Bettina Böttinger

Bettina Böttinger ‐ Steckbrief

Name Bettina Böttinger
Bürgerlicher Name Bettina Maria Böttinger
Beruf Moderatorin, Produzentin
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Düsseldorf
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 180 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
Haarfarbe dunkelblond
Augenfarbe braun
Links Bettina Böttinger bei Instagram

Bettina Böttinger ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Bettina Böttinger ist eine deutsche TV-Moderatorin, die vor allem durch das Talkshow-Format "Kölner Treff" bekannt ist.

Bettina Böttinger wurde als Tochter einer Sekretärin und eines Filmkaufmanns am 4. Juli 1956 in Düsseldorf geboren. Sie wuchs bei der Mutter auf und besuchte das Düsseldorfer Goethe-Gymnasium. 1975 begann sie ein Studium der Germanistik und Geschichte an der Universität in Bonn. Ihr Berufsziel war zunächst Lehrerin.

Bereits während ihres Studiums arbeitete sie bei der "Bonner Rundschau" und war dort nach ihrem ersten Staatsexamen als Journalistin tätig. 1985 wechselte Böttinger zum Fernsehen: Beim WDR arbeitete sie als Redakteurin für die "Aktuelle Stunde" und das Bonner Regionalbüro, das sie ab 1989 auch geleitet hat.

Von 1991 bis 1995 präsentierte Bettina Böttinger die WDR-Live-Show "Parlazzo" und wurde zu einer festen Grösse in der TV-Unterhaltung. Von 1993 bis 2004 moderierte sie "B. trifft…". In der Sendung wurden stets zwei Gäste eingeladen, die im Vorhinein nichts voneinander wussten.

1994 gründete sie auch ihre eigene Produktionsfirma Encanto GmbH, mit der sie neben "B. trifft…" zahlreiche Tier-Doku-Soaps produzierte. Von 2004 bis 2005 führte sie durch das selbst produzierte Talkshow-Format "Böttinger" und ab März 2006 begrüsst sie freitags prominente und spannende Gäste im "Kölner Treff" (WDR). Im Juli 2023 kündigte Bettina Böttinger an, dass sie nach 17 Jahren aus dem wöchentlichen Format aussteigt, am 27. Oktober moderiert sie ihre letzte Sendung.

Auch auf der Bühne zeigte Böttinger ihr Moderationstalent. 1997, 2005 und 2007 führte sie durch die Verleihung des Grimme-Preises, 2002 und 2005 moderierte sie den Deutschen Kamerapreis. Ein Jahr später präsentierte sie die Jubiläumsveranstaltung "50 Jahre WDR - die Show".

2007 erhielt Bettina Böttinger das Bundesverdienstkreuz, 2009 den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen. Zweimal war sie für den Grimme-Preis nominiert.

An ihrem 60. Geburtstag 2016 heiratet Böttinger ihre langjährige Lebensgefährtin Martina Wziontek.

Bettina Böttinger ‐ alle News

Stars

Bettina Böttinger unterstützt CSD in Pirna

TV

Dschungelcamp statt "Kölner Treff": Wer ersetzt Micky Beisenherz?

Stars

Bettina Böttinger rechnet mit Harald Schmidt ab: "Schlichtweg feindseliger Akt"

von Viktoria Thissen
Schlager

Howard Carpendale: Das nächste Album ist sein letztes

TV

Nach 17 Jahren: Bettina Böttinger hört beim "Kölner Treff" auf

Stars

Tahnee und Juliette Schoppmann: Darum wurde ihr Interview gestrichen

Stars

Andreas Gabalier spricht über das traurige Geheimnis seiner Familie