Ryan Gosling

Ryan Gosling ‐ Steckbrief

Name Ryan Gosling
Beruf Schauspieler, Musiker, Gastronom
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort London / Ontario (Kanada)
Staatsangehörigkeit Kanada
Grösse 185 cm
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerSandra Bullock, Rachel McAdams, Eva Mendes
Augenfarbe hellblau

Ryan Gosling ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Wie viele Stars, fing auch der kanadische Schauspieler Ryan Gosling im "Mickey Mouse Club" an. Heute wurde er bereits mehrfach für den Oscar nominiert und hat einen Golden Globe abgeräumt.

Aufgewachsen in der kanadischen Provinz, betätigte sich Ryan Gosling schon als Kind als Balletttänzer und Elvis-Imitator. 1993 wurde er bei einem Casting von Walt Disney in Montreal entdeckt und zog nach Orlando, Florida. Dort moderierte er bis 1995 Disneys "Mickey Mouse Club" an der Seite von Christina Aguilera, Britney Spears und Justin Timberlake. Danach folgten einige Rollen als Schauspieler in Fernsehfilmen und -serien.

Ab dem Millennium baute Ryan Gosling seinen Steckbrief aus und seine Filmkarriere nahm Gestalt an. Der schlaksige Blondschopf spielte bevorzugt in Independent-Filmen und anspruchsvollen Mainstream-Produktionen mit. Im Sportfilm "Gegen jede Regel" (2000) spielte er neben Denzel Washington, in "The Believer (2001) mimte er einen fanatischen Neonazi. Im Thriller "Mord nach Plan" (2002) glänzte er neben Sandra Bullock und in "State of Mind" (2003) neben Kevin Spacey. Der Durchbruch des Schauspielers kam 2006 mit der Independent-Produktion "Half-Nelson". Seine Rolle als drogensüchtiger Lehrer brachte ihm eine Oscar-Nominierung als bester Hauptdarsteller ein. Für die Komödie "Lars und die Frauen" (2007) folgte eine Nominierung für den Golden Globe.

Im Jahr 2012 wurde Ryan Gosling gleich für zwei Filme für den Golden Globe nominiert - für das Politdrama "The Ides of March" mit George Clooney und für die Komödie "Crazy, Stupid, Love". Viele seiner Filme laufen regelmässig auf dem Sundance-Filmfestival. 2017 bekam Gosling dann seinen ersten Golden Globe als Hauptdarsteller in dem Musical-Film "La La Land", der auch als heisser Anwärter für die Oscars gilt. 2008 gründete Ryan Gosling ausserdem die Rockband "Dead Man's Bones", mit der er 2009 das gleichnamige Debütalbum herausbrachte. Der Schauspieler war nach einer Liason mit Sandra Bullock - von 2004 bis 2007 - mit der Schauspielerin Rachel McAdams liiert. Seit 2011 ist er mit der Schauspielkollegin Eva Mendes zusammen. Im September 2014 werden die beiden Eltern einer Tochter. Ende April 2016 kommt die zweite Tochter zur Welt.

Ryan Gosling ‐ alle News

Heiss, heisser, Ana de Armas: Die Kubanerin wird im 25. Teil der "James Bond"-Reihe 007-Darsteller Daniel Craig den Kopf verdrehen. Doch wer ist die Neue an der Seite des Doppel-O-Agenten?

Schauspielerin und Model Eva Mendes ("Training Day") lobt ihren Mann Ryan Gosling ("Drive", "La La Land") als idealen Erzeuger ihrer Kinder. 

Prominenz schützt nicht vor peinlichen Dates. Ob Spaghetti-Fauxpas, Geheule oder Spucke im Gesicht: Diese Promis hatten schon äusserst schräge erste Dates.

Donald Trump hat keine Lust, sich den Film "First Man" anzusehen - und zwar aus einem ganz bestimmten Grund: Die US-Flagge ist schuld.

Für viele Fans sind Emma Stone und Ryan Gosling das perfekte Paar. Zwar gehören die Herzen der Hollywood-Stars jeweils jemand anderem, ein Leben ohne einander ist für sie dennoch undenkbar.

Trägt Prinz Harry bei der Hochzeit Bart? Oder beugt er sich der Queen, die keine Bärte mag?

Ohne ihre zwei Markenzeichen – rote Haare und Ryan Gosling – ist die Schauspielerin gar nicht so leicht zu erkennen ...

Die schöne Kubanerin spielt die weibliche Hauptrolle Joi und die hat für Ryan Gosling in "Blade Runner 2049" eine ganz besondere Bedeutung.

Newcomerin Ana de Armas drehte mit Harrison Ford und Ryan Gosling "Blade Runner 2049" – und kann es selbst am wenigsten glauben!

Johannes Laschet ist der Sohn des NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet, doch nach Ähnlichkeiten sucht man vergebens. Dafür wirkt er viel mehr wie ein Doppelgänger von Ryan Gosling. In einem Interview erzählte der Instagram-Star jetzt, wie es ist, immer mit einem Superstar verglichen zu werden.

Was macht eigentlich der falsche Ryan Gosling? Mit seinem Fake-Auftritt stiftete Ludwig Lehner dieses Jahr bei der "Goldenen Kamera" Verwirrung.

Ryan Gosling gründet zusammen mit Produzenten Ken Kao die Produktionsfirma "Arcana". In seinem ersten Projekt soll er wieder mit Schauspiel-Kollegin Emma Stone zusammenarbeiten.

Zwischen dem Hollywood-Traumpaar Ryan Gosling und Eva Mendes soll es angeblich kriseln.

Mit 176 Bildern fing alles an - inzwischen gibt es weit mehr als 2.000 Emojis. Um eine heterogene Gesellschaft zeigen zu können, werden immer wieder neue aufgenommen. Wer kreativ ist, kann gar einen eigenen Emoji verewigen.

Ein kleiner Nachwuchs-Ryan Gosling hat sich sehr ins Zeug gelegt, um die Schauspielerin zu verführen: Er hat die Anfangsszene von "La La Land" nachgedreht!

Wie ein junger Gott: Ryan Gosling zeigte sich im Alter von zwölf Jahren bei einem Tanzwettbewerb in Höchstform.

"La La Land" ist nichts dagegen: Sein Talent fürs Tanzen hatte der Schauspieler schon 1992 entdeckt.

Für die meisten war es ein Schock, aber Ryan Gosling grinste vor sich hin. Jetzt hat der Schauspieler erklärt, warum er beim legendären Oscar-Fail einfach nicht aufhören konnte zu grinsen.

Für das "La La Land"-Team war es eine herbe Enttäuschung – nur für Ryan Gosling nicht, der lachte sich ins Fäustchen.

Nach "La La Land" scheint Ryan Gosling auf den Geschmack gekommen zu sein: Auch in seinem nächsten Film spielt der Schauspieler mit der Musik – und vorab mit Lykke Li.

Im neuen Film spielt die schwedische Sängerin eine Liebhaberin von Ryan Gosling.

Eine falsche PR-Agentur, ein falscher Ryan Gosling, die echte Goldene Kamera: Die Fernsehkomiker Joko Winterscheidt (38) und Klaas Heufer-Umlauf (33) haben das Geheimnis um ihren Doppelgänger-Streich bei der Goldenen Kamera gelüftet.

Anstatt Ryan Gosling nimmt ein Double die Goldene Kamera entgegen. Wie kann so etwas passieren? Die Veranstalter überdenken nun ihr Sicherheitskonzept. Und nicht nur das.

Knapp eine Woche nach der Oscar-Panne hat es auch bei der Verleihung der Goldenen Kamera am Samstagabend Verwirrung um den Film "La La Land" gegeben.

Nachdem sein Film "La La Land" den Oscar doch nicht gewonnen hatte, lachte sich der Hauptdarsteller erst einmal eins ins Fäustchen.