Jan Ullrich

Jan Ullrich ‐ Steckbrief

Name Jan Ullrich
Beruf Sachbuchautor, Unternehmer, Radsportler
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Rostock
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 183 cm
Gewicht 80 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Augenfarbe blau
Links www.janullrich.de

Jan Ullrich ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Die Karriere von Profi-Sportler Jan Ullrich ist einmalig im deutschen Radsport. Als erstem und bisher einzigem Deutscher gelang es Jan Ullrich 1997 die "Tour de France" zu gewinnen.

Zudem erreichte er fünfmal den 2. Platz bei der Tour. Allerdings war der Profi-Sportler auch in verschiedene Skandale verwickelt, unter anderem in den Dopingfall um den ehemaligen Teamarzt Fuente. Dieser führte zum Ende seiner sportlichen Karriere und zu einer Annullierung sämtlicher sportlicher Erfolge ab dem 1. Mai 2005.

Die Steckbrief der Erfolge von Jan Ullrich als Profi-Sportler ist lang und beeindruckend. Schon als Kind wurde sein Talent entdeckt und gefördert, er wurde 1987 DDR-Schülermeister und 1988 DDR-Jugendmeister im Strassenradfahren. Nach der Wende konnte Jan Ullrich durch weitere sportliche Erfolge auf sich aufmerksam machen und unterschrieb Mitte der 1990er Jahre einen Vertrag beim Team Telekom. Direkt bei seiner ersten Tour de France 1996 konnte er einen Etappensieg im Zeitfahren erreichen und belegte den 2. Platz in der Gesamtwertung. Ein Jahr später stand Jan Ullrich dann auf dem obersten Treppchen als Toursieger und wurde im selben Jahr zum "Sportler des Jahres" gewählt. Es folgten weitere sportliche Erfolge, unter anderem bei den Olympischen Spielen 2000, wo er Gold im Strassenrennen und Silber im Zeitfahren gewann.

2002 kam Jan Ullrich erstmals mit unrühmlichen Schlagzeilen in die Presse, erst ein Unfall unter Alkoholeinfluss, wenige Wochen später wurden ihm bei einer Blutuntersuchung Amphetamine nachgewiesen. Es folgte eine Sperre von sechs Monaten, dennoch wurde er 2003 erneut zum "Sportler des Jahres" gewählt. Seine letzte Tour de France konnte der Profi-Sportler 2005 fahren, er wurde kurz vor der Tour 2006 aufgrund den ersten bekanntgewordenen Doping-Vorwürfen gesperrt und gab Anfang 2007 das Ende seiner sportlichen Karriere bekannt. Das Verfahren vor dem Internationalen Sportgerichtshof wurde 2012 mit einem Schuldspruch und der Aberkennung seiner Erfolge ab Mai 2005 beendet.

Jan Ullrich ‐ alle News

Im August 2018 soll Jan Ullrich in einem Hotel in Frankfurt eine Frau angegriffen und verletzt haben. Nun spricht die Staatsanwaltschaft Frankfurt einen Strafbefehl gegen ihn aus.

Til Schweiger ist bekannt dafür, auch und gerade in den sozialen Medien kein Blatt vor den Mund zu nehmen - und auf die Reaktion zu pfeifen. Mit dem einen oder anderen polarisierenden Post sorgte er in den letzten Jahren für ordentlich Aufsehen.

Jan Ullrich ist wieder in Deutschland, um den Kampf gegen seine Sucht fortzuführen. Und dem Ex-Radprofi ist es ernst. "Mir ist nun bewusst, dass ich aus Gründen, auf die ich heute nicht eingehen möchte - erkrankt bin", in einem Statement.

Der frühere Radprofi Jan Ullrich hat einem Medienbericht zufolge den Vorwurf zurückgewiesen, am Hamburger Flughafen einen Mann angegriffen zu haben. 

Ein Gastronomie-Angestellter hat Ex-Radsportprofi Jan Ullrich wegen Körperverletzung angezeigt. Die Polizei ermittelt wegen des angeblichen Zwischenfalls am Hamburger Flughafen.

Er fuhr an der Seite von Jan Ullrich die Berge hoch, nun spricht Jörg Jaksche über den Absturz des "grossen Messias", wie er ihn nennt. Er sorgt sich, macht Ullrich aber zugleich Mut. 

Jan Ullrich macht derzeit einen Drogenentzug. Wie es dem ehemaligen Rad-Profi dabei geht, verriet er im Interview.

Bei den Ermittlungen gegen den ehemaligen Radsport-Profi Jan Ullrich setzen Polizei und Staatsanwaltschaft in Frankfurt die Befragung von Zeugen fort.

Die Frankfurter Polizei hat Jan Ullrich in die Obhut von Psychiatern übergeben. Nun muss die Klinik darüber entscheiden, wie es mit dem Ex-Radprofi weitergeht. Freiwillig in den Entzug begeben wollte er sich offenbar nicht.

Depressionen, private Probleme, Schulden: Leistungssportler fallen nach der Karriere oft tief. Ex-Radprofi Jan Ullrich ist beileibe nicht der erste, wohl aber einer der dramatischeren Fälle. Der Deutsche Olympische Sportbund will künftig schon früher helfend eingreifen.

Sie waren Idole ihrer Generationen, Sportlerikonen, Spitzenverdiener. Doch dann ging es bergab. So hoch sie gestiegen waren, so tief fielen sie. Jan Ullrich, Tiger Woods, Boris Becker, Mike Tyson: Wir stellen die prominentesten Abstürze der Sportgeschichte vor.

Ex-Radprofi Jan Ullrich scheint endgültig die Kontrolle über sein Leben verloren zu haben. Der Eskalation eines Streits auf Mallorca vor einer Woche folgt am Freitag eine Festnahme in Frankfurt. Gegen Ullrich wird nun ermittelt - und die Polizei sieht keinen anderen Ausweg mehr als eine Zwangseinweisung.  

Jan Ullrich prägte den Radsport mit seinem Tour-Sieg 1997 wie kein Zweiter in Deutschland. Doch nach den Dopingvorwürfen 2016 folgt der tiefe Fall. In der vergangenen Woche scheint es, als habe er die Kontrolle über sein Leben verloren.

Gerade als es danach aussieht, als würde Jan Ullrich sein Leben wieder in geregelte Bahnen lenken, sorgt er erneut für Schlagzeilen: Der Ex-Radprofi ist in Frankfurt von der Polizei vorübergehend festgenommen worden. Jetzt ermittelt die Mordkommission gegen ihn.

Jan Ullrich, ehemaliger Radprofi, wurde am 10. August 2018 in Frankfurt verhaftet.

Es ist noch nicht einmal eine Woche her, dass Jan Ullrich mit seinem Ausraster auf Mallorca für Schlagzeilen sorgte. Der frühere Radsportler will seine Probleme so schnell wie möglich angehen: Noch in dieser Woche möchte er sich in Therapie begeben. Und er sagt, es gehe ihm gerade "richtig gut".

Jan Ullrich und Lance Armstrong waren Kontrahenten, lieferten sich legendäre Duelle bei der Tour de France – doch das ist lange vorbei. Heute sorgt Ullrich mit bizarrem Verhalten für Schlagzeilen. Sein früherer Gegenspieler will ihm nun helfen.

Nach dem Zoff mit Til Schweiger und der anschliessenden Nacht in einer Gefängniszelle will Ex-Radprofi Jan Ullrich nun eine Therapie machen.

Am Freitag sorgte Jan Ullrich für unschöne Schlagzeilen: Der Ex-Radprofi wurde auf Mallorca vorübergehend festgenommen, weil er auf dem Grundstück seines Nachbarn Til Schweiger ausgerastet sein soll. Nun hat sich der 44-Jährige in der "Bild"-Zeitung zu dem Vorfall geäussert.

Neue Details zur Auseinandersetzung zwischen dem früheren Radprofi Jan Ullrich und Schauspieler Til Schweiger auf Mallorca. Nicht nur hat die Polizei den Zwischenfall bestätigt, auch Schweiger hat sich zu den Umständen geäussert. 

Til Schweiger hat auf Mallorca Ärger mit Jan Ullrich: Die beiden sind Nachbarn. Nun kam es zu einem "Zwischenfall."

Ehe-Aus bei Jan Ullrich. Nach einem Bericht der "Bild" hat sich der ehemalige Radprofi von seiner Frau Sara getrennt. Doch Ullrich hat bereits neues Glück gefunden.

Boris Becker feiert 50. Geburtstag. Wie so viele Sporthelden hat er nach dem grossen Erfolg auch einen tiefen Fall erlebt.