Bundesrat

Neue Denkanstösse vom Bundesrat zur Bekämpfung von Terrorismus: Künftig sollen die Behörden dazu befugt sein, Gefährder unter Hausarrest zu stellen.

Vor der Parlamentswahl in der Schweiz sagten Umfragen eine grüne Welle voraus. Erste Ergebnisse bestätigen das. Federn lassen müssen die Rechtspopulisten der SVP.

Viele Schweizer sind doppelt krankenversichert und zahlen dementsprechend zu viele Prämien. Das hat eine Antwort auf eine parlamentarische Anfrage im Bundesrat ergeben. Beratungsstellen, Politik und Krankenkassen sehen Handlungsbedarf.

Der Freitag hatte weltweite Klimademonstrationen und ein nationales Klimapaket gebracht. Die Demonstranten hatten viel Applaus bekommen und die Politik überwiegend vernichtende Kritiken. Kein Wunder, dass es in Anne Wills Talkshow am Sonntagabend genauso weiterging.

Der ehemalige Schweizer Bundeskanzler Walter Buser ist tot. Wie seine Familie mitteilen liess, verstarb der 93-Jährige am vergangenen Samstag "unerwartet rasch".

Die E-Vignette wird kommen, voraussichtlich im Jahr 2022. Eine entsprechende Gesetzesänderung ist bereits vom Bundesrat auf den Weg gebracht worden. Der Kompromiss: Auch die herkömmliche Klebe-Vignette wird weiterhin verfügbar sein.