Katrin Müller-Hohenstein

Katrin Müller-Hohenstein ‐ Steckbrief

Name Katrin Müller-Hohenstein
Beruf Moderatorin, Journalistin
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Erlangen / Bayern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 176 cm
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
Haarfarbe dunkelblond
Augenfarbe blau
Links Katrin Müller-Hohenstein bei Facebook
Katrin Müller-Hohenstein bei Instagram

Katrin Müller-Hohenstein ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Katrin Müller-Hohenstein ist eine deutsche Fernseh- und ehemalige Radiomoderatorin. Seit 2006 ist sie regelmässig im ZDF-Sportstudio zu sehen und begleitet Sportveranstaltungen live.

Die Moderatorin, die auch KMH genannt wird, wurde 1965 in Erlangen geboren. Ihr Vater Prof. Klaus Müller-Hohenstein ist Biogeograf. Nach dem Abitur begann KMH, Theaterwissenschaften zu studieren. Sie schloss das Studium aber nicht ab, stattdessen moderierte sie 1988 bei Radio Gong 97.1 in Nürnberg. Es folgten Antenne Bayern in München und 2007 der Bayerische Rundfunk.

Bereits 2006 hatte Katrin Müller-Hohenstein ausserdem beim ZDF eine Männerdomäne betreten, seitdem moderiert sie das "aktuelle Sportstudio". Mit Oliver Kahn kommentierte sie viele Fussball-Länderspiele.

Als Studiomoderatorin bei der Fussball-WM 2010 - wieder begleitet von Kahn - rutschte ihr heraus, für Miroslav Klose müsse sein Tor ein "innerer Reichsparteitag" gewesen sein. Dem folgten empörte Proteste, das ZDF reagierte prompt und entschuldigte diese sprachliche Entgleisung, auch Müller-Hohenstein bedauerte ihre Wortwahl.

In London moderierte die Fränkin 2012 die Schwimmwettbewerbe bei den Olympischen Spielen. Als Reporterin im Lager der deutschen Nationalmannschaft konnte man sie dann ab 2014 bei internationalen Fussballturnieren sehen (Fussball-WM 2014, Fussball-EM 2016, Confederations Cup 2017).

2018 wechselte sie sich im Studio mit Rudi Cerne ab und begleitete die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Im selben Jahr ging es für sie ins russische Watutinki, wo sie anlässlich der Fussball-Weltmeisterschaft aus dem Lager der deutschen Nationalmannschaft berichtete. Ein Jahr später war Müller-Hohenstein als Reporterin im Mannschaftsquartier der deutschen Frauen.

Katrin Müller-Hohenstein, die in München wohnt, war mit dem Radio-Moderator Stefan Parrisius verheiratet, sie haben einen Sohn. "Mein Ex-Mann ist bis heute meine beste Freundin", erklärte sie einmal der "Bild am Sonntag". Auch privat ist Katrin Müller-Hohenstein dem Sport verbunden. Sie macht Judo und spielt Tennis. Mitglied des FC Bayern München ist sie auch. Ausserdem engagiert sie sich im bundesweiten Aktionsbündnis "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage".

Seit Februar 2021 wissen wir, dass Müller-Hohenstein auch Singen zu ihren Hobbys zählt. Sie trat in der vierten Staffel der ProSieben-Show "The Masked Singer" im Kostüm des Schweins an, musste sich jedoch bereits in der Auftaktshow davon wieder trennen, die Zuschauer wählten sie direkt raus. Ein Überraschungsmoment war es aber allemal.

Katrin Müller-Hohenstein ‐ alle News

Olympia 2021

Diese Kommentatoren und Experten begleiten die Olympischen Spiele

Kritik The Masked Singer

Zwei Enthüllungen im Halbfinale: Monstronaut und Stier enttarnt

von Christian Vock
Kritik The Masked Singer

Das Quokka ist enttarnt: Auf diesen Schauspieler hatte keiner getippt

von Christian Vock
Kritik The Masked Singer

Gleich eine grosse Überraschung zum Auftakt - So lief der Start der neuen Staffel

von Christian Vock
Interview The Masked Singer

Katrin Müller-Hohenstein empfand Show "als eine Art Ritterschlag"

The Masked Singer

Kostüm bereits enthüllt: Diese Moderatorin sang als Schwein

DFL-Supercup

DFL-Supercup: FC Bayern gegen Borussia Dortmund live im TV und Stream

Fussball

WM 2018: Mats Hummels fällt laut Joachim Löw gegen Schweden aus

Fussball

Die besten Tipps für die fussballfreie Zeit

von Sabrina Schäfer