• Der FC Bayern hat im Viertelfinale der Champions League einen machbarern Gegner erwischt.
  • Die Münchner müssen zuerst nach Spanien reisen.
  • Alles zur Auslosung im Ticker zum Nachlesen.

Mehr aktuelle News zur Champions League finden Sie hier

Folgende Partien gibt es im CL-Viertelfinale am 5./6. April:

Das sind die CL-Halbfinal-Spiele am 26./27. April:

  • Manchester City/Atletico Madrid - FC Chelsea/Real Madrid
  • Benfica Lissabon/FC Liverpool - FC Villarreal/FC Bayern

12:24 Uhr: Damit verabschiede ich mich vorerst. Zur Europa-League-Auslosung um 13:15 Uhr melden wir uns dann wieder. Dort sind immerhin zwei deutsche Vereine dabei: Eintracht Frankfurt und die Rasenballfreunde aus Leipzig.

12:20 Uhr: Ja, damit können die Münchner gut leben. Villarreal hat zwar überraschend Juventus Turin deutlich aus dem Wettbewerb geworfen, aber angesichts der anderen Kaliber ist das auf dem Papier ein glückliches Los.

12:18 Uhr: Und auch das Halbfinale steht fest. Der Sieger von ManCity/Atletico trifft auf Chelsea/Real. Die Münchner würden bei einem Weiterkommen gegen Liverpool - oder Benfica Lissabon spielen.

12:17 Uhr: Und damit ist klar, dass Benfica Lissabon auf Jürgen Klopp und den FC Liverpool trifft.

12:13 Uhr: Der Überraschungs-Viertelfinalist FC Villarreal hat Heimrecht. Und es kommt der FC Bayern!

12:12 Uhr: Das wird happig für Guardiola. Atletico Madrid heisst der Gegner. Offensiv-Power gegen Defensiv-Künstler.

12:11 Uhr: Manchester City ist die nächste Mannschaft, die gezogen wird.

12:10 Uhr: Und die Londoner müssen gegen Real Madrid ran. Uff, das wird eine harte Nuss - für beide.

12:09 Uhr: Das erste Los ist der FC Chelsea, Titelverteidiger.

12:08 Uhr: Alles offen, jeder kann auf jeden treffen. Das macht es natürlich einfacher für die Auslosung und es kann nicht so blamabel enden wie die letzte Auslosung.

12:06 Uhr: Er erklärt auch, dass neben den Viertelfinal- auch die Halbfinal-Partien gelost werden. Der Botschafter dieser Auslosung ist der Franzose Mikael Silvestre, früher Verteidiger bei Manchester United.

12:04 Uhr: Giorgio Marchetti übernimmt jetzt den Stab.

12:02 Uhr: Ein paar schöne Tore der Achtelfinals gibt's zum Warmwerden. Aber nur zwei der sieben Tore der Bayern. Schwach... Das hätte man die einführende Sequenz noch verlängern können.

Viertelfinale: CL-Auslosung im Live-Ticker beginnt

12:00 Uhr: Pedro Pinto führt - wie zuletzt immer - durch die Auslosung. Es beginnt mit einem Rückblick auf die Teilnehmer.

11:57 Uhr: Die Münchner würden sich sehr wahrscheinlich Benfica oder Villarreal wünschen. Aber die Binsenweisheit: wer die Champions League gewinnen will, muss jeden schlagen. Also auch Guardiolas City, Tuchels Chelsea, Klopps Liverpool oder die beiden spanischen "Angst"-Gegner Real und Atletico.

11:55 Uhr: Als Gegner stehen drei spanische Klubs, drei englische Vereine sowie Benfica Lissabon zur Wahl.

11:54 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zur CL-Auslosung. Die deutschen Fans - okay nur die Bayern-Fans - sind wirklich gespannt, gegen wen der FC Bayern im Viertelfinale antreten muss.

Was für ein Debakel für die Uefa bei der Auslosung der Achtelfinals: Wegen einer Panne mussten die Kugeln erneut gezogen werden. Das soll bei der heutigen Auslosung für das CL-Viertelfinale nicht passieren.

Aus deutscher Sicht ist nur noch der FC Bayern München dabei. Die Münchner profitierten übrigens von dem Auslosungs-Fauxpas. Statt gegen Atletico Madrid durften sie gegen RB Salzburg ran, das sie im Rückspiel mit 7:1 überrollten.

Wir berichten im Live-Ticker pünktlich ab 12:00 Uhr, wenn die Uefa die Auslosung in Nyon startet.

Champions League: So sehen Sie die Auslosung live im TV und Stream

Lewandowskis Hattrick: Bayern zieht ins Viertelfinale ein

Die Bayern dominieren an einem grossen Europapokal-Abend Österreichs Meister RB Salzburg nach Belieben. Beim 7:1 ist Tor-Gigant Robert Lewandowski mal wieder der gefeierte Hauptdarsteller. (Bildnachweis: picture alliance/dpa/Revierfoto | Revierfoto)

Modus zur CL-Auslosung

Ab dem Viertelfinale ist die sogenannte Verbandssperre aufgehoben. Es kann damit auch zu einem Madrid-Derby kommen - oder zum englischen Spitzenspiel zwischen Manchester City und dem FC Liverpool. Der zuerst gezogene Verein hat im Hinspiel Heimrecht. Die Auswärtstorregel ist seit dieser Saison abgeschafft.

Neben dem Champions-League-Viertelfinale lost die Uefa auch bereits die Partien für das Halbfinale mit Platzhaltern aus. Da gilt ebenfalls: kein Länderschutz oder eine Setzliste.

Wann finden die nächsten CL-Spiele statt? Alle Termine im Überblick

  • 5./6. April 2022 – 12./13. April 2022: Viertelfinale
  • 26./27. April 2022 – 3./4. Mai 2022: Halbfinale
  • 28. Mai 2022: Endspiel, Stade de France, Paris