Oana Nechiti

Oana Nechiti ‐ Steckbrief

Name Oana Nechiti
Bürgerlicher Name Oana Andreea Nechiti
Beruf Tänzerin, Choreografin
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Timisoara (Rumänien)
Staatsangehörigkeit Rumänien
Grösse 167 cm
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerErich Klann
Haarfarbe rot
Augenfarbe blau-grün
Links Instagram-Seite von Oana Nechiti

Oana Nechiti ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Oana Nechiti ist eine deutsche Profi-Tänzerin mit rumänischen Wurzeln, die sich durch ihre Auftritte bei "Let's Dance" und als Jurorin bei "Deutschland sucht den Superstar" einen Namen gemacht hat.

Nechiti, die mit vollem Namen Oana Andreea Nechiti heisst, kommt am 23. Februar 1988 im rumänischen Timisoara zur Welt. Ihre Vorliebe für das Tanzen soll sich schon früh in Richtung Profikarriere entwickeln. Mit 9 Jahren beginnt sie mit dem Tanzen, mit 14 Jahren wird sie bereits Teil des rumänischen Nationalkaders. Hier kann sie vor allem in der Kategorie "Latein-Tänze" überzeugen und erreicht in jedem Jahr das Finale der Nationalmeisterschaften. 2003, 2007 und 2008 vertritt sie sogar Rumänien bei den Weltmeisterschaften. Anschliessend macht sie ihren Abschluss an der Schauspiel- und Choreographie-Schule ihrer Heimatstadt. Zunächst scheint es so, als wollte Oana etwas "Vernünftiges" lernen und beginnt ein Medizin-Studium – das sie jedoch bereits nach kurzer Zeit wieder abbricht, um sich voll und ganz dem Tanzen zu widmen.

2009 schliesst sie sich mit ihrem Tanz-Partner Erich Klann zusammen, mit dem sie mittlerweile verlobt ist und einen Sohn hat. 2010 erreichen sie gemeinsam den dritten Platz bei der Landesmeisterschaft Nordrhein-Westfalen und den vierten Platz bei der World Trophy in den Niederlanden. Grund genug für die Rumänin, ihre Heimat zu verlassen und zu Klann ins deutsche Paderborn zu ziehen. Karrieretechnisch ein guter Schritt, denn Nechiti und Klann können sich vorerst als Tanzlehrer dreier Tanzsportvereine behaupten.

Während Klann seit 2011 zum festen Tanz-Ensemble bei "Let's Dance" gehört, darf Nechiti seit 2013 bei der RTL-Show zeigen, was sie auf dem Kasten hat. Sie schwebt mit Jürgen Milski, Alexander Leipold, Ralf Bauer, Eric Stehfest, Faisal Kawusi und zuletzt mit Bela Klentze übers Parkett – wenn auch bisher sieglos.

2017 eröffnet sie gemeinsam mit ihrem Verlobten Klann ihre eigene Tanzschule namens "Millenium" in Paderborn.

2019 wurde Nechiti erstmals neben Dieter Bohlen, Xavier Naidoo und Pietro Lombardi Teil der Jury von "Deutschland sucht den Superstar". Die Zusammensetzung der Jury blieb auch 2020 für die 17. Staffel konstant.

Aufgrund des neuen Jobs bei DSDS und aus familiären Gründen nahm Oana Nechiti 2019 nicht bei "Let's Dance" als Profi-Tänzerin teil, ebenso wie in der 13. Staffel, die 2020 läuft.

Oana Nechiti ‐ alle News

Die neue DSDS-Staffel ab 4. Januar könnte auch für "Dieter sucht den Supersingle" stehen. Denn Chefjuror Bohlen hat sich dieses Mal etwas ganz Besonderes vorgenommen. 

Oana Nechiti war dieses Jahr zum ersten Mal seit sechs Staffeln nicht als Profitänzerin bei "Let's Dance" zu sehen. Doch jetzt kehrt sie zur Tanzshow zurück – allerdings nicht als Teilnehmerin, sondern als Jurorin.

Dieter Bohlen hat seine "Deutschland sucht den Superstar"-Jury für kommendes Jahr zusammen. Neben dem Pop-Titan werden nicht nur zwei Musiker, sondern auch Oana Nechiti Platz nehmen. Sie kennen die Zuschauer aus der Tanzshow "Let's Dance".

Verletzungspech bei "Let's Dance" 2018: Soap-Darsteller Bela Klentze muss die RTL-Tanzshow unfreiwillig verlassen. Eine andere Kandidatin bekommt dafür eine zweite Chance.

Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von schlechten Eltern.

Faisal Kawusi ist bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" am Freitagabend ausgeschieden. Zum Viertelfinale traten diesmal fünf Paare gegeneinander an. 

Ob er gewinnt oder nicht, Faisal Kawusi hat sich so oder so einen Namen bei "Let's Dance" gemacht. Der Komiker hält ab sofort den Abnehm-Rekord von allen bisherigen Kandidaten!

Es hat sich ausgetanzt für Maximilian Arland bei „Let’s Dance“. Der Moderator fliegt aus der RTL-Show, obwohl er ganze 14 Jury-Punkte Vorsprung auf den schlechtesten Kandidaten hatte.