Eckart von Hirschhausen

Eckart von Hirschhausen ‐ Steckbrief

Name Eckart von Hirschhausen
Beruf Moderator, Kabarettist, Sachbuchautor, Adel, Arzt
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Frankfurt/M. / Hessen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 190 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Augenfarbe braun
Links www.hirschhausen.com

Eckart von Hirschhausen ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Eckart von Hirschhausen kann sich nicht über zu wenig Arbeit beklagen: In Deutschland ist er als Schriftsteller, Kabarettist, Comedian und Moderator bekannt.

Eckart von Hirschhausen durchläuft die verschiedensten Stationen, die er beruflich alle unter einen Hut bringt. Geboren in Frankfurt am Main studierte er zunächst Medizin mit einem Stipendium der "Studienstiftung des deutschen Volkes Humanmedizin". Auch der Wissenschaftsjournalismus reizte ihn als Studienfach und so führte ihn sein Wissensdurst während des Studiums nach Berlin, London und Heidelberg. 1996 begann er, für renommierte Printmedien wie "Focus" und "Der Tagesspiegel" zu schreiben und war ab 1998 als Moderator einer Ratgebersendung im hr-fernsehen zu sehen. Eckart von Hirschhausen machte es sich auch als Kabarettist und Stand-Up-Comedian zur Mission, medizinische Inhalte auf humorvolle und unterhaltsame Weise an sein Publikum zu bringen.

Mit Büchern wie "Arzt-Deutsch / Deutsch-Arzt. Lachen, wenn der Arzt kommt.", "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben. Komisches aus der Medizin." und "Glück kommt selten allein" wurde Eckart von Hirschhausen zum Bestseller-Autor. 2008 und 2009 durfte er sich in Deutschland als erfolgreichsten Sachbuchautor bezeichnen und stolz auf über fünf Millionen verkaufte Bücher zurückblicken. Kein Wunder, dass der Schriftsteller 2012 nachlegte und seinen Fans mit "Wohin geht die Liebe, wenn sie durch den Magen durch ist" neuen Lesestoff bot. Eine Tour mit dem Namen "Liebesbeweise" machte seine Gedanken öffentlich für deutsches Publikum.

Als Moderator war Eckart von Hirschhausen seit 2010 in der Quiz-Show "Frag doch mal die Maus" für den WDR tätig, ausserdem für "Der dritte Bildungsweg" auf dem selben Sender, und das "Fantastische Quiz des Menschen" in der ARD. Nebenher schulte Eckart von Hirschhausen Fach- und Führungskräft mit Seminaren zum Thema "Kommunikations- und Motivationstraining".

Eckart von Hirschhausen ‐ alle News

Vegane Ernährung

Veganuary: Das bringt der vegane Januar und das sollten Sie beachten

UTOPIA

Veganuary mal ausprobieren? Unsere Tipps für einen veganen Januar 2023

von Katharina Schmidt
Kultur

Ende einer Ära: Eckart von Hirschhausen will nicht mehr auf der Bühne stehen

Kritik ARD-Doku

Hirschhausen über Long COVID: "Die leiseste humanitäre Katastrophe der Welt"

von Christian Vock
Kritik "Frag doch mal die Maus"

Torsten Sträter: "Finger weg von Lakritz, das ist nur was für Psychopathen!"

von Christian Vock
Galerie Stars

Eckart von Hirschhausen wird 55: Sein Weg von der Wissenschaft ins TV

Kritik TV-Shows

"Hirschhausens Quiz des Menschen": Dreier macht man offenbar nur unter Freunden

von Robert Penz
Unterhaltung

"Team Hirschhausen!": Die Sprechstunde im Wohnzimmer

Kritik Maischberger

Vorschlag zum Stromsparen sorgt für Kritik: "Also ich möchte keine Öko-Diktatur"

von Marie Illner
Fernsehen

Sendung im Ersten: Hirschhausen mit "Einfach besser leben"

Frag doch mal die Maus

Andreas Gabalier legt Beatrice Egli rein - sie erschüttert: "Hab ihm vertraut"

von Robert Penz
Liebe

Liebesleben: Diese verbreiteten Mythen zerstören Beziehungen

von Antonia Fuchs
Live-Ticker Corona-Pandemie

Kretschmann sieht in Corona-Pandemie "Plage biblischen Ausmasses"

von Franziska Fleischer
Kritik Maybrit Illner

"Das ist Bullshit": Von Hirschhausen attackiert Laschets Klima-Bilanz

von Christian Bartlau
Kritik Talkshow

Hirschhausen fordert bei "Maischberger" Traktor-Tempo für SUVs

von Christian Bartlau
TV-Dokumentation

Eckart von Hirschhausen ist Impf-Proband: "Habe für einen Moment gezögert"

Live-Blog Coronakrise

Gericht setzt Quarantänepflicht für Einreisende ausser Vollzug

von Michael Schnippert und Jörg Hausmann