• Borussia Mönchengladbach verliert im Achtelfinalhinspiel der Champions League gegen Manchester City.
  • Die Fohlen taten sich die gesamte Partie über schwer gegen die dominanten Engländer und kamen kaum zu Chancen.
  • Manchester City steht nach dem Sieg bereits mit einem Bein im Viertelfinale.
  • In unserem Ticker zum Nachlesen.

Borussia Mönchengladbach - Manchester City 0:2 (0:1)

0:1 (Bernardo Silva/29. Min.)
0:2 (Gabriel Jesus/65. Min.)

Mehr Champions-League-Themen finden Sie hier

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Live-Ticker. Mönchengladbach steht nach der Niederlage in einer Partie, in der man alles in allem chancenlos war, vor dem Aus in der Champions League. Das Rückspiel steigt am 16. März. Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend.

90. Minute +3: Abpfiff! Das Spiel ist aus. Borussia Mönchengladbach verliert gegen Manchester City mit 0:2.

90. Minute. Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

89. Minute: Nochmal eine Gelegenheit für City nach einem Freistoss auf dem Halbfeld. Sommer kann die Flanke allerdings wegfausten.

87. Minute: Und Hofmann muss raus. Für ihn kommt Hannes Wolf.

85. Minute: Hofmann bleibt angeschlagen liegen und wird behandelt.

84. Minute: Die Gladbacher fordern Elfmeter. Hofmann geht nach einem Zweikmapf mit Cancelo im Strafraum zu Boden. War aber wohl kein Foul. Der VAR greift nicht ein.

80. Minute: Doppelwechsel bei Manchester: Phil Foden und Torschütze Gabriel Jesus verlassen den Platz es kommen Ferran Torres und Sergio Aguero.

78. Minute: Foden mit der nächsten Chance für City. Sein strammer Schuss geht aber über das Tor.

74. Minute: Nächster Wechsel bei Gladbach: Breel Embolo ersetzt Lars Stindl.

71. Minute: Das ist natürlich für Gladbach. Gerade machte die erste richtige Chance etwas Mut und quasi im Gegenzug erzielt Manchester die 2:0-Führung. Wie erholen sich die Fohlen davon?

69. Minute: Erster Wechsel auch bei City: Raheem Sterling geht vom Platz, für ihn kommt Riyad Mahrez.

Mönchengladbach kommt besser ins Spiel - aber Manchester trifft

65. Minute: Tooooooor für City! Gabriel Jesus macht das 2:0 für die Skyblues. Erneut bekommt Joao Cancelo links vor dem Strafraum zu viel Platz und findet mit seiner Flanke am langen Pfosten wieder den früheren Torschützen Bernardo Silva. Diesmal legt der Portugiese per Kopf aber quer und serviert dadurch für Gabriel Jesus, der aus kurzer Distanz vollstreckt.

63. Minute: Kurz darauf der Doppelwechsel bei den Fohlen. Marcus Thuram kommt für Pléa. Ausserdem ersetzt Valentino Lazaro positionsgetreu Lainer.

63. Minute: Und da ist sie, die erste grosse Chance für Gladbach! Nach einer Flanke von Zakaria versucht sich Pléa mit einem Scorpion-Kick. Der Ball geht hauchzart am Tor vorbei.

59. Minute: Zakaria mit einem sehr guten Antritt. Den anschliessenden Pass spielt er dann allerdings zu überhastet und die Chance verpufft. Schade!

55. Minute: Im Gegenzug nähern sich die Gladbacher mal vielversprechend dem Tor von Manchester. Aber das Warten auf einen Torschuss geht weiter.

54. Minute: Fast das 0:2! Jesus taucht alleine vor Sommer auf, wird aber im letzten Moment doch noch von Elvedi geblockt. Das war ganz knapp!

52. Minute: Keine schlechte Idee von Stindl, der einen Steilpass Richtung Pléa spielt. Ederson ist allerdings wieder rechtzeitig zur Stelle.

50. Minute: Langer Ball Richtung Citys Strafraum. Dorch Torwart Ederson kann den leicht runterpflücken.

47. Minute: Beide Mannschaften gehen den zweiten Durchgang zunächst mit unverändertem Personal an.

46. Minute: Weiter geht's in Budapest!

Halbzeit: Aus Gladbacher Sicht ist das hier alles noch im Rahmen. Zwar ist der Rückstand verdient, viel mehr ist aber eben auch noch nicht passiert. Ein Angriff, ein Schuss, ein Tor kann hier den Spielverlauf auf den Kopf stellen und auch den Gladbachern am Ende den nötigen Mut verleihen.

Halbzeit: So, Pipi-Pause, Getränke nachladen, Snack-Schüssel auffüllen und dann geht es gleich weiter mit Hälfte zwei!

Halbzeit: Die Führung für die Citizens ist in Anbetracht der Spielanteile hochverdient. Ein Offensivfeuerwerk haben aber auch die Engländer nicht abgebrannt. Von Gladbach ist das bisher noch zu wenig, noch kein Torschuss taucht in der Statistik auf.

45. Minute +1: Und dann ist Pause! Borussia Mönchengladbach liegt in seinem "Heimspiel" gegen Manchester City mit 0:1 zurück.

45. Minute: Es gibt eine Minute Nachspielzeit.

42. Minute: Manchester attackiert jetzt sehr früh. Das ist sehr anstrengend für die Gladbacher, die kaum einen Ball zum Mitspieler bringen.

40. Minute: Gleich ist Pause und die Fohlen warten noch immer auf ihren ersten Torschuss. Oder zumindest irgendetwas in dieser Richtung.

35. Minute: Nach der Führung kontrolliert City weiter das Spiel, ohne sich dabei allerdings grosse Chancen herauszuspielen. Der erste Druck ist für die Engländer aber auch erst mal weg.

32. Minute: Wie reagieren die Gladbacher auf den Rückstand? An ihrem Spielstil wird sich wahrscheinlich nicht all zu viel ändern. Jetzt schon ins Risiko zu gehen, könnte gefährlich werden.

Manchester City geht in Führung

29. Minute: Toooor für Manchester City! Joao Cancelo schlägt eine Flanke aus dem Halbfeld, die über Elvedi hinweg auf den Kopf von Bernardo Silva fliegt. Der 1,73-Meter-Riese hat ausreichend Platz und nickt aus kurzer Distanz ein - 1:0 für die Citizens.

27. Minute: Nach einem Zweikampf zwischen Bensebaini und Sterling im Strafraum fordern die Citizens Elfmeter. Der Verteidiger hat allerdings den Ball gespielt. Der VAR greift nicht ein.

26. Minute: City-Trainer Guardiola ist wieder mal emsig in seiner Coaching-Zone unterwegs, wie man es noch aus seiner Bayern-Zeit kennt. So richtig zufrieden dürfte er noch nicht sein.

24. Minute: Die Statistik spuckt 61% Ballbesitz für Manchester City aus. Viel gebracht hat der bisher noch nicht.

21. Minute: DAZN-Experte Wagner hat übrigens einen Narren an Citys Rodrigo gefressen. Wäre er ein Bäcker, würde er sich Rodrigo als den perfekten Sechser backen, sagt er. Ahja. Dann guten Appetit.

19. Minute: Und eine erste Konterchance für Gladbach. Der finale Pass kommt allerdings nicht bei Pléa an. Aber das macht Mut für mehr!

16. Minute: Gefährliches Gewusle im Gladbacher Strafraum! Erst Sterling und dann Gündogan gehen ins Dribbling. Zu einem Abschluss kommen es allerdings beide nicht.

13. Minute: Bisher ist nichts Wildes passiert. Und das ist aus Gladbacher Sicht eine gute Nachricht. Trotzdem sollte die Borussia möglichst bald den durchaus berechtigten Respekt ablegen. Sonst rennst du hier den ganzen Abend nur hinterher und verlierst am Ende dann doch.

10. Minute: Das Passspiel der Gladbacher ist noch zu unordentlich. Der Ball ist bisher immer nach wenigen Momenten gleich wieder weg.

8. Minute: Gladbach findet hier bisher nicht statt. Die Fohlen laufen nur hinterher und kommen noch kaum zu eigenem Ballbesitz.City macht das Spiel.

6. Minute: Wieder Sterling! Der Engländer hat ein bisschen zu viel Platz im Sechzehner und schiesst. Gladbach blockt zur Ecke. Die bringt einen ersten Torschuss für die Citizens durch Phil Foden ein. Aber kein Problem für Gladbach-Keeper Sommer.

5. Minute: Sterling geht zum ersten Mal am Strafraumrand ins Dribbling. Es gibt aber nur Abstoss.

4. Minute: Die taktische Aufstellung der Gladbacher gestaltet sich übrigens doch anders, als erwartet. Die Fohlen agieren eher in einem 4-3-3 mit Lainer, Ginter, Elvedi und Bensebaini in der Abwehr, mit Neuhaus, Kramer und Zakaria im Dreier-Mittelfeld und mit Hofmann, Stindl und Pléa im Sturm.

3. Minute: Ein erstes Sturmlaufen bleibt erst mal aus. Manchester lässt den Ball laufen und ist um Sicherheit bemüht.

1. Minute: Und der Ball rollt! Nach einem Kniefall im Rahmen der "Black Lives Matter"-Bewegung hat Manchester City angestossen.

20:58 Uhr: Und dann ertönt auch schon die Champions-League-Hymne. Das sorgt auch ohne Fans im Stadion für Gänsehaut - zumindest ein bisschen.

20:57 Uhr: Der Schiedsrichter der heutigen Partie heisst Artur Soares Dias und kommt aus Portugal.

20:56 Uhr: Die Mannschaften kommen in diesem Moment auf den Rasen. Gleich geht's los!

20:52 Uhr: Marco Rose vor dem Spiel bei DAZN: "Das, was City und Pep machen, ist relativ klar und eindeutig. Das bedeutet, dass man weiss, was auf einen zukommt. Wir müssen sehr komplett sein und gut verteidigen. Wir müssen mutig mit dem Ball sein und dürfen nicht nur auf Konter setzen."

20:48 Uhr: Zeitgleich empfängt heute übrigens Atalanta Bergamo den Köningsklassen-Rekordsieger Real Madrid. Auch die Partie gibt's bei uns im Ticker.

20:41 Uhr: Manchester City ist förmlich durch die Gruppe C marschiert. Aus sechs Spielen holten die Citizens fünf Siege und kassierten dabei insgesamt nur ein Gegentor. Laut DAZN-Experte Sandro Wagner gehört Manchester derzeit zu den Top-Drei-Mannschaften in Europa.

20:37 Uhr: Gladbachs Sportdirektor Max Eberl zu DAZN: "Die Mannschaft ist motiviert und freut sich, auch wenn wir wissen, dass wir heute leiden müssen." Wollen wir mal hoffen, dass das Leid sich am Ende lohnt.

20:34 Uhr: Die bisherige Bilanz der vier deutschen Vertreter im diesjährigen Achtelfinale kann sich sehen lassen. Am Dienstag gewannen dominante Bayern mit 4:1 gegen Lazio Rom, die Borussia aus Dortmund gewann vergangene Woche mit 3:2 in Sevilla. Nur Leipzig musste sich dem FC Liverpool mit 0:2 geschlagen geben.

20:28 Uhr: Und so sieht die Puskas Arena von aussen aus. Da könnte man sich durchaus einen stimmungsvollen Fussballabend vorstellen. Hoffen wir, dass zumindest der rein spielerische Teil ein Fest wird.

Puskas Arena
Die Achtelfinal-Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Manchester City findet in der Puskas Arena in Budapest statt.

20:24 Uhr: So sah das in der Gruppenphase der Gladbacher toremässig aus. Das macht doch Lust auf mehr.

20:17 Uhr: Was den Gladbachern allerdings Mut machen darf, ist die Leistung, die die Mannschaft in der Gruppenphase gezeigt hat. In der wohl schwierigsten Gruppe mit Real Madrid, Inter Mailand und Schachtar Donezk setzte sich die Borussia dank zweier Kantersiege gegen Donezk und je einem Unentschieden gegen Real und Inter als Gruppenzweiter durch.

20:09 Uhr: Die Form der beiden Teams könnte aktuell kaum unterschiedlicher sein. In der Liga sind die Gladbacher nach vier Spielen ohne Sieg auf Rang acht zurückgefallen. Das von Ex-Bayerncoach Pep Guardiola trainierte Manchester hingegen ist seit 25 Pflichtspielen unbesiegt und hat die letzten 18 Spiele allesamt gewonnen.

20:04 Uhr: Die Skyblues werden in einem 4-3-3 erwartet. Die Viererkette bilden Joao Cancelo, Aymeric Laporte, Rúben Dias und Kyle Walker. Im Mittefeld spielen Ilkay Gündogan, Rodrigo und Phil Foden. Den Sturm wirbeln Raheem Sterling, Gabriel Jesus und Bernardo Silva.

20:01 Uhr: Auch die Aufstellung der Citizens ist bereits da. Aus deutscher Sicht dürfte vor allem Nationalspieler Ilkay Gündogan interessant sein, der sich derzeit in bestechender Form befindet und seinen Torriecher gefunden hat.

19:58 Uhr: Taktisch dürfte sich das so darstellen, dass Matthias Ginter, Denis Zakaria und Nico Elvedi eine Dreierkette bilden. Auf den Aussen unterstützen rechts Stefan Lainer und links Ramy Bensebaini. Das zentrale Mittelfeld bilden Christoph Kramer, Florian Neuhaus und Jonas Hofmann. Im Sturm sollen Freigeist Lars Stindl und Alassane Pléa für Torgefahr sorgen.

19:57 Uhr: Und hier kommt auch schon das Personal, mit dem die Fohlen-Elf heute aufläuft.

19:54 Uhr: Die Form der beiden Teams könnte aktuell kaum unterschiedlicher sein. In der Liga sind die Gladbacher nach vier Spielen ohne Sieg auf Rang acht zurückgefallen. Das von Ex-Bayerncoach Pep Guardiola trainierte Manchester hingegen ist seit 25 Pflichtspielen unbesiegt und hat die letzten 18 Spiele allesamt gewonnen.

19:51 Uhr: Gerade auf Marco Rose lastet derzeit grosser Druck. Der 44-Jährige hat kürzlich seinen Abschied zum Saisonende und seinen anschliessenden Wechsel zum Liga-Konkurrenten Borussia Dortmund bekanntgegeben.

19:46 Uhr: Die Gladbacher gehen als klarer Aussenseiter in die beiden K.o.-Duelle mit dem Spitzenreiter der Premier League. "Wir können eigentlich nur gewinnen. Das Achtelfinale ist ein grosses Ding für den Verein", sagte Gladbach-Trainer Marco Rose.

19:37 Uhr: Zu diesem Highlight müssen die Gladbach bei ihrem "Heimspiel" nicht nur auf ihre Fans, sondern auch auf ihr Stadion verzichten. Das Spiel findet im mehr als 1.000 Kilometer entfernten Budapest in der Puskas Arena statt. Dort hatte zuvor bereits auch RB Leipzig den FC Liverpool empfangen und mit 0:2 verloren.

19:30 Uhr: Einen wunderschönen guten Abend, liebe Fussballfans - und herzlich Willkommen zum Liveticker zum Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Manchester City. Angestossen wird die Partie um 21 Uhr.

Pep Guardiola
Bildergalerie starten

Taktik-Genie, Titel-Sammler und Trotzkopf: Josep "Pep" Guardiola wird 50

Pep Guardiola gehört zu den besten Trainern unserer Zeit, auch wenn ihm die Erfüllung eines grossen Traums bei seinen letzten beiden Stationen verwehrt wurde. Zu seinem 50. Geburtstag am 18. Januar blicken wir auf die Erfolge, Niederlagen und Kontroversen rund um den Katalanen zurück.