Ralf Schmitz

Ralf Schmitz ‐ Steckbrief

Name Ralf Schmitz
Beruf Comedian, Moderator, Schauspieler, Schriftsteller
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Leverkusen / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 168 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe dunkelblond
Links www.schmitz.tv

Ralf Schmitz ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Ralf Schmitz ist ein Multitalent - aber Stillsitzen kann der Komiker und Schauspieler nur schlecht. Der gebürtige Leverkusener ist immer in Action.

Der Steckbrief von Ralf Schmitz beginnt 1974, schon in der Schule stellte er sein schauspielerisches Talent in zahlreichen Theateraufführungen unter Beweis. Seinen Weg ging er dann konsequent weiter und machte eine Ausbildung zum Schauspieler. Ausserdem liess er sich in Tanz und Gesang ausbilden und schloss sich dann der Improvisationstheatergruppe "Die Springmaus" an.

So richtig ins Rollen kam die Karriere von Ralf Schmitz aber durch das TV-Format "Die Dreisten Drei". Als Komiker reihte Schmitz dort zusammen mit Mirja Boes und Markus Majowski einen Sketch an den nächsten und gewann damit 2003 den "Deutschen Comedypreis" als bester Newcomer.

Mit seinem Stand-up-Comedy-Programm "Schmitz kommt raus" ging der Komiker auf Tour, ausserdem spielte er in Otto Waalkes Komödie "7 Zwerge - Männer allein im Wald" mit. Zudem war Ralf Schmitz immer wieder bei "Genial daneben - Die Comedy Arena" und der "Schillerstrasse" zu Gast - sein Markenzeichen ist ein unbändiger schneller Redefluss.

Bis 2019 folgten sechs weitere Bühnenprogramme als Komiker, doch Ralf Schmitz blieb auch dem Fernsehen treu, wenn auch zunächst vorrangig als Synchronsprecher. Er lieh unter anderem 'Master Crane' in "Kung Fu Panda" seine Stimme und wirkte als Synchronsprecher bei Animationsfilmen wie "Ab durch die Hecke" mit.

Ab 2013 kehrte Schmitz vermehrt ins Fernsehen zurück. 2018 präsentierte er zeitweise die Show "Der Chef bekommt die Quittung", ausserdem produzierte er die Impro-Comedyshow "Hotel Zuhause: Bitte stören!", deren Nachfolger "Hotel Verschmitzt – Auf die Ohren, fertig, los!" seit 2018 über die Bildschirme flimmert. Seit 2019 läuft zudem die Sketch-Comedyshow "Schmitz & Family" und bis 2020 moderierte der Komiker die Dating-Show "Take Me Out" bei RTL.

Im Oktober 2020 wurde er bei der Pro7-Rateshow "The Masked Singer" unter dem Frosch-Kostüm vermutet. Allerdings verbarg sich Komiker-Kollege Wigald Boning hinter der Maske.

Ralf Schmitz ‐ alle News

Video Stars

Ralf Schmitz früher: So sah der Comedian zu Beginn seiner Karriere aus

Kritik Paar Love

Romantisches Abenteuer zu dritt? Clevere Idee hält Zuschauer bei Laune

von Christian Vock
TV

"The Masked Singer": Das Zebra gewinnt Staffel 6

TV

"The Masked Singer": Der Ork ist demaskiert

TV

"The Masked Singer": Moderator Opdenhövel wieder dabei – dieser Promi rät mit

Kritik The Masked Singer

Grosse Überraschung unter der ersten Maske – und bei den Leistungen

von Christian Vock
"Halbpension mit Schmitz"

Neue TV-Show: Beatrice Egli wirkt in Comedy-Format fit

Stars

Sat.1 benennt sich für einen Tag um – das steckt dahinter

Kolumne Promi Big Brother

13 Fragen - keine richtige Antwort: Totalversager in freier Quiz-Wildbahn

von Marie von den Benken
The Masked Singer

"The Masked Singer"-Auftakt: Biene fliegt raus - es ist eine Top-Schauspielerin

von Michael Schnippert
Kritik TV-Shows

"Der Chef bekommt die Quittung": Jetzt bezahlt der Chef – aber wofür?

von Christian Vock
Wissenschaft & Technik

Kampf um Seltene Erden - Metallrecycling als Alternative?

Interview TV-Shows

Hugo Egon Balder zur Rückkehr von "Genial daneben": "Als ob wir nie aufgehört hätten"

von Fabian Teichmann
Wer wird Millionär?

"Wer wird Millionär?": Beinahe-Absturz beim Prominentenspecial

TV-Shows

Flirtshow "Take Me Out": ein Rückschritt in der Evolution

von Christian Vock
Bundesliga

Bundesliga: die Vorschau auf den 28. Spieltag

von Tim Frische und Sabrina Schäfer