Die Windsors: Alle News zum britischen Königshaus

Eine Lederhose für "Baby Sussex": Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) schenkt dem jüngsten Spross der britischen Königsfamilie eine bayerische Tracht. 

Nachdem "Baby Sussex" auf der Welt ist, treibt Fans nur noch eine weitere Frage um: Wann bekommen sie das royale Baby endlich zu sehen? Und wie wird es heissen? Glaubt man britischen Medien, könnten beide Fragen schon bald beantwortet werden.

Mit Spannung erwarten Fans des britischen Königshauses am Mittwoch den ersten Blick auf das Baby von Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34). "Baby Sussex", wie der Junge bisher genannt wird, war am Montag zur Welt gekommen.

Der britische Prinz Charles und seine Frau Camilla haben in Berlin mit rund 600 Festgästen eine Queen's Birthday Party gefeiert. Mit dem jährlichen Empfang wird der Geburtstag der Queen (93), eigentlich am 21. April, nachträglich begangen.

Nach der Geburt von Baby Sussex ist die ganze Welt in heller Aufregung! Nun äusserten sich Prinz William und Herzogin Kate zu der Geburt des neuesten royalen Familienmitglieds. Der grosse Bruder von Prinz Harry scherzte dabei: "Willkommen in der Gesellschaft der Schlaflosen."

Die weltweiten Royal-Fans blicken nach Grossbritannien: "Baby Sussex" hat endlich das Licht der Welt erblickt. Die Geburt des jungen Sprösslings wurde nun mit einer speziellen Musikeinlage im Hof des Windsor Castle zelebriert.

Eigentlich gingen alle davon aus, dass Herzogin Meghan ihr erstes Kind auf Frogmore Cottage zur Welt bringen würde – angeblich wurde der royale Spross aber in einem Londoner Krankenhaus geboren

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind nun stolze Eltern eines kleinen Jungen, der am Montagmorgen zur Welt gekommen ist. Sehen Sie hier die wichtigsten Ereignisse zur Geburt von "Baby Sussex".

"Ach wie gut, dass niemand weiss, dass ich ... heiss!": Das sagen die Buchmacher über den Namen von Baby Sussex.

Der neugeborene Junge von Prinz Harry und Herzogin Meghan sorgt mächtig für Wirbel. Nicht nur, dass seine Ankunft ein gewaltiges Medienecho hervorruft - für ihn dürfte auch so manches strenge Palastprotokoll über den Haufen geworfen werden. Privatsphäre, Homöopathie, Dresscode: Meghan macht einiges anders, als es die Briten von der royalen Familie gewöhnt sind.

Die Familie der Queen wird immer grösser: Die Schar ihrer Urenkel ist auf acht gewachsen. Prinz Harry und Meghan sind Eltern geworden. Und schon hagelt es bei den Buchmachern neue Wetten.

Die Briten kennen den Trubel um Neugeborene in der Königsfamilie. Doch nach den drei Kindern von William und Kate gibt es nun eine Premiere: Prinz Harry und Meghan sind zum ersten Mal Eltern geworden. Harry hat vor den Kameras einiges zu erzählen.

Das erste Kind von Prinz Harry und Herzogin Meghan ist geboren. Glückwünsche erreichten die Eltern aus aller Welt, Fans der Königsfamilie spekulieren über den Namen. Alle News, Infos und Spekulationen rund um "Baby Sussex" finden Sie auf unserem LIVE-Blog.

Endlich ist Baby Sussex da! Seit Montag sind Prinz Harry und Herzogin Meghan stolze Eltern eines kleinen Jungen. In den sozialen Medien liessen Glückwünsche zur Geburt von Promis, Politikern und Wegbegleitern nicht lange auf sich warten.

Endlich dürfen Prinz Harry und seine Meghan ihren ersten Nachwuchs in den Armen halten: Am Montagmorgen brachte die Herzogin von Sussex einen gesunden Sohn zur Welt!

Prinz Harrys und Meghans erstes Baby ist da und krönt eine Liebe, die im Sommer 2016 ihren Anfang nahm. Doch seitdem war ihre Lovestory nicht nur von märchenhaften Momenten geprägt. Ein Rückblick.

Über Nachwuchsmangel kann sich das britische Königshaus wahrlich nicht beschweren: Mit der Geburt von "Baby Sussex" hat Königin Elizabeth II. mittlerweile acht Urenkel. Und eines ist süsser als das andere …

Die Mutter von Herzogin Meghan, Doria Ragland, soll in London eingetroffen sein, um ihrer Tochter bei der Geburt von "Baby Sussex" beizustehen. Jetzt spekulieren die Royal-Fans, ob der freudige Anlass unmittelbar bevorstehen könnte.

Herzogin Meghan ist zwar ein Teil der britischen Royals, an die Regeln will sich die Frau von Prinz Harry aber offenbar nicht ganz halten. Der neuste Aufreger: Sie wollen laut Medienberichten eine amerikanische Nanny – am besten sogar männlich

Prinz Harry, Herzogin Meghan und Millionen weiterer Menschen fiebern der Geburt von "Baby Sussex" entgegen. Wann ist der Geburtstermin? Und weiss man schon, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird? Antworten auf die drängendsten Fragen.

Herzogin Meghan könnte jeden Moment ihr erstes Kind bekommen. Eine Lange Auszeit nach der Geburt plant die Frau von Prinz Harry aber scheinbar nicht, wie jetzt ein royaler Insider verraten hat.

Nachdem Herzogin Meghan und Prinz Harry bekannt gegeben haben, dass sie die Geburt ihres Babys privat halten wollen, macht sich nun ein irres Gerücht breit: Ist das Kind schon auf der Welt?

Prinz William ist gerade zu Besuch in Neuseeland und traf sich dort mit Fans der britischen Royals. Für die gibt es zurzeit nur ein Thema: Baby Sussex. Wann kommt der kleine Racker endlich auf die Welt? Das wollte ein neugieriger Fan von Prinz William wissen. Seine Reaktion dazu? Ziemlich vage ...

Mit Spannung wird das Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan erwartet – und wenn es nach der britischen Klatschpresse geht, dann soll die einstige "Suits"-Darstellerin auch schon eine gewagte Idee haben, wie sie ihren Nachwuchs der Öffentlichkeit präsentiert.

Kaum sind Prinz Harry und die schwangere Herzogin Meghan umgezogen, nun soll schon der nächste Ortswechsel in Planung sein. Der soll sie aber nicht etwa aus der britischen Einöde zurück nach London führen, sondern gleich auf einen anderen Kontinent. Wandern Harry und Meghan wirklich nach Afrika aus?

Es kann nun jeden Moment soweit sein: Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten ihr erstes Kind. Vor der Geburt von Baby Sussex, wie der ersehnte Nachwuchs liebevoll genannt wird, stattete die Queen ihrem Enkel und seiner Gattin einen Besuch ab.

Gespannt warten Fans auf die Nachricht, dass der royale Nachwuchs von Prinz Harry und Herzogin Meghan auf der Welt ist. Baby Sussex kann jetzt jeden Moment kommen. Eine Mitteilung des britischen Hofs sorgt nun für Spekulationen über den Geburtszeitpunkt. Das steckt dahinter.

Prinzessin Charlotte feiert am 2. Mai ihren vierten Geburtstag. Das zweite Kind von Prinz William und Herzogin Kate hat die Herzen der Briten im Sturm erobert. Hier die schönsten Aufnahmen der kleinen Prinzessin.

Meghan und Harry entfolgen Kate und William auf Instagram

Prinz Harry und seine Frau Meghan folgen auf Instagram keinen Royals mehr - auch nicht William und Kate. Streiten sich die Paare etwa?

Palast veröffentlicht neue Fotos von Prinzessin Charlotte

"Dame Grand Cross" lautet der neue Ehrentitel von Herzogin Kate. Wir zeigen, welche anderen berühmten Britinnen sich als "Dame" schmücken dürfen.

Herzogin Kate hatte am Montag gleich doppelten Grund zum Jubeln. Zum einen beging sie ihren achten Hochzeitstag, zum anderen gab es von der Queen ein ganz besonderes Geschenk: die Verleihung eines Ehrentitels. Und den zu bekommen, ist gar nicht so einfach.

Baby Sussex wird von der Öffentlichkeit jederzeit erwartet. Nun zeigte sich Prinz Harry ganz entspannt an der Seite seiner Schwägerin Herzogin Kate bei einem öffentlichen Auftritt. Da scheint sich jemand Zeit zu lassen, ansonsten würde Harry ganz sicher an der Seite seiner Frau Meghan sein.

Tennis-Queen Serena Williams hat die Baby-Party für ihre Freundin Herzogin Meghan im Februar mitorganisiert. Nun erzählte sie, dass es ein "Heidenaufwand" war.

Prinz Louis bekommt zu seinem ersten Geburtstag ganz besondere Glückwünsche von Onkel und Tante! Am 23. April wurde der jüngste Sohn von Prinz William und Herzogin Kate ein Jahr alt. Zu seinem Ehrentag teilten die stolzen Eltern eine Reihe niedlicher Schnappschüsse auf Instagram – die doch tatsächlich von Prinz Harry und Herzogin Meghan höchstpersönlich kommentiert wurden!

Am 23. April wird der kleine Prinz Louis schon ein Jahr alt. Bisher sah man den jüngsten Spross von Herzogin Kate und Prinz William noch nicht allzu oft in der Öffentlichkeit. Diese Bilder gibt es bereits von ihm.

Herzlichen Glückwunsch, Ihre Majestät: Queen Elizabeth II. feiert am Ostersonntag ihren 93. Geburtstag. Das britische Königshaus hat zu diesem Anlass eine ganz besondere Videokollage auf Instagram veröffentlicht.

Queen Elizabeth II. feiert am Ostersonntag ihren 93. Geburtstag. Zu diesem besonderen Anlass kommt die ganze königliche Familie zusammen - zumindest fast. Von der schwangeren Meghan fehlte jede Spur.

Elizabeth II. feierte am 21. April 2019 diesem Jahr ihren 93. Geburtstag. Zu Ehren der ältesten amtierenden Monarchin der Welt lassen wir für Sie das lange und bewegte Leben der Queen in Bildern noch einmal Revue passieren.

Eigentlich hat Prinz Philip seinen Führerschein abgegeben. Doch das scheint den Senior-Royal nicht zu interessieren. Er wurde wieder hinter dem Steuer eines Autos gesichtet - ohne Gurt.

Seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry bricht Herzogin Meghan mit den Regeln des britischen Königshauses. Doch wie wird das Paar die Erziehung seines Kindes handhaben?

Fast täglich wird über Herzogin Meghan berichtet. Viele der Nachrichten über die werdende Mama sind negativ – und das nervt Oprah Winfrey.

So soll die Geburt laufen: Prinz Harry und Herzogin Meghan äussern sich zum Baby

Schon im April könnte Herzogin Meghan ihr erstes Kind zur Welt bringen. Angeblich möchte Prinz Harrys Frau dem Beispiel der Queen folgen und ihr Baby nicht in einer Klinik bekommen, sondern in den eigenen vier Wänden.

Nach fast 30 Jahren will Prinzessin Anne ihr alljährlich stattfindendes und beliebtes Reitturnier aufgeben. Die Planung des Events sei zu aufwendig und bringe nicht genug Geld ein.

Der Pathologe, der den Leichnam von Prinzessin Diana untersucht hat, veröffentlichte nun in seinem Buch neue Erkenntnisse: Lady Di soll an einem Riss der Lungenvene gestorben sein.

Derzeit sorgen Doria Raglands Reise-Vorbereitungen für erhöhte Aufregung. Steht der Nachwuchs bei Meghan etwa unmittelbar bevor?

Das Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan soll schon bald das Licht der Welt erblicken. Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, ist noch nicht bekannt. Was das Geschlecht des royalen Nachwuchses betrifft, könnte sich aber nun jemand verplappert haben - und zwar Serena Williams.