Kerstin Ott

Kerstin Ott ‐ Steckbrief

Name Kerstin Ott
Beruf Sängerin, Songwriterin, DJane
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
Haarfarbe dunkelbraun
Links Homepage von Kerstin Ott

Kerstin Ott ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Kerstin Ott wird am 17. Januar 1982 in Berlin geboren, lebt aber seit ihrer frühesten Kindheit aber in Heide in Schleswig-Holstein. Ihr musikalisches Interesse entdeckt sie schon früh in der Schule und nimmt an so manchem Talentwettbewerb teil.

Der erste kleine Höhepunkt in ihrer musikalischen Karriere ist die Mitgliedschaft im Chor von Rolf Zuckowski, dem Musikproduzenten und Autor von Kinderliedern.

Später entwickelt sich Ott zur DJane und tingelt nachts durch die Clubs. Hauptberuflich übt sie jedoch seit 1997 den Beruf der Malerin und Lackiererin aus.

Ott ist es beim Schreiben ihrer Songtexte wichtig, dass sie damit etwas verbinden kann. 2005 schreibt sie das Lied "Die immer lacht" für eine damalige kranke Freundin. Während ihrer Gigs verschenkt sie häufig die Akustikversion des Songs auf CD, wodurch dieser immer häufiger auf YouTube zu hören ist.

2015 entdeckt zufällig das DJ- und Musikproduzenten-Duo "Stereoact" aus dem Erzgebirge das Lied und mixt es mit einem unwiderstehlichen Beat neu ab. Der Song läuft in allen Clubs des Landes und Anfang 2016 veröffentlicht Kontor-Records diesen dann offiziell als Single.

"Die immer lacht" wird ein Hit und macht Kerstin Ott über Nacht bekannt. Den Job als Malerin und Lackiererin gibt sie 2016 auf und startet ihre professionelle Musikkarriere mit Schlager-, House- und Partysongs.

Mit "Scheissmelodie" legt sie gleich die nächste hitverdächtige Single nach und am 2. Dezember 2016 erscheint ihr Debütalbum "Herzbewohner". Seit September 2017 ist das Album "Herzbewohner-Gold-Edition" mit zusätzlichen Songs auf dem Markt.

2017 geht es bei Kerstin Ott nicht nur musikalisch, sondern auch privat weiter bergauf. Sie heiratet ihre langjährige Freundin Karolina Köppen. Mit ihrer Frau und zwei Kindern, die Köppen aus einer früheren Beziehung mitbringt, lebt sie in Schleswig-Holstein auf einer Koppel.

Im September 2018 veröffentlicht Ott ihre zweite Platte "Mut zur Katastrophe", mit der sie den fünften Platz der deutschen Charts erreicht. Ein Monat später wird zudem ihre erste Autobiografie namens "Die fast immer lacht" veröffentlicht.

Lachen wird Kerstin Ott vermutlich auch auf dem Tanzparkett. 2019 stellt sie sich der Herausforderung und nimmt an der beliebten RTL Tanz-Show "Let's Dance" teil. Sie ist die erste Kandidatin, die in der Sendung mit einer Frau tanzt.

Kerstin Ott ‐ alle News

Kerstin Ott bat die "Let's Dance"-Zuschauer in der vergangenen Folge, nicht mehr für sie anzurufen. Ihr Verhalten sorgte für viel Aufsehen. Doch was sagen Show-Kollegen dazu? Tänzer Robert Beitsch hat eine klare Meinung.

Am vergangenen Freitag ist Kerstin Ott bei "Let's Dance" rausgeflogen. Mit ihrem Jubel-Geschrei machte sich die Sängerin aber nicht nur Freunde.

Kerstin Ott hat über ihr Ausscheiden bei "Let's Dance" gejubelt, das fand Juror Joachim Llambi "respektlos". Nun melden sich die anderen Kandidaten zu Wort und haben beim Abschied der Sängerin gemischte Gefühle. Denn die Leidtragende durch das Aus bei der RTL-Tanzshow sei nämlich nicht Ott, sondern ihre Tanzpartnerin Regina Luca.

Nach dem Jubel-Aus von Kerstin Ott meldet sich "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi zu Wort. Das Verhalten der Sängerin kann der ehemalige Profitänzer nicht nachvollziehen. Für ihn ist Otts Verhalten ein Affront gegen die RTL-Show.

Eine denkwürdige "Let's Dance"-Ausgabe fand ein überraschendes Ende: Kerstin Ott machte aus ihrem Aus eine Abrechnung.

Bei Oliver Pocher gab's Zugabe-Rufe, bei Thomas Rath und Kerstin Ott ungläubiges Kopfschütteln. Der eine ist mit 23 Punkten raus, die andere mit 7 Punkten weiter dabei. Alle Höhe- und Tiefpunkte der vierten Live-Show finden Sie in der Bildergalerie.

Damit hatten die Zuschauer wohl nicht gerechnet: Sängerin Kerstin Ott jubelt über ihr Ausscheiden bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance". Zuvor brach die Sängerin aber mehrmals in Tränen aus.

Nicht Liebe auf den ersten Blick? So fing wirklich alles an zwischen "Let's Dance"-Kandidatin Kerstin Ott und ihrer heutigen Frau Karolina!

Kerstin Ott will bei "Let's Dance" keine Kleider tragen. Schon im August 2017 verriet die Sängerin, dass "der Zug schon lange abgefahren" sei und sie nicht mal bei der Hochzeit mit ihrer Frau Karolina ein Kleid trug.

"Es wird Zeit, dass jeder mit jedem tanzen kann oder jede mit jeder": Deutsche Stars und Sternchen sind von Kerstin Otts Tanz-Partnerschaft mit einer Profi-Tänzerin begeistert.

Endlich stehen alle 14 "Let's Dance"-Kandidaten fest: Bei den sieben weiblichen VIPs handelt es sich laut RTL um Kerstin Ott, Barbara Becker, Nazan Eckes, Ella Endlich, Sabrina Mockenhaupt und Evelyn Burdecki. Diese sieben Herren machen die Besetzung komplett: Oliver Pocher, Pascal Hens, Benjamin Piwko, Thomas Rath, Jan Hartmann, Özcan Cosar und Lukas Rieger.

Sieben Jahre lang war Kerstin Ott spielsüchtig. Doch die Sängerin gelang es aus eigener Kraft, ihre Krankheit zu überwinden: Sie erteilte sich in sämtlichen Spielhallen kurzerhand selbst Hausverbot

Das ist eine echte Premiere in der RTL-Show "Let's Dance"! Die Sängerin Kerstin Ott wird gemeinsam mit einer Frau das Tanzbein schwingen. So geht zum ersten Mal in der Geschichte der TV-Sendung ein rein weibliches Tanzpaar an den Start.

Kurz vor Weihnachten gaben Helene Fischer und Florian Silbereisen, die über zehn Jahre privat gemeinsame Wege gingen, ihre Trennung bekannt. Gestern gab’s das erste öffentliche Aufeinandertreffen. Bis der Silbereisen Flori mit den Worten "Sie ist auch meine persönliche Lieblingssängerin" seine Ex ankündigte, mussten die Zuschauer allerdings schon einiges durchmachen.

"Die immer lacht"-Sängerin Kerstin Ott verpasst ihren Einsatz - gleich zweimal!

Im Promiflash-Interview spricht "Die immer lacht"-Sängerin Kerstin Ott über das Thema Lampenfieber

Wahnsinn: Kerstin Ott hat mit ihrem Song "Die immer lacht" einen unglaublichen Rekord aufgestellt.

Ein Norweger und eine Liedermacherin, die in Schleswig-Holstein lebt, haben die grossen Hits des ersten Halbjahres 2016 gelandet. Bei den Alben setzt sich die neue Neue Deutsche ...