RB Leipzig

RB Leipzig, Schal

Die Initialen des RB Leipzig entsprechen nicht - wie viele meinen - dem Sponsor des Vereins, sondern stehen für Rasen Ballsport Leipzig. Dafür ist manch anderes auf den Hauptsponsor zurückzuführen: Der Verein wurde auf Initiative der Red Bull GmbH 2009 gegründet, die 1. Mannschaft wird auch "Die roten Bullen" genannt und die Heimspiele werden in der Red Bull Arena von Leipzig ausgetragen. Der rasante Aufstieg des Vereins begann 2009 in der Oberliga Nordost, verlief über die Regionalliga und führte über die 3. und 2. Bundesliga bis in die Bundesliga, wo "die Bullen" seit 2016 erfolgreich im oberen Drittel spielen. Schon in der ersten Saison sicherten sie sich den Titel des Vizemeisters. Seit der Saison 2017/2018 ist der Verein auch in jedem Jahr international vertreten.

Bundesliga

Reus und Haaland zaubern BVB auf Platz 1 - Dämpfer für Leipzig und Frankfurt

Bundesliga

Schwerer Start: RB Leipzig mit Arbeitssieg gegen Aufsteiger Bochum

Champions League

"Schwere Aufgabe noch schwerer": RB Leipzig früh vor Champions-League-Aus

Coronavirus

Corona-News vom 27. September: Biden bekommt Corona-Auffrischungsimpfung

von Anika Richter
Bundesliga

Bochum und Stuttgart mit Trippel-Schritten aus der Krise

Coronavirus

Niederländische Staatssekretärin im Streit um Corona-Kurs entlassen

von Franziska Fleischer
Bundesliga

Leipzig zerlegt Hertha erbarmungslos - Wölfe kassieren erste Saisonpleite

Interview RB Leipzig

Leipzig-Star Klostermann: Rückstand auf FC Bayern "interessiert mich nicht"

von Malte Schindel
Bundesliga

"Mein Papa hat heute Geburtstag": Modeste weint am TV-Mikrofon

Bundesliga

Spiel der aberkannten Tore: Leipzig vermeidet nächste Niederlage

Bundesliga

Derbe Klatsche für Bochum: Bayern veranstaltet Torfestival gegen VfL

Champions League

"Das darf nicht passieren": Leipziger nach irrem Spiel bei ManCity sauer

Champions League

Trotz Nkunkus Gala: Leipzig kassiert Lehrstunde bei Guardiola