Andrea Sawatzki

Andrea Sawatzki ‐ Steckbrief

Name Andrea Sawatzki
Beruf Schauspieler, Schriftsteller, Sänger
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Schlehdorf-Kochelsee / Oberbayern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 172 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerChristian Berkel
Augenfarbe grün
Links www.andrea-sawatzki.de

Andrea Sawatzki ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Die roten Haare sind ihr Markenzeichen. Doch noch viel mehr ist Andrea Sawatzki als Schauspielerin bekannt.

Ihren Durchbruch als Schauspielerin schaffte Andrea Sawatzki vor allem mit ihrer Rolle als "Tatort"-Kommissarin. Als Hauptkommissarin 'Charlotte Sänger' ermittelte Sawatzki von 2001 bis 2009 im Frankfurter-Team der beliebten Krimiserie. Doch schon zuvor stand die 1963 in Kochel am See Geborene bei diversen Film-und Fernsehprojekten vor der Kamera.

Andrea Sawatzki spielte von 1988 bis 1992 am Theater in Stuttgart, Wilhelmshaven und München. 1988 hatte sie unter der Regie von Dieter Dorn ihre erste Film-Rolle in "Faust – vom Himmel durch die Hölle". Es folgten weitere Engagements, unter anderem im Kinofilm "Die Apothekerin". 2004 spielte sie in "Küss mich Kanzler" und 2010 im Streifen "Klimawechsel".

Neben der Schauspielerei lieh Andrea Sawatzki auch zahlreiche Hörbücher ihre Stimme. So war sie unter anderem 2010 in "Mädchenfänger" und dem Roman "Endzeit" (2011) zu hören. Auch bei der Reihe "TV-Kommissare lesen Krimis" war Andrea Sawatzki dabei und las die "Maus in der Ecke".

Die Schauspielerin hat in ihrem Steckbrief viele Auszeichnungen und Preise stehen. Unter anderem auch den Adolf-Grimme-Preis für die "Tatort"-Folge "Herzversagen" von 2005. 2009 bekam sie den deutschen Vorlesepreis, 2011 die Auszeichnung für Schauspielkunst.

Andrea Sawatzki heiratete 2011 ihren Schauspiel-Kollegen Christian Berkel. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.

2013 begiebt sich Andrea Sawatzki auf neues Terrain: Sie veröffentlicht ihr erstes Buch, den Krimi "Ein allzu braves Mädchen".

Andrea Sawatzki ‐ alle News

Lisa Martinek ist im Alter von 47 Jahren gestorben. Nun nehmen ihre Kollegen Abschied, darunter Jan Josef Liefers, Andrea Sawatzki und Anna Loos.

Sklaven gefällig? Aber immer! Regisseur Oskar Roehler stellt in seinem neuen Film Fragen nach Freiheit, Moral und Menschenrechten - und das ist ziemlich unterhaltsam! Der Film mit Katja Riemann, Oliver Masucci, Andrea Sawatzki und vielen anderen startet am 3. Mai in den Kinos.

Maja und ihre Freunde sind endlich zurück und summen mit den Stimmen von Jan Delay, Andrea Sawatzki und Uwe Ochsenknecht über die grosse Leidwand. Der Film, an dem kleine Zuschauer garantiert ihre Freude haben werden, startet am 1. März in den Kinos.

Das ZDF hat "Die Versteckte Kamera" neu aufgelegt. Kein Witz. Was selbst nach einem TV-Streich klingt, wurde gestern Abend aber Realität. Trotz eines Riesenaufwandes und eines gelungenen Debüts von Moderator Steven Gätjen fehlte der Show die Originalität an den richtigen Stellen.