Niederlande

Das Finale des 64. Eurovision Song Contest fand heute Abend im israelischen Tel Aviv statt. 26 Nationen traten gegeneinander an, darunter neben Deutschland auch die Schweiz sowie die grossen Favoriten Italien, Schweden und die Niederlande. Doch am Ende kann es beim ESC 2019 nur einen Gewinner geben - und der heisst: Niederlande. Der Liveticker zur Nachlese.

Luca Hänni konnte im ESC-Halbfinale überzeugen. Die Schweiz zieht damit zum ersten Mal seit 2014 wieder ins Finale ein. 

Nur drei Tage nach der Geburt von Sohn Archie war er in die Niederlande zu den Invictus Games gereist: Jetzt ist Prinz Harry wieder zu Hause und nach Windsor Castle zurückgekehrt.

Prinz Harry ist frischgebackener Papa. Für den Duke of Sussex ist das aber offensichtlich kein Grund, seine royalen Pflichten schleifen zu lassen.

In Deutschland soll die erste Body Farm entstehen, ein Gelände zur Erforschung von Verwesung.

Was tun, wenn eine Stadt wie Puzzleteile in einem anderen Land verteilt ist? Kreative Lösungen finden, meint Frans de Bont, Bürgermeister der belgischen Stadt Baarle-Hertog, die in den Niederlanden liegt. Mehr noch: De Bont hält seine Heimat für einen Zukunftslabor für europäische Integration.

Als die Polizei ein Auto auf der A3 anhielt, fanden die Beamten darin mehrere exotische Tiere. Ein Tierarzt hatte sie in Belgien und den Niederlanden gekauft.

Der Samen komme von anonymen Spendern, hatte ein Fruchtbarkeitsarzt aus den Niederlanden bei künstlichen Befruchtungen stets behauptet. Nun kommt heraus: 49 Kinder stammen von dem Mediziner ab.

Der überraschende 3:2-Sieg der deutschen Fussball-Nationalmannschaft in den Niederlanden zum Start in die EM-Qualifikation schlägt sich umgehend in der Platzierung des viermaligen Weltmeisters in der Weltrangliste der FIFA nieder.

Bayern-Profi Serge Gnabry rührte in der EM-Quali gegen die Niederländer wieder einmal den Kochlöffel: So kurios bejubelt der 23-Jährige seine Treffer - und in den vergangenen Wochen war das oft der Fall. Die Fans seines Ausbildungsvereins Arsenal können kaum glauben, dass ihr Shootingstar nicht mehr für sie spielt - und teilen ihre Gefühle bei Twitter.

Der Umbruch der deutschen Nationalmannschaft wurde gegen die Niederlande mit einem Last-Minute-Sieg belohnt. Dennoch hat die DFB-Auswahl noch viel Arbeit vor sich. Das weiss auch der Bundestrainer.

Die deutsche Fussballnationalmannschaft trifft am Sonntag Abend auf die Niederlande im ersten EM-Qualifikationsspiel. Die Partie wird live bei RTL ausgestrahlt.

Der Neustart der deutschen Nationalmannschaft verlief schleppend, die grundsätzliche Richtung stimmt aber. Joachim Löw wird ein wenig Zeit benötigen, um eine neue Mannschaft zu formen - so er sie denn bekommt.

Es ist kein sanfter Start ins Länderspieljahr 2019. Bundestrainer Joachim Löw hat nur diesen einen Test gegen Serbien, dann wartet zum Auftakt der EM-Qualifikation bereits Erzrivale Niederlande auf die verjüngte Nationalmannschaft. Über allem schweben drei Spieler, die Löw glaubt, nicht mehr zu brauchen.

Wie die Qualifikation läuft, auf wen Deutschland trifft und wo die Spiele übertragen werden – wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst.

War es ein Terroranschlag oder ein gezielter Angriff auf bestimmte Personen? Am Tag nach den Schüssen von Utrecht geht die Suche nach dem Motiv weiter. Unterdessen sind zwei Verdächtige wieder auf freiem Fuss.

Nach einem vielversprechenden ersten Testlauf in Namibia könnte ein Schweizer Projekt, das Drohnen und automatische Bildanalyse nutzt, die Naturschutz-Bemühungen in der Savanne unterstützen.

Sea-Watch reagiert auf die anhaltenden politischen Abwehrreaktionen europäischer Staaten in der Frage, wer auf dem Mittelmeer gerettet Flüchtlinge aufnimmt. Die deutsche Organisation geht in die Offensive und hat den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte eingeschaltet.

Es war absehbar, dass das Rettungsschiff einer deutschen Hilfsorganisation erneut im Meer ausharren muss. Jetzt liegt es unmittelbar vor Italien. Doch die populistische Regierung in Rom sieht die Niederlande am Zug.

Es ist kein sanfter Start ins Länderspieljahr 2019. Bundestrainer Joachim Löw hat nur diesen einen Test gegen Serbien, dann wartet zum Auftakt der EM-Qualifikation bereits Erzrivale Niederlande auf die verjüngte Nationalmannschaft. Über allem schweben drei Spieler, die Löw glaubt, nicht mehr zu brauchen.

Im Sturm verliert ein riesiger Frachter in der Nordsee fast 300 Container. Mindestens einer davon soll Gefahrgut enthalten. Nachdem in den Niederlanden bereits Container angespült wurden, wächst auch auf deutscher Seite die Wachsamkeit.