Cate Blanchett

Cate Blanchett ‐ Steckbrief

Name Cate Blanchett
Bürgerlicher Name Catherine Elise Blanchett
Beruf Schauspielerin, Produzentin
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Melbourne, Australien
Staatsangehörigkeit Australien, Vereinigte Staaten von Amerika
Grösse 174 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
Augenfarbe blau

Cate Blanchett ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Cate Blanchett gehört zu den grossen Hollywood-Diven unserer Zeit. Ihren Durchbruch schaffte die charismatische australisch-amerikanische Schauspielerin mit dem Historienfilm "Elizabeth".

Cate Blanchett, geboren 1969, wuchs in Melbourne in Australien auf. Als sie zehn Jahre alt war, verlor sie ihren Vater. An der University of Melbourne studierte sie Wirtschaftswissenschaften und Kunst, brach das Studium nach einem Aufenthalt in Ägypten jedoch ab. Im Urlaub war sie für eine kleine Rolle in einer Filmproduktion angeworben worden und hatte Geschmack an der Schauspielerei gefunden.

Zurück in Australien begann sie eine Ausbildung am National Institute of Dramatic Art (NIDA) in Sydney und der Erfolg stellte sich schnell ein. 1993 war sie die erste Schauspielerin, die in Sydney einen begehrten Kritikerpreis sowohl als bestes Talent als auch als beste Schauspielerin bekam. Auch in Fernsehserien war sie bald schon zu sehen.

1998 verkörperte die kühle Blondine Königin Elisabeth I. von England im Film "Elizabeth". Diese Rolle machte Cate Blanchett auch international bekannt. Sie erhielt einen Golden Globe, ihre erste Oscar-Nominierung und den London Critics Circle Film Award als beste Schauspielerin.

1999 spielte sie an der Seite von Matt Damon und Jude Law in "Der talentierte Mr. Ripley". 2001 war sie in Tom Tykwers "Heaven" zu sehen, ab dem selben Jahr als Elbenkönigin Galadriel in den drei Verfilmungen von "Der Herr der Ringe".

2004 verkörperte sie in "Aviator" Katharine Hepburn und gewann einen Oscar als beste Nebendarstellerin. 2014 wurde sie für ihre Rolle in dem Woody Allen-Film "Blue Jasmine" erneut mit dem Oscar, diesmal in der Hauptrollen-Kategorie, ausgezeichnet.

Auch auf der Bühne machte sich Cate Blanchett einen Namen. 2006 feierte sie an der Brooklyn Academy of Music in den USA ihr Bühnendebüt.

Privat führt Cate Blanchett eine der wenigen skandalfreien Ehen in Hollywood. Seit 1997 ist sie mit dem Drehbuchautor Andrew Upton verheiratet, das Paar hat vier gemeinsame Kinder.

Cate Blanchett ‐ alle News

Video Kino

Premiere bei Filmfestspielen in Venedig: Trailer zu "Tár" mit Cate Blanchett

Filmfest Venedig

Laura Poitras erhält Goldenen Löwen für Film über Opioidkrise in den USA

Filmfestspiele

Flower-Power: Cate Blanchett begeistert mit blumigem Outfit in Venedig

Oscars 2022

#OscarsSoDivers? Wie nachhaltig sind die Veränderungen in der Academy?

von Jennifer Fraczek
Krieg in der Ukraine

Mitarbeiterin unterbricht Live-Nachrichten in Russlands Staatsfernsehen

von Michael Schnippert und Denis Huber
Video Trailer zu "Nightmare Alley"

Holt "Nightmare Alley" mit Cate Blanchett und Bradley Cooper den Oscar?

Video Trailer zu "Don't Look Up"

Bei Netflix müssen Leonardo DiCaprio und Jennifer Lawrence die Welt retten

Letzte Chance

Diese Filme und Serien nehmen Netflix und Amazon im Dezember aus dem Programm

Kino

Erst Blanchett, jetzt Curtis: Prominenter Zuwachs für "Borderlands"-Verfilmung:

Marvel Day 2020

ProSieben zeigt heute neben grosser Free-TV-Premiere weitere Blockbuster

Streaming

Von DiCaprio bis Streep: Der Cast für neuen Netflix-Film ist Rekordverdächtig

Serienstarts

Die Serien-Highlights im September: Nach dem Tod ist vor der Trauerrede

Promi-News

Unfall mit Kettensäge: Cate Blanchett hat sich am Kopf verletzt

Filme und Serien

Was läuft im Kino? Das sind die Kinostarts im Februar 2019

TV-Shows

"Monuments Men": Ist George Clooneys neuer Film wirklich so schlecht?

von Andreas Maciejewski