Liam Neeson

Liam Neeson ‐ Steckbrief

Name Liam Neeson
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Ballymena, Antrim / Nordirland (Grossbritannien)
Staatsangehörigkeit Grossbritannien,Vereinigte Staaten von Amerika
Grösse 193 cm
Familienstand verwitwet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerHelen Mirren, Julia Roberts, Barbra Streisand, Brooke Shields, Sinéad O'Connor
Augenfarbe blau

Liam Neeson ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Der nordirische Schauspieler Liam Neeson war zuletzt ein Dauergast in US-Kinoproduktionen. Der Steckbrief des Mimen beginnt wie so oft mit Theaterengagements.

Liam Neeson kam 1952 als William John Neeson in Ballymena, Nordirland, auf die Welt. Der Sohn einer Köchin und eines Hausmeisters war in jungen Jahren ein begeisterter Boxer. Eine Kampfverletzung führte zu seiner charakteristischen Nasenform, die später zum Markenzeichen werden sollte. Trotz boxerischer Ambitionen wollte Neeson ursprünglich Lehrer werden. Daraufhin studierte er an der Queen's University of Belfast Physik, Mathematik, Informatik und Theaterwissenschaften. Er brach die Ausbildung allerdings vorzeitig ab und jobbte fortan als Gabelstaplerfahrer in der berühmten Guinness-Brauerei. Mitte der 1970er-Jahre heuerte Neeson bei einer Theatergruppe in Belfast an, wo er in "The Risen People" auf der Bühne debütierte. Danach spielte er auch am Abbey Theatre in Dublin, wo er für seine erste Rolle in dem Fantasyfilm "Excalibur" entdeckt wurde. Es folgten zahlreiche weitere Filmrollen, darunter in "Die Bounty", "Mission", "High Spirits" und "Ehemänner und Ehefrauen". Sein besonderes Talent bewies Liam Neeson durch die Hauptrolle in Steven Spielbergs "Schindlers Liste", für die er unter anderem eine Oscar- und Golden-Globe-Nominierung erntete. Parallel blieb er dem Theater treu und spielte immer wieder auf internationalen Bühnen. Mehrere Produktionen, in denen er mitwirkte, wurden für den Tony-Award - allgemein bekannt als Theater-Oscar - nominiert. Zuletzt war Neeson überaus produktiv und drehte mehrere Produktionen jährlich, so beispielsweise den in Deutschland produzierten Thriller "Unknown Identity", "The Grey" und "Battleship". Die Kritiken für seine jüngeren Werke schwanken zwischen sehr gut und vernichtend. Wohl aber trugen sie allesamt dazu bei, dass sich das Gesicht des Schauspielers international endgültig eingeprägt hat. Neeson war ab 1994 mit der Schauspielerin Natasha Richardson verheiratet. Die Schauspielerin starb 2009 nach einem Skiunfall. Aus dieser Ehe gingen zwei Söhne hervor. Seit Ende August 2009 besitzt der Schauspieler die US-Staatsbürgerschaft.

Liam Neeson ‐ alle News

Todesfall

Liam Neeson trauert um seine Mutter

Stars & Prominente

Bernd Rumpf: Die Stimme von Liam Neeson und Alan Rickman ist tot

Video

Interview mit Synchronsprecher Bernd Rumpf

Kino

Was läuft im Kino? Das sind die Kinostarts im Juni 2019

Kritik TV, Film & Streaming

Der neue Magnum: Cool, aber ohne Schnauzbart und Tiefgang

von Christian Stüwe
Stars & Prominente

Liam Neeson: Auftritt bei Film-Premiere nach Rassismus-Shitstorm abgesagt

von Christian Lange
Stars & Prominente

Liam Neeson schockt mit Aussage: Mordgedanken gegen Schwarze

Video Kino

Es wird wieder geblitzdingst!

TV, Film & Streaming

Goldene Kamera: Naomi Watts hält Rede über Rassismus und Schulmassaker

Tennis

Das ist Deutschlands neue Tennis-Queen - Julia Görges im Portrait

von Marc Hlusiak
Stars & Prominente

Liam Neeson überrascht Fan im Sandwich-Imbiss

Stars & Prominente

Patrick Wilson und Liam Neeson in Thriller-Laune

Stars & Prominente

Liam Neeson - Rührende Liebeserklärung an seine tote Frau

Video TV, Film & Streaming

"Dann lasse ich dich sterben": Clip aus "Run All Night"

TV, Film & Streaming

"96 Hours: Taken 3": Der Papa wird’s schon richten

von Bettina Dunkel
Video TV, Film & Streaming

Neeson als korrupter Ex-Bulle

TV, Film & Streaming

Die Woche im TV: Das sollten Sie nicht verpassen

von Mathias Ottmann