Désirée Nick

Désirée Nick ‐ Steckbrief

Name Désirée Nick
Beruf Sänger, Entertainer, Schriftsteller, Schauspieler, Unternehmer, Tänzer
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Berlin-Charlottenburg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 180 cm
Gewicht 55 kg
Geschlecht weiblich
Links www.desiree-nick.de

Désirée Nick ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Von der Dozentin für katholische Religion über Show-Girl bis zur Entertainerin - Désirée Nick hat so einiges ausprobiert.

Die FAZ adelte sie mit dem Prädikat "Dschungelqueen mit Weltformat" und mit ihrer bissigen Schlagfertigkeit erreicht sie vor allem immer eines: Man liebt sie oder man hasst sie.

Désirée Saskia Nick wurde 1956 in Berlin-Charlottenburg geboren. Sie absolvierte eine Ausbildung als klassische Balletttänzerin an der Berliner Tanzakademie. Von 1982 bis 1984 arbeitete sie als Show-Girl am Pariser Revue-Theater "Lido de Paris". Nach einem kurzen Intermezzo als Dozentin an der "Theologisch-Pädagogischen Akademie Berlin" kehrte sie ans Theater zurück und war unter anderem mit der Hauptrolle in Schnitzlers "Der Reigen" erfolgreich. Von 1984 bis 1987 absolvierte Désirée Nick eine Schauspielausbildung am Actors' Institute in London. Mit der Rückkehr nach Berlin gab es für sie eine erneute Wende.

Von jetzt an war sie als provozierende, äusserst schlagfertige Kabarettistin unterwegs und konnte bereits mit ihrem ersten Soloprogramm "Eine Frau wird erst schön durch die Liebe" Fans und Kritiker begeistern. 1994 ging es weiter mit "Hollywud ick komme" und 1996 mit "Was bleibt ist die Schande". Vier Jahre später veröffentlichte sie ihr erstes Buch "Bestseller einer Diva". In den Medien arbeitete Désirée Nick konsequent an ihrem Ruf als zickige Diva. Einem breiten Publikum bekannt wurde die Schauspielerin 2004 durch die Teilnahme an der zweiten Staffel der RTL-Produktion "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", die sie erfolgreich als "Dschungelkönigin" verliess. Für Diskussionen sorgte auch ihr Buch "Eva go home", eine satirische Antwort auf das Buch der ehemaligen Moderatorin Eva Hermann ("Das Eva-Prinzip"), das mit mehr als 300.000 verkauften Exemplaren ein Bestseller wird. Privat war Désirée Nick zwölf Jahre mit dem Vater ihres Sohnes, Heinrich Julius von Hannover, liiert.

Im August 2015 wurde Désiree Nick Kandidatin bei "Promi Big Brother".

Désirée Nick ‐ alle News

"Sie ist ein armes Mädchen mit künstlerisch leeren Händen": Die Worte Désirée Nicks gegen Schauspielerin Eva Habermann wiegen schwer. Was einst als harmonisches Kollegenverhältnis begann, wird nun zur Schlammschlacht.

Entertainerin Désirée Nick ist ganz und gar nicht begeistert von Heidi Klums neuem Juroren-Job bei der ProSieben-Show "Queen of Drags".

Mit ihren Schönheits-OPs ist Désirée Nick schon immer sehr offen umgegangen. Jetzt hat sie sich einer Lidstraffung unterzogen und von ihren Beschwerden nach dem Eingriff berichtet. Diese waren offenbar nicht ganz ohne.

"Dancing on Ice" 2019: Sarah Lombardi ist zurück – Detlef D. Soost muss gehen

Für Désirée Nick endete das Abenteuer von "Dancing on Ice" bereits nach Show eins. Jetzt kehrt die Entertainerin wieder in das Format zurück – diesmal aber nicht als Kandidatin.

"Désirée Nick schiebt ihre Filme": Jetzt eilt Pietro Lombardi seiner Ex Sarah zu Hilfe! Nachdem die Schauspielerin mit der spitzen Zunge der Sängerin vorgeworfen hatte, sie sei gar keine Anfängerin auf dem Eis, mischt sich nun auch der DSDS-Star ein.

Bei der Sat.1-Show "Dancing on Ice" gibt es genau drei Möglichkeiten, der Gesprächsstoff am nächsten Morgen zu werden. Entweder man läuft besonders gut, besonders schlecht oder man streut Gerüchte über die Konkurrenz. Die bereits ausgeschiedene Désirée Nick entschied sich für die letzte Variante.

Nach 2006 schickt "Sat.1" also ein weiteres Mal die Eislaufshow "Dancing on Ice" ins Rennen. Acht Prominente versuchen dabei, mit ihren Tanzpartnern – allesamt Eiskunstlauf-Profis – den mühsamen Weg vom mitunter ersten Schlittschuh-Schritt bis zur Kür auf glattem Eis irgendwie zu meistern. 

Désirée Nick muss die Eisfläche bereits nach Show eins wieder räumen. Was sie und der Profi-Eiskunstläufer Alexander Gazsi dazu sagen, erfährst du hier im Exit Interview.

Bei "Dancing on Ice" sollen auch 2019 wieder Prominente übers Eis tanzen. Jetzt stehen auch die Teilnehmer der TV-Show offiziell fest - und es sind einige Überraschungen dabei.

Désirée Nick ist auf Wunsch ihrer Fans auch bei der heutigen Show zu Gast. Uns erzählt sie exklusiv, wie ihr bissiger Kommentar zu Sarah Lombardi gemeint ist und wie es ihr nach ihrer Verletzung geht.

21 Jahre hat es letztendlich gedauert, jetzt darf der Sohn von Désirée Nick endlich seinen wahren Familiennamen tragen. Die englischen Behörden haben anerkannt, was Vater Heinrich Prinz von Hannover so lange versucht hatte, zu verhindern. Ab sofort heisst Nicks Sohn Oscar Prinz von Hannover – und ist ein amtlicher Prinz.

Désirée Nick ist bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. An "Promi Big Brother"-Kandidatin Katja Krasavice hat die Unterhaltungskünstlerin so einiges auszusetzen.

In der Promi-Ausgabe der Kochshow "The Taste – Promis am Löffel" gab Désirée Nick die Kratzbürste. Endlich wieder Désirée "Zick"!

Désirée Nick und Indira Weis wissen, wovon sie reden: Der "Bunte" haben Ex-Dschungelcamper verraten, was hinter den Kulissen der RTL-Show abgeht.

Die Lästerei darf beginnen: "Promi Big Brother" startet am 4. September 2016 auf Sat.1 in die vierte Staffel. Wir waren natürlich live dabei, als die zwölf mehr oder minder bekannten Promi-Kandidaten in den Container zogen. Hier unser Live-Ticker in der Nachlese.

Désirée Nick hat sich von der Bewohnerin zur Moderatorin hochgearbeitet. Die 59-Jährige tritt die Nachfolge von Cindy aus Marzahn an und moderiert in der neuen Staffel "Promi Big Brother" an der Seite von Jochen Schropp.

So richtig versteht wohl niemand den Erfolg von "Promi Big Brother" in diesem Jahr. Denn in der dritten Staffel der Show passierte vor allem eines: nichts. Das sollte sich im Finale ändern, in einer grossen dreistündigen Live-Show.

Auch am vorletzten Tag von "Promi Big Brother" 2015 setzt sich der Diskurs des Nino de Angelo fort. Erst legt er sich mit Mitinsasse David Odonkor an, dann bastelt er sich einen neuen "Freund" aus Papier - und rastet völlig aus, als dieser zerstört wird. Am Ende ist es aber nicht er, der den Container einen Tag vor dem Finale verlassen muss, sondern Désirée Nick.

Eine Kollegin erklärte den Erfolg von "Promi Big Brother" jüngst so: "Da passiert so wenig. Das entspannt." Trash-TV als Entschleunigung. Das ist auch in der Folge vom Montagabend so. Es geschieht einfach nichts. Das wäre nicht weiter schlimm - wenn die Show nicht so lieblos und dilettantisch wäre.

Sat.1 schickt Prominente wieder in den Knast: Am 14. August startet "Promi Big Brother" 2015. Wer zieht in den Container ein? Was gewinnt der Sieger von "Promi Big Brother"? Und wie lauten die Regeln im VIP-Knast? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur neuen Staffel.

Zwölf Prominente suchen wieder ihren Platz im Leben und glauben, ihn in einem Fernseh-Container zu finden. Promi Big Brother hat wieder reichlich Peinliches, wenig Witziges und sehr viel Skurriles. Ein erstes Zwischenfazit nach Tag drei.

Tag 2 ist angebrochen im Bog-Brother-Haus. Da die "Bewohner Unten" aber schon einige Zeit länger in ihrem TV-Knast einsitzen, macht sich langsam die Langeweile breit. Es wird also Zeit, für Unterhaltung zu sorgen und jeder macht, was er kann: Désirée Nick lästert und Sarah Nowak zieht sich aus.

Bei "Promi Shopping Queen" macht sie alle nieder - und geht damit unter.

Bereits zum achten Mal wurde bei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" ein Dschungelkönig oder eine Dschungelkönigin gekürt. Jeder der siegreichen Kandidaten konnte die Zuschauer auf seine eigene Art für sich gewinnen. Doch wer würde sich die Krone holen, wenn man alle acht Sieger zusammen noch einmal ins Camp schicken würde?