Drake

Drake ‐ Steckbrief

Name Drake
Bürgerlicher Name Aubrey Drake Graham
Beruf Sänger, Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Toronto (Kanada)
Staatsangehörigkeit Kanada
Grösse 183 cm
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerRihanna
Links www.drakeofficial.com/

Drake ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Mit einer einzigartigen Mischung aus R&B und Hip-Hop wurde der Rapper Drake mit Unterstützung von Kanye West, Jay-Z und allem voran Lil Wayne bekannt.

Aubrey Drake Graham startet seine Karriere zunächst als Schauspieler. In der Fernsehserie "Degrassi: The Next Generation" spielt er acht Jahre lang die Rolle des Jimmy Brooks.

Im Jahr 2006 produziert der Rapper eine Reihe von Mixtapes und kann so das erste Mal musikalisch auf sich aufmerksam machen. Die Single "Replacement Girl" setzt sich nach dem Abspielen in einer Fernsehshow schliesslich durch. Der Kanadier Drake gewinnt daraufhin an Bekanntheit in Amerika und produziert weiter fleissig Mixtapes und Remixe in Zusammenarbeit mit Showgeschäft-Grössen wie Kanye West, Jay Z und Lil Wayne. Trotz alledem bleiben die Angebote für einen Plattenvertrag aus.

Die Single "Best I Ever Had" soll das ändern. Der Song avanciert in den Vereinigten Staaten zu einem Hit und die Major-Labels der Musikindustrie stehen Schlange bei dem jungen Rapper Drake.

Ein Meilenstein in Drakes Steckbrief ist zudem sein Debütalbum "Thank Me Later", das er im Jahr 2010 veröffentlicht. Das Album erreicht den ersten Platz der amerikanischen Charts und erhält sowohl in den USA als auch in Drakes Heimatland Kanada den Platinstatus.

Schon ein Jahr später kann der Rapper den Nachfolger seines preisgekrönten Debütalbums präsentieren. "Take Care" lautet sein Name. Der Hit ist überwiegend in einer Produktion zusammen mit Lil Wayne entstanden. Die Single-Auskopplungen daraus, "Make Me Proud" und der mit Rihanna gesungene Titel "Take Care", sind nicht nur Gassenhauer, sondern haben sich jeweils über eine Million Mal verkauft und haben dadurch in Amerika ebenfalls den Platinstatus erreicht.

Ab 2013 geht es dann bei Drake erneut rund: Der Rapper und RundB-Sänger bringt mit "Nothing Was The Same" ein neues Album auf den Markt, das sowohl in den USA als auch Kanada Platz eins der Album Charts erklimmt. In Grossbritannien schafft es die Platte immerhin auf den zweiten Rang. Und auch bei den Grammys 2014 findet die neue Platte Berücksichtigung: Sie wird für das beste Rap-Album nominiert. 2016 erscheint das vierte Album "Views", im Jahr darauf "More Life".

Drake ‐ alle News

Stars & Prominente

Rihanna-Anspielung: A$AP Rocky beschimpft Drake in Diss-Track

Kritik Podcast

Oliver Pocher bricht auf der Bühne in Tränen aus

von Felix Reek
Stars & Prominente

Tränen im Podcast: Oliver Pocher wird emotional

Stars & Prominente

Was Donald Glover bei den Dreharbeiten fürs Schlafzimmer gelernt hat

Musik

Ein Jahr nach letztem Auftritt: Justin Bieber ist zurück auf der Bühne

Stars

Happy Birthday! Taylor Swift blickt auf ein Rekordjahr zurück

Musik

Spotify Wrapped 2023: Taylor Swift ist meistgestreamte Künstlerin

Musik

Apple Music: Udo Lindenberg und Apache 207 an der Spitze der Jahrescharts

Musik

Taylor Swift widmet verstorbenem Fan emotionalen Song

Todesfall

Trauer um "Friends"-Star: Matthew Perry offenbar in Whirlpool gefunden

Streaming-Plan

Super Mario auf Rettungsmission: Das sind die Streaming-Tipps der Woche

Aktuelle Studie

Es geht noch schwärzer: Ruki überholt den Rio Negro

Stars

Dreh steht bevor: Die wichtigsten Fakten zum King of Pop"-Biopic "Michael"

Stars

Halle Berry ist stinksauer auf Rapper Drake

Musik

Stimmen mit KI geklont: Gewinnt der Fake-Drake zwei Grammys?

Stars

Drake macht Fan während seines Konzert ein teures Geschenk

Musik

"Behaltet eure BHs an": Was hinter Drakes Bitte steckt

Streaming-Plan

Mit dem Bären in der Küche: Das sind die Streaming-Tipps der Woche

Musik

Acht Nominierungen: Taylor Swift wieder einmal Favoritin bei den VMAs

Stars

Nach Mikrofonwurf gegen Fan: Polizei ermittelt gegen Cardi B

Stars

Rapperin Cardi B wirft Mikrofon mit voller Wucht auf Zuschauer

USA

Warum nochmal streiken Hollywood-Millionäre?

Stars

Harry Styles in Wien verletzt: Von Gegenstand aus dem Publikum getroffen

Stars

Serie geht weiter: Rapper Drake mit Handy beworfen

Musik

Mit KI produziert: Paul McCartney kündigt "letzten Beatles-Song" an