Heute endet die Gruppenphase der Champions League mit der Begegnung zwischen dem FC Bayern München und Tottenham Hotspur. Parallel dazu kämpft Bayer 04 Leverkusen gegen Ronaldo und Co. um den Einzug ins Achtelfinale. Wo Sie den sechsten CL-Spieltag live im TV und Stream sehen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Mehr Fussball-News finden Sie hier

FC Bayern München gegen Tottenham Hotspur: Champions League heute live auf Sky

Anstoss der Partie zwischen dem FC Bayern München und Tottenham Hotspur ist um 21:00 Uhr. Das Duell läuft nur auf Sky. Online ist die Begegnung auf Sky Go zu sehen. Die Highlights der Partie sehen Sie ab circa 23:30 Uhr auf DAZN.

Nach der 1:2-Heimniederlage gegen Leverkusen folgte für den deutschen Rekordmeister die nächste Pleite. Mit 1:2 verloren die Münchner auch bei Borussia Mönchengladbach und rutschten in der Bundesliga auf den siebten Tabellenplatz ab. Sieben Punkte Rückstand haben sie auf die "Fohlen".

In der Champions League präsentiert sich aber ein anderes Bild vom FC Bayern: 21 Treffer, nur vier Gegentore und dazu sind die Bayern die einzige Mannschaft, die in der Gruppenphase bislang alle Spiele gewonnen hat. Auch der Gruppensieg ist dem FCB nicht zu nehmen. Nun kommt es zum Rückspiel gegen Tottenham Hotspur.

Im Hinspiel gewannen die Bayern klar mit 7:2 gegen den CL-Finalisten aus dem Vorjahr. Unter dem neuen Trainer José Mourinho blühen die Spurs wieder auf. In der Generalprobe feierte der Portugiese mit seiner Mannschaft ein 5:0 gegen den FC Burnley.

Bayer 04 Leverkusen gegen Juventus Turin: Champions League heute live auf DAZN

Anstoss der Begegnung zwischen Bayer Leverkusen und Juventus Turin ist ebenfalls um 21:00 Uhr. Der Streamingdienst DAZN überträgt die Partie in voller Länge. Auf Sky können Sie die Partie als Teil der Konferenzschaltung mitverfolgen.

Leverkusen ist seit dem wichtigen Dreier gegen Atlético Madrid unbesiegt und erklomm dank je einem 2:1-Sieg gegen die Bayern und Schalke den sechsten Tabellenplatz der Bundesliga.

Der Einzug in die Zwischenrunde der Europa League ist der Werkself sicher, auch wenn Lokomotive Moskau Atleti bezwingen und Leverkusen gegen Juventus verlieren würde.

Das Ziel heisst für Bayer aber nicht Europa League, sondern CL-Achtelfinale. Und um das zu erreichen, muss das Team von Peter Bosz zum einen selbst gegen Juventus gewinnen - und muss zum anderen auf einen Auswärtstriumph der Moskauer in Madrid hoffen. Nur so schafft es Leverkusen auf den zweiten Tabellenplatz der CL-Gruppe D.

Das Hinspiel hatte Leverkusen in Turin 0:3 verloren.

Champions-League-Gruppenphase: Die Spiele am Mittwoch im Überblick

Gruppe A

  • 21:00 Uhr: Club Brügge gegen Real Madrid (DAZN)
  • 21:00 Uhr: Paris St. Germain gegen Galatasaray Istanbul (DAZN)

Gruppe B

  • 21:00 Uhr: Olympiakos Piräus gegen Roter Stern Belgrad (DAZN)
  • 21:00 Uhr: FC Bayern München gegen Tottenham Hotspur (Sky)

Gruppe C

  • 18:55 Uhr: Schachtar Donezk gegen Atalanta Bergamo (DAZN)
  • 18:55 Uhr: Dinamo Zagreb gegen Manchester City (DAZN)

Gruppe D

  • 21:00 Uhr: Bayer Leverkusen gegen Juventus Turin (DAZN)
  • 21:00 Uhr: Atlético Madrid gegen Lokomotive Moskau (DAZN)
Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 2019/20: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2019/20: Hier finden Sie - regelmässig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.