Aaron Hilmer

Aaron Hilmer ‐ Steckbrief

Name Aaron Hilmer
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Freiburg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 176 cm
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe blau-grün
Links Homepage von Aaron Hilmer
Instagram-Account von Aaron Hilmer

Aaron Hilmer ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Der deutsche Schauspieler Aaron Hilmer kam am 11. Mai 1999 in Freiburg im Breisgau zur Welt, wuchs aber mit seinem Bruder bei seiner Mutter in Hamburg auf.

Schon als Schulkind übernahm er erste TV-Rollen, unter anderem in der Kinder- und Jugendserie "Die Pfefferkörner". Es folgten Nebenrollen in "Die Kanzlei" und "Grossstadtrevier", "Tatort" und "SOKO Leipzig". 2015 nahm er neben der Schule sechs Monate Tanz-, Gesang- und Schauspielunterricht an der "New Talent"-Schauspielschule und Agentur für Kinder und Jugendliche in Hamburg.

Seit 2017 steht Hilmer auch für Kinofilme vor der Kamera, u.a. in "Einsamkeit und Sex und Mitleid" und 2018 in der Teenagerkomödie "Das schönste Mädchen der Welt". 2019 stellte Hilmer in der ZDF-Miniserie "Preis der Freiheit" (2019) eindrucksvollen einen DDR-Jugendlichen dar, der nach einem missglückten Fluchtversuch inhaftiert und freigekauft wird und im Westen seine aus der DDR geflohene Mutter wiederfindet. Auch in zwei Folgen der "Tatort-Reihe" war Hilmer bereits vertreten: 2017 in "Amour Fou" und 2021 in "Der Herr des Waldes".

In dem Doku-Drama "Dutschke – Schüsse von Rechts“ (2019) spielte Hilmer den Studentenführer Rudi Dutschke. In der Netflix-Serie „Das letzte Wort“ (2020) spielt er einen Leichenpräparator an der Seite von Anke Engelke.

Mit seiner Kollegin Lea nahm Hilmer für "Das schönste Mädchen der Welt" den Song "Immer wenn wir uns sehn" auf und landete damit in den deutschen Singlecharts.

Aaron Hilmer lebt in Hamburg-Altona.

Aaron Hilmer ‐ alle News

Kritik Tatort

Papa, der Psychopath: Lohnt sich der neue "Tatort"?

von Iris Alanyali