Hoffenheim

Einen Tag nach dem turbulenten Bayern-Sieg im Eröffnungsspiel gegen Hoffenheim verliert Vize-Meister Schalke in Unterzahl beim VfL Wolfsburg. Wieder sorgt der Videobeweis für Diskussionen. Die Aufsteiger Düsseldorf und Nürnberg verlieren.

Beim  Eröffnungsspiel in die neue Bundesliga-Saison hat es erneut eine Aufregung um den Videobeweis gegeben. Nun fordert FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge Konsequenzen. Auch Hoffenheim wird Ziel einer Attacke von ihm.

Kingsley Coman fällt lange aus - erneut. Gegen Hoffenheim hat sich der Bayern-Spieler das Syndesmoseband gerissen und dürfte den Münchnern monatelang fehlen.

Die Bayern gewinnen das Eröffnungsspiel der 56. Bundesliga-Saison. Aber das 3:1 gegen Hoffenheim ist teuer erkauft. Heftige Debatten gibt es schon wieder um den Videobeweis. Er sorgt für Empörung.

Für eine Überraschung sorgt der neue Bayern-Trainer Niko Kovac vor dem Anpfiff. Arjen Robben und Mats Hummels sitzen gegen 1899 Hoffenheim zunächst auf der Bank. Für Kingsley Coman endet das Bundesliga-Comeback bitter, für die Münchner mit einem Glückssieg.

Am Freitag-Abend eröffnet der FC Bayern mit der Partie gegen die TSG Hoffenheim die Bundesliga-Saison 2018/2019. Zehn Thesen zu den Bayern.

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann hat seine Absage an Champions-League-Sieger Real Madrid unter anderem mit seinem Alter begründet.

In knapp sieben Wochen startet die neue Bundesliga-Saison. So lang hat der neue Bayern-Trainer Niko Kovac Zeit, seine Mannschaft in Form zu bringen. Nicht nur auf die WM-Teilnehmer muss er noch verzichten.

1899 Hoffenheim plant seine erste Champions-League-Saison mit Julian Nagelsmann, der seinen Urlaub für die Kaderplanung schon kurz unterbrochen hat. Jetzt soll Real Madrid Interesse an dem Trainer haben.

Borussia Dortmunds Umgang mit der Trainerfrage und mit Peter Stöger wirft Fragen auf und zeigt einmal mehr, wie unglücklich die Kommunikationspolitik des BVB ist.

Am 33. Spieltag der Bundesliga können einige Entscheidungen im Kampf gegen den Abstieg sowie um die Champions League fallen. Dem HSV droht trotz des jüngsten Aufschwungs der Absturz in die 2. Liga, der BVB will ein Finale um die Königsklasse am letzten Spieltag vermeiden.

Andrej Kramaric erzielt für die TSG alle drei Tore und lässt Hoffeneheim von Europa träumen

Peinlich-Auftritt von RB Leipzig: Gegen den direkten Konkurrenten um einen Champions-League-Platz 1899 Hoffenheim setzte es eine 2:5-Niederlage. Meister Bayern gewinnt indes gegen Hannover. Die Ergebnisse der Samstagnachmittag-Partien des 31. Spieltags.

Julian Nagelsmann will auch in der kommenden Saison Cheftrainer des Fussball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim bleiben. 

Eintracht Frankfurt hat den direkten Konkurrenten 1899 Hoffenheim im engen Rennen um die Europapokal-Plätze auf Distanz gehalten. Beide Mannschaften trennten sich am Sonntagabend 1:1 (0:0).

Beim Münchner Fussballfest gegen den BVB zeigt Robert Lewandowski erneut seine Abschlussstärke. Der Pole führt die Torjägerliste extrem souverän an. Alles andere als souverän ...

Wolfsburg muss im Abstiegskampf der Bundesliga auf die Schwächen der Konkurrenten Mainz, HSV und Köln hoffen. Die eigenen Stärken waren beim 0:3 in Hoffenheim kaum auszumachen.

Der SC Freiburg ergattert in Hoffenheim einen wichtigen Zähler im Abstiegskampf. Trainer Streich lobt die Moral seiner Truppe. Die TSG hinkt den eigenen Erwartungen nach nur ...

Der Hamburger SV muss dringend punkten, Gladbach benötigt Tore und Eintracht Frankfurt will seine Auswärtsstärke erneut unter Beweis stellen.

Der FC Schalke 04 hat seine Mini-Krise überwunden: Nach zuletzt zwei Niederlagen besiegten die Königsblauen die TSG 1899 Hoffenheim mit 2:1 (2:0). Kuriose Szene: Ein Schiedsrichter-Assistent musste ausgewechselt werden.

Köln und Hamburg hoffen auf den Anschluss. Bremen und Freiburg stehen vor einem richtungsweisenden Spiel. Wolfsburg braucht einen Sieg, doch gerade jetzt kommt der FC Bayern. ...

Eine Halbzeit lang spielen Hoffenheim und Mainz wie zwei Krisenclubs, dann setzt sich die spielerische Klasse der Kraichgauer durch. Der FSV hat zur Fasnachtszeit nichts zu feiern.

1899 Hoffenheim hat zurzeit nicht nur sportliche Probleme. Auch Sport-Geschäftsführer Hans-Dieter Flick hat nach nur acht Monaten offenbar keine Zukunft mehr in diesem Verein.

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann bekräftigt trotz der Begehrlichkeiten anderer Clubs, dass er seinen Vertrag bei 1899 mindestens bis 2019 erfüllen wird: "So machen wir es."

Das 1:1 bringt weder Hertha BSC noch Hoffenheim im Verfolger-Rennen hinter den Europapokalplätzen voran. Grosse Aufregung bringt die Abseitsregelung. Ein Hoffenheimer Spieler stellt sich mit klaren Worten hinter seinen Trainer.