf oder gab anlässlich der Terroranschläge am 11. September 2001 ein Konzert mit anderen Künstlern im Weissen Haus.

2002 erschien mit "Fight the Feeling" sein erstes englischsprachiges Album. Mit weiteren Alben wie "Paso a Paso" und Singles wie "¿Quién te dijo eso?" oder "Nada es para siempre" erreichte Fonsi internationale Chartplatzierungen. Im Juni 2006 heiratete Fonsi Adamari López in Guaynabo in Puerto Rico. Im November 2009 gab das Paar die Scheidung bekannt. Mit dem spanischen Model Agueda Lopez ist der Musiker seit September 2014 verheiratet, die beiden haben zwei Kinder.

2017 gelang dem Sänger musikalisch dann der grosse Coup. Mit dem Song "Despacito" aus dem Album Vida (2019), eine Kollaboration mit dem puerto-ricanischen Rapper Daddy Yankee, feierte Fonsi einen weltweiten Hit und viele Top-Ten-Platzierungen in den Charts. Eine Version mit dem kanadischen Sänger Justin Bieber konnte den Erfolg noch steigern. Über drei Jahre lang war der YouTube-Clip zum Song der meistgesehene auf der Plattform. Trotz seiner Veröffentlichung im Winter wurde das Lied mit dem Mix aus Latin-Pop und Reggaeton zum Sommerhit erkoren.

Anfang August 2021 veröffentlichte Fonsi gemeinsam mit dem deutschen Schlagerstar Helene Fischer den Track "Vamos a Marte". Der Songtitel bedeutet so viel wie "Lass uns zum Mars gehen". Mit dem Lied veröffentlichte Fischer die erste neue Musik seit mehr als vier Jahren, ihr Album "Rausch" erscheint am 15. Oktober 2021.

Luis Fonsi ‐ alle News

Musik

Helene Fischer landet mit "Vamos a Marte" einen besonderen Coup

Musik

"Halte es nicht mehr aus": Helene Fischer gibt Vorgeschmack auf neues Musikvideo

Stars & Prominente

Echo 2018: Helene Fischer singt mit Luis Fonsi auf Spanisch

Panorama

San Juan auf Puerto Rico: "Despacito"-Drehort von Hurrikan "Maria" zerstört

Video Stars & Prominente

Luis Fonsi mit "Despacito"