Emma Raducanu

Emma Raducanu ‐ Steckbrief

Name Emma Raducanu
Beruf Tennisspielerin
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Toronto, Kanada
Staatsangehörigkeit Vereinigtes Königreich
Grösse 175 cm
Gewicht 55 kg
Geschlecht weiblich
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe braun
Links Instagram-Account von Emma Raducanu

Emma Raducanu ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Die britische Tennisspielerin Emma Raducanu kam am 13. November 2002 im kanadischen Toronto zur Welt. Ihr Vater Ian Raducanu ist rumänischer Herkunft, ihre Mutter Renee stammt aus China. Bis heute hält Raducanu Kontakt zu den Familien und Ländern ihrer Eltern, spricht fliessend Mandarin.

Ihre Eltern seien in der Finanzbranche tätig und hätten hohe Anforderungen in die Erziehung ihrer Tochter gesetzt, erzählte Raducanu in einem Interview. So sei viel Disziplin und Arbeitseifer an den Tag gelegt worden. Mit zwei Jahren zog Raducanu mit ihrer Familie von Kanada in den südlichen Londoner Stadtbezirk Bromley. Dort begann sie mit fünf Jahren das Tennisspielen.

Emma Raducanu: Mit 13 Jahren jüngste Turniersiegerin der ITF-Geschichte

Und das ziemlich erfolgreich: 2015 gewann sie mit erst 13 Jahren in Liverpool das Nike Junior International Tennisturnier und wurde damit jüngste Turniersiegerin in der ITF-Geschichte. Auf der ITF Women's World Tennis Tour gewann sie 2018 und 2019 drei Titel im Einzel.

2021 nahm Raducanu mit einer "Wildcard" an den Wimbledon Championships teil und schaffte es bis ins Achtelfinale, wo sie gegen Ajla Tomljanović im zweiten Satz aufgeben musste. Anschliessend rechtfertigte sie auf Instagram ihre Aufgabe wegen mentaler Probleme und bekam viel Zuspruch dafür. Raducanu war bis dahin die jüngste britische Spielerin seit der "Open Era", die es bis in die vierte Runde geschafft hatte.

Raducanu erste Qualifikantin, die ein Grand-Slam-Turnier gewinnt

Bei den US Open 2021 holte sich Raducanu als Qualifikantin den Titel. Im Finale bezwang sie die ebenfalls erst 19-jährige Leylah Fernandez in zwei Sätzen. Damit ist Raducanu die erste Tennisspielerin seit Beginn der Open Era 1968, die als Qualifikantin ein Grand-Slam-Turnier gewonnen hat und die erste britische Siegerin eines Grand-Slam-Turniers seit 1977.

Seit 2021 ist der ehemalige Trainer von Angelique Kerber, Torben Beltz, ihr Coach. Raducanu wird ausserdem von dem Top-Agenten Max Eisenbud vertreten, der ihr bereits Werbedeals mit Sportausstatter Nike und Schlägerhersteller Wilson organisierte.

2021 beendete Raducanu die Saison auf Position 19 der Damen-Weltrangliste.

Emma Raducanu ‐ alle News

Britische Royals

Herzogin Kate spielt mit US-Open-Siegerin Emma Raducanu Tennis

Royale Glückwünsche

So gratuliert Queen Elizabeth der 18-jährigen Emma Raducanu zum US-Open-Sieg

Tennis

Die Sensation ist perfekt: 18 Jahre alte Qualifikantin gewinnt US Open

US Open

Teenager-Finale bei US Open in New York: "Ein Schock? Verrückt? Alles davon"

US Open

Emma Raducanu begeistert in New York: Der neue Stern am Tennis-Himmel

von Anita Klingler
Viertelfinale der US-Open

Qualifikantin schockt Olympiasiegerin Belinda Bencic

US Open

Viertelfinale: Bencic überzeugt weiter bei den US Open