• In der Bundesliga tritt Tabellenführer Bayern München bei Verfolger Bayer Leverkusen an.
  • Leverkusen könnte einen historisch guten Saisonstart hinlegen.
  • Hier erfahren Sie, wo Sie die Partie live sehen können.

Alle Infos rund um die Bundesliga finden Sie hier.

Bayer Leverkusen und der FC Bayern spielen am achten Bundesliga-Spieltag um die Tabellenführung. Während die Leverkusener seit Mitte September auf einer Erfolgswelle unterwegs sind und zuletzt 4:0 in Bielefeld gewannen, müssen die Bayern zeigen, wie sie ihre erste Saisonniederlage wegstecken. Das Team von Julian Nagelsmann verlor vor der Länderspiel-Pause zu Hause mit 1:2 gegen Eintracht Frankfurt.

Bayer 04 Leverkusen vs. FC Bayern München jetzt live im TV und Stream: So sehen Sie heute die Bundesliga bei DAZN

Wer nach diesem Spieltag erster in der Tabelle ist, sehen Sie am Sonntag ab 15:30 Uhr live im Streamingangebot von DAZN. Wer eine DAZN-App auf dem Fernseher hat, kann sich das Spiel bequem auf dem grossen Bildschirm anschauen. Ansonsten läuft DAZN auch in jedem Internetbrowser. Im linearen Fernsehen können Sky und Vodafone-Kunden auch DAZN1 und DAZN 2 empfangen. Dort läuft die Partie auf DAZN 1.

Jan Platte und Sandro Wagner kommentieren das Gipfeltreffen in der BayArena.

Bayer vs. Bayern live im Stream: Das Duell der neuen Coaches

Die Cheftrainer von Leverkusen und Bayern haben eine Gemeinsamkeit: Es ist ihre erste Saison beim jeweiligen Klub. Während Nagelsmann bei den Münchnern von Tag eins an zum Siegen verdammt war, weckt Bayer-Coach Gerardo Seoane nach dem geglückten Saison-Auftakt in Leverkusen Hoffnungen auf mehr. Sollte die Werkself im Heimspiel gegen den Rekordmeister einen Sieg einfahren, stünde Bayer sogar zum ersten Mal seit der Saison 2009/10 nach dem achten Spieltag an der Tabellenspitze. Trainer war damals: Jupp Heynckes.

Fragezeichen ranken sich aufseiten der Gäste um Innenverteidiger Lucas Hernández. Der Franzose ist zwar fit, muss sich am Dienstagvormittag aber vor einem Strafgericht in Madrid einfinden: Im Raum steht eine sechsmonatige Haftstrafe. Ob der zuletzt bei den Bayern gesetzte Hernández gegen Leverkusen aufläuft, wurde unter der Woche in München nicht kommentiert. Davon abgesehen kann Trainer Nagelsmann personell aus dem Vollen schöpfen.

Das gilt auch für Leverkusen, deren Coach Seoane zwar Respekt vor dem amtierenden Meister hat, sich aber auch angriffslustig zeigt: "Die Bayern sind eines der besten europäischen Teams in den letzten zehn Jahren. Wir haben Respekt, aber wir bleiben unserem Weg treu. Wir wollen unser Spiel, unsere DNA den Bayern aufzwingen." Julian Nagelsmann lobte derweil Leverkusens Stabilität und ist heiss auf die Begegnung: "Wir freuen uns auf ein echtes Spitzenspiel."

Der achte Bundesliga-Spieltag im Überblick:

  • Freitag, 15. Oktober, 20:30 Uhr: TSG Hoffenheim – 1. FC Köln, DAZN
  • Samstag, 16. Oktober, 15:30 Uhr: Borussia Dortmund – 1. FSV Mainz 05, Sky Sport Bundesliga UHD, Sky Sport Bundesliga 2, Sky Go, Sky Ticket,
  • Samstag, 16. Oktober, 15:30 Uhr: Eintracht Frankfurt – Hertha BSC Berlin, Sky Sport Bundesliga 4, Sky Go, Sky Ticket,
  • Samstag, 16. Oktober, 15:30 Uhr: 1. FC Union Berlin – VfL Wolfsburg, Sky Sport Bundesliga 5, Sky Go, Sky Ticket,
  • Samstag, 16. Oktober, 15:30 Uhr: SC Freiburg – RB Leipzig, Sky Sport Bundesliga 3, Sky Go, Sky Ticket,
  • Samstag, 16. Oktober, 15:30 Uhr: SpVgg Greuther Fürth – VfL Bochum, Sky Sport Bundesliga 6, Sky Go, Sky Ticket,
  • Samstag, 16. Oktober, 18:30 Uhr: Borussia Mönchengladbach – VfB Stuttgart, Sky Sport Bundesliga UHD, , Sky Go, Sky Ticket
  • Sonntag, 17. Oktober, 15:30 Uhr: Bayer 04 Leverkusen – FC Bayern München, DAZN
  • Sonntag, 17. Oktober 18:30 Uhr: FC Augsburg – Arminia Bielefeld, DAZN

Lucas Hernandez droht Haftstrafe über sechs Monate

Dem bisher teuersten Spieler der Bundesliga-Geschichte steht eine Gefängnisstrafe bevor. Die Anwälte des Bayern-Stars versuchen, eine Aussetzung der Haftstrafe und ihre Umwandlung in eine Geldstrafe zu erreichen. Der Hintergrund seiner Verurteilung ist kurios.