Christian Berkel

Christian Berkel ‐ Steckbrief

Name Christian Berkel
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 173 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerAndrea Sawatzki
Augenfarbe blau-grün

Christian Berkel ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Wenn Hollywood dreimal klopft, dann ist jeder Zweifel ausgeschlossen: Das Experiment von Christian Berkel ist aufgegangen - er ist als Schauspieler in der obersten Liga angekommen.

Angefangen hat es für Christian Berkel mit der Nummer 38. Er trug sie als Häftling, den der Schauspieler 2001 unter der Regie von Oliver Hirschbiegel verkörperte. Zu dieser Zeit war Christian Berkel zwar bereits ein gefragter Schauspieler, doch "Das Experiment" markierte auf Berkels Karriereweg die Schwelle zur Filmprominenz.

In Berlin und Paris aufgewachsen, lernte Berkel sein Handwerk zunächst bei Jean-Louis Barrault und Pierre Bertin sowie anschliessend an der "Deutschen Film- und Fernsehakademie". 1977 stürzte er sich schliesslich in das Schauspieler-Arbeitsleben und übernahm Rollen unter anderem in "Der Alte" und "Tatort" 1978. Aber den Schauspieler reizte auch die Bühne. Bis 1993 war Christian Berkel vor allem auf den renommierten Theaterbühnen präsent. Seine Rollen im TV wählte er mit Bedacht und arbeitete vor allem mit den Grossmeistern der Regie-Zunft zusammen: mit Helmut Dietl für "Rossini" 1997, mit Dieter Wedel für "Der König von St. Pauli" 1998 oder mit Dominik Graf für "Deine besten Jahre" 1999. Doch es war die Zusammenarbeit mit Oliver Hirschbiegel, die Berkel mitsamt seines ganzen schauspielerischen Könnens in den Vordergrund rückte.

So erlebte Christian Berkel mit "Das Experiment" seinen Durchbruch und mit "Der Untergang" 2004 einen weiteren glanzvollen Höhepunkt seiner Karriere. Auch die internationale Filmwelt wurde auf den talentierten Mimen und Synchronsprecher aufmerksam: Bei den Dreharbeiten zu "Flightplan" 2005, "Operation Walküre" 2008 und "Inglourious Basterds" 2008 stand Berkel an den Filmsets neben Hollywood-Grössen wie Jodie Foster, Tom Cruise oder Brad Pitt. Im Privatleben steht seit 1997 vor allem Berkels Kollegin und Ehefrau Andrea Sawatzki an seiner Seite. Das Paar hat zwei Söhne und lebt in Berlin.

Christian Berkel ‐ alle News

Wer immer noch nicht glaubt, dass Deutschland gute Serien machen kann, wird in diesem Monat eines Besseren belehrt.

Das ZDF hat "Die Versteckte Kamera" neu aufgelegt. Kein Witz. Was selbst nach einem TV-Streich klingt, wurde gestern Abend aber Realität. Trotz eines Riesenaufwandes und eines gelungenen Debüts von Moderator Steven Gätjen fehlte der Show die Originalität an den richtigen Stellen.