Die Windsors: Alle News zum britischen Königshaus

Ein Familien-Foto von Baby Archies Taufe sorgt jetzt für Aufregung. Eine Körpersprache-Expertin hat das Bild genauer unter die Lupe genommen.

Die Taufe sollte ganz privat sein, ohne die Blicke der Öffentlichkeit: Und so wurde Archie Harrison Mountbatten-Windsor im Kreise von etwa 25 Gästen getauft. Nach diesem "Traditionsbruch", wie britische Medien schrieben, dürfen sich die Fans jetzt über ein ganz offizielles Bild der Feier freuen. 

Taufe Royal: So süss sind die Fotos von Baby Archie

Prinz George hat sein Interesse am Tennissport anscheinend von seinen Eltern geerbt. Wie seine Mutter Herzogin Kate nun verriet, hat der kleine Royal bereits mit Wimbledon-Sieger Roger Federer eine Partie gespielt.

Schon bei ihrer Hochzeit machten Prinz Harry und Meghan einiges anders und brachen mit der Tradition. Auch bei der Taufe ihres Sohnes gibt es mindestens eine Neuigkeit - die viele verärgert.

Offiziell befindet sich Herzogin Meghan noch in ihrer Babypause. Doch am Donnerstag liess es sich die Frau von Prinz Harry nicht nehmen, ihre Freundin Serena Williams in Wimbledon zu unterstützen.

Als grosser Tennisfan hat Herzogin Kate auch in diesem Jahr wieder Wimbledon besucht. Dieses Mal nicht in royaler Begleitung, sondern mit ihren Freundinnen.

Ob lässig in Sneaker oder im sexy Kleid: Herzogin Kate weiss genau, wie sie sich in Szene setzt. Das sind ihre top drei Sommer-Looks!

70 Jahre alt ist Prinz Charles inzwischen. Seine Amtseinführung als "Prince of Wales" liegt schon eine ganze Weile zurück: Vor 50 Jahren, mit gerade einmal 20, wurde der älteste Sohn der Queen in das Amt eingeführt.

Ihre Schwiegermutter konnte sie leider nicht kennenlernen. Doch einige Details in Herzogin Kates Leben zeugen davon, dass die verstorbene Prinzessin Diana eine wichtige Rolle in ihrem Leben spielt.

Glaubt man Insidern aus dem Umfeld der britischen Royals und den Gerüchten, die bereits seit einigen Monaten kursieren, soll es nicht gerade einfach sein, für Herzogin Meghan und Prinz Harry zu arbeiten. Sie sollen bereits die Dienste der dritten Nanny in nur sechs Wochen in Anspruch nehmen.

Prinzessin Diana ist am 31. August 1997 nach einer Verfolgungsjagd in Paris tödlich verunglückt. So lief ihre letzte Nacht ab.

Bei dem Besuch eines Baseballspiels in London wurden Prinz Harry und Herzogin Meghan zwei Geschenke für ihren Sohn Archie überreicht.

Spitzenplatz für Prinz William und Herzogin Kate: Sie landen auf dem diesjährigen "Social Power Index" der Zeitung "Tatler" auf Rang eins.

Gerüchte gab es schon vorab, jetzt ist es bestätigt: Prinz Harry und Herzogin Meghan reisen im Herbst nach Afrika. Und wie es aussieht, wird auch ihr Sohn Archie mit von der Partie sein.

Wie würde Prinz William reagieren, wenn eines seiner Kinder homosexuell wäre? Für den britischen Royal wäre das kein Problem, wie er nun bei einem Termin offenbarte. Doch eine Sache würde ihm dann doch Sorgen bereiten.

Nach der Geburt von Baby Archie ist für die frisch gebackenen Eltern im britischen Frogmore Cottage wohl kaum an Urlaub zu denken. Die nächste Reise sollen Herzogin Meghan und Prinz Harry aber schon in ihren Terminkalendern vermerkt haben.

An Herzogin Meghans Ringfinger funkelt es seit wenigen Wochen ein bisschen mehr als zuvor. Aufmerksamen Royal-Fans ist nun auch der Grund dafür ins Auge gestochen: Der Verlobungsring der 37-Jährigen scheint ein Upgrade erhalten zu haben.

Ob Pferde oder Hunde - Queen Elizabeth II. ist als Tierfreundin bekannt. Bei einigen Arten stösst die Liebe der britischen Monarchin jedoch an ihre Grenzen. Die Rede ist von Mäusen und Ratten. Die sollen aktuell im Buckingham Palace ihr Unwesen treiben.

2,4 Millionen Britische Pfund soll die Sanierung des Zuhauses von Prinz Harry und Herzogin Meghan gekostet haben - und zwar die britische Steuerzahler. Das Anwesen verfügt sogar über einen Mutter-Baby-Yoga-Raum.

Der Duke of Cambridge wird 37 Jahre alt. Er ist bei den Briten auch aufgrund seiner lockeren Art sehr beliebt.

Auf Prinz William lastet ein schweres Erbe, immerhin ist er nach seinem Vater Prinz Charles Thronfolger des britischen Königshauses. Bis es jedoch soweit ist, versucht er so weit wie möglich ein normales Leben zu leben – mit Höhen und Tiefen, wie unsere Galerie zeigt.

James Bond trifft auf den Sohn Ihrer Majestät: Am Donnerstag besuchte Prinz Charles das Set des neuen Agentenstreifens "Bond 25" und erhielt eine persönliche Führung von 007-Star Daniel Craig.

Der britische Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) wollen ihr soziales Engagement künftig stärker von Prinz William und Herzogin Kate (37) trennen. Deshalb ziehen sich die frisch gebackenen Eltern aus der Royal Foundation zurück.

Am 4. August feiert Herzogin Meghan ihren 38. Geburtstag. Und der scheint etwas ganz Besonderes zu werden. Wieso? Weil er, einem Bericht der "Sun" zufolge, von der Queen höchstpersönlich geplant wird. Stattfinden soll die kleine Feier im Balmoral Castle.

Dass Meghan von Anfang an keinen einfachen Stand im britischen Palast hatte, ist bekannt. Doch jetzt kam heraus, dass auch noch der Mann der Queen, Prinz Philip, seinen Enkel Harry vor der Hochzeit mit der Schauspielerin gewarnt haben soll. 

Schwerer Unfall in West-London. Ein Motorrad eines Polizeikonvois, der Prinz William und Herzogin Kate begleitete, erfasste eine alte Dame. Die 83-Jährige wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Die Royals drücken ihr Mitgefühl aus.

Das Pferderennen in Ascot gehört zweifellos zu den bekanntesten Events des Jahres. Auch die britischen Royals lassen sich das Spektakel nicht entgehen, steht es doch unter der Schirmherrschaft des Königshauses. Während die Männer traditionell in Frack und Zylinder erscheinen, präsentieren die Damen jedes Jahr aufs Neue gewagte und auffällige Hutkreationen.

Königin Maxima schlägt Herzogin Kate im Fashion-Duell! Beide Royals besuchten kürzlich dasselbe Event – dort konnte die niederländische Royal mit ihrem rosa Ensemble eher punkten als Kate mit ihrem schlichten Mantel.

Zusammen mit anderen Mitgliedern der britischen Königsfamilie besuchte Herzogin Kate am Dienstag die Eröffnung des traditionellen Pferderennens in Ascot. Dabei begeisterte die Frau von Prinz William in einem leicht transparenten Designerkleid.

Royales Spitzentreffen auf Schloss Windsor: König Felipe VI. von Spanien und König Willem-Alexander der Niederlande waren mit ihren Frauen Letizia von Spanien und Máxima der Niederlande angereist. Herzogin Kate strahlte dabei mit den beiden Königinnen um die Wette.

Sechs Wochen ist der kleine Spross von Herzogin Meghan und Prinz Harry jetzt alt und schon im kommenden Monat steht das nächste grosse Event für Baby Archie an: Die Taufe! Doch schon jetzt steht fest, dass die Queen nicht dabei sein wird.

Bilder vom jüngsten Mitglied des britischen Königshauses sind bislang rar - nun können sich Fans über ein neues Foto von Baby Archie freuen.

Archie Harrison, Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan, wird im kommenden Monat getauft. Bei den Feierlichkeiten soll ein royales Familienmitglied allerdings nicht dabei sein, und zwar die Queen.

Bisher haben die Royals-Fans noch nicht viele Bilder von Meghans und Harrys Sohn Archie gesehen. Jetzt dürfen sie sich über einen neuen Schnappschuss freuen.

Bei der "Trooping the Colour"-Parade ist Herzogn Meghan offenbar erneut ein kleines Missgeschickt unterlaufen. Prinz Harry musste eingreifen.

Herzogin Kate zeigte gerne ihre Naturverbundenheit. Diese führt sie jetzt sogar ins TV: Das Mitglied der britischen Königsfamilie wird in einer bekannten Kindersendung auftreten.

Prinz Harry und Herzogin Meghan begeben sich auf die Spuren von Prinzessin Diana: Im Herbst wollen sie eine Reise nach Afrika antreten. In Angola wollen sie laut Medienberichten eine Wohltätigkeitsorganisation besuchen, die sich für die Beseitigung von Landminen einsetzt.

Während ihrer Reise durch Cumbria haben Herzogin Kate und Prinz William ihre ländlichen Fähigkeiten auf einer Farm unter Beweis gestellt. Besonders das Scheren der Schafe sorgte bei den Anwesenden für eine Ermunterung.

Herzogin Meghan konzentriert sich voll und ganz auf ihre Babypause. Oder etwa doch nicht? Nebenher soll die frisch gebackene Mutter einen Gast-Beitrag für die Modezeitschrift "Vogue" verfassen.

Ganz Aufmerksamen ist es bereits aufgefallen: Zu der Militärparade "Trooping the Colour" trug Herzogin Meghan gleich drei Ringe am Finger. Zwei davon sind relativ einfach zu erklären - doch was hat es mit dem dritten auf sich?

Am Wochenende zeigte sich Herzogin Meghan bei der traditionellen Militärparade "Trooping the Colour". Über eine frühzeitige Rückkehr aus der Babypause können sich Royal-Fans wohl aber nicht freuen.

Am 28. Mai feiert Prinz Philip seine 98. Geburtstag. Der auf Korfu geboren Royal stand grosse Teile seines Lebens in Schatten seiner Gattin Queen Elizabeth. Wir blicken zurück auf sein Leben.

Prinz Louis hatte am Samstag seinen ersten grossen Auftritt. Für sein Balkon-Debüt im Buckingham Palast wählte Mutter Kate ein ganz besonderes Outfit für den kleinen Royal aus.

"Trooping the Colour" war Prinz Louis' erster Auftritt auf dem Balkon des Buckingham Palace. Und diesen Auftritt hat der jüngste Sohn von Prinz William und Herzogin Kate mit Bravour bestanden - er zog sämtliche Blicke auf sich.

1.400 Soldaten, 300 Pferde und 400 Musiker: Auch in diesem Jahr hat das britische Königshaus den Geburtstags von Elizabeth II. mit einer feierlichen Parade gefeiert. Der 93. Geburtstag war zwar bereits am 21. April, offiziell feiert die Monarchin ihren Ehrentag aber immer mit der gesamten Königsfamilie im Juni mit "Trooping the Colour". Hier sehen Sie die schönsten Bilder des besonderen Events in Grossbritannien.

Nach einem Monat Babypause ist Herzogin Meghan erstmals wieder in der Öffentlichkeit zu sehen. Anlässlich der Parade zum 93. Geburtstag der Queen fährt sie an der Seite von Prinz Harry, Herzogin Kate und Herzogin Camilla in einer Kutsche zum Buckingham Palast.

Sie ist bekannt für ihr soziales Engagement und sie setzt sich gerne über royale Traditionen hinweg. Die britische Ausgabe des "Vogue"-Magazins hat Herzogin Meghans Einsatz nun gewürdigt und das Mitglied der britischen Royals in die Liste der 25 einflussreichsten Frauen Grossbritanniens aufgenommen.

Vergrault Meghan Markle unliebsame Freunde von Prinz Harry?

Donald Trump ist zu Gast bei der Queen. Für Grossbritannien ist das nicht irgendein Staatsbesuch: Der US-Präsident macht mit Beleidigungen von sich reden. Demonstranten stören das Bild. Und die Monarchin wählt ungewöhnlich politische Worte.