• Der FC Bayern trifft in der ersten Pokalrunde auf den Amateurverein Bremer SV.
  • Die Bayern sind klarer Favorit, haben aber eine holprige Vorbereitung hinter sich.
  • Die Partie wurde aufgrund von Infektionsfällen mit dem Coronavirus im Kader des Bremer SV verlegt - nun steht der neue Termin fest.
  • Hier erfahren Sie ausserdem, wo Sie das Spiel verfolgen können.

Hier erfahren Sie alles zum DFB-Pokal

Zum Auftakt des DFB-Pokals sollte Rekord-Sieger Bayern München beim Fünftligist Bremer SV antreten. Die Partie im Weserstadion wurde allerdings wegen Corona-Fällen im Team der Bremer abgesagt.

Der neue Termin für das DFB-Pokalspiel: Am Mittwoch, 25. August, ist um 20:15 Uhr Anstoss.

DFB-Pokal: Bremer SV - FC Bayern München heute live bei Sport1 und Sky

Der Free-TV-Sender Sport1 überträgt das Spiel live und in voller Länge. Los geht es um 18:30 Uhr mit Vorberichten, Anstoss der Partie ist um 20:15 Uhr. Sie können auch auf den Gratis-Live-Stream von Sport1 zurückgreifen.

Auch der Pay-TV-Sender Sky zeigt das Spiel des Bremer SV gegen den FC Bayern live im TV auf Sky Sport 1. Die Vorberichte starten um 19:45 Uhr. Auch hier gibt es einen Live-Stream, Kommentator ist Wolff-Christoph Fuss.

Für die Bremer ist das Duell ein "Jahrhundertspiel"

Für die Bremer ist das Duell ein "Jahrhundertspiel", wie es der Sportliche Leiter Ralf Voigt am Montag der Deutschen Presse-Agentur sagte. "Wir freuen uns alle riesig darauf." Weil es bei den Bremern zwei positive Coronafälle gab, musste die Partie Anfang August verlegt werden. Mehr als die Hälfte der Mannschaft musste sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes in Quarantäne begeben, die erst vor zehn Tagen zu Ende ging.

Inzwischen sind aber alle wieder fit und fiebern dem Vergleich mit den grossen Bayern entgegen. Die Freude über das Traumlos wurde durch die Verlegung einfach verlängert, für die Verantwortlichen bedeutete die Verschiebung aber auch einen Haufen Mehrarbeit. "Wir mussten Tickets umschreiben, neue ausgeben, das hat unsere Mitarbeiter schon sehr gefordert", sagte Voigt. Doch die Aussicht auf das Starensemble von der Isar liess alle die Aufgaben klaglos bewältigen.

"Das Ergebnis ist zweitrangig. Wichtig ist, wie wir auftreten"

Mit rund 10.000 Zuschauern rechnen die Bremer, die für die besondere Begegnung extra ins Weserstadion ausweichen. "Die sollten es schon werden. So oft bekommt man die Bayern hier ja nicht mehr zu sehen", sagte Voigt, früher selbst Profi unter anderem in Bielefeld und Düsseldorf, auch mit Blick auf den Abstieg des grossen Nachbarn Werder.

An eine Überraschung glauben sie beim Fünftligisten natürlich nicht wirklich. "Das Ergebnis ist zweitrangig. Wichtig ist, wie wir auftreten", sagte Voigt. "Wir wollen schon zeigen, dass da auch noch eine zweite Mannschaft auf dem Platz steht. Wir wollen uns nicht verarschen lassen."

Die schwerste Aufgabe hat nun Benjamin Eta. Der Bremer Trainer muss jene Spieler auswählen, die gegen die Bayern spielen dürfen und dabei auch einige Akteure enttäuschen, nicht beim "Spiel für die Ewigkeit" dabei sein zu können. Auch Eta rechnet sich nicht wirklich etwas gegen die Bayern aus. Aber auch er will die Münchner zumindest ein bisschen ärgern. "Und wenn Julian Nagelsmann irgendwann in der zweiten Halbzeit aufspringt, weil er unzufrieden ist, weil das Spiel spannend ist, dann haben wir schon sehr, sehr viel erreicht", sagte der Bremer Coach bei Bremen Eins.

Die erste Pokalrunde im Überblick:

  • Freitag, 6. August, 20:45 Uhr: Dynamo Dresden – SC Paderborn 07, Sky Sport 3, Sky Sport 3 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Freitag, 6. August, 20:45 Uhr: TSV 1860 München – SV Darmstadt 98, Sky Sport 4, Sky Sport 4 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Samstag, 7. August, 15:30 Uhr: SC Weiche Flensburg 08 – Holstein Kiel, Sky Sport 9, Sky Sport 9 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Samstag, 7. August, 15:30 Uhr: 1. FC Lok Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, Sky Sport 4, Sky Sport 4 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Samstag, 7. August, 15:30 Uhr: SV Sandhausen – RB Leipzig, Sky Sport 2, Sky Sport 2 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Samstag, 7. August, 15:30 Uhr: SpVgg Bayreuth – Arminia Bielefeld, Sky Sport 7, Sky Sport 7 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Samstag, 7. August, 15:30 Uhr: Greifswalder FC – FC Augsburg, Sky Sport 6, Sky Sport 6 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Samstag, 7. August, 15:30 Uhr: VfL Osnabrück – Werder Bremen, Sky Sport 5, Sky Sport 5 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Samstag, 7. August, 15:30 Uhr: Eintracht Norderstedt – Hannover 96, Sky Sport 10, Sky Sport 10 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Samstag, 7. August, 15:30 Uhr: Wuppertaler SV – VfL Bochum, Sky Sport 8, Sky Sport 8 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Samstag, 7. August, 15:30 Uhr: BFC Dynamo – VfB Stuttgart, Sky Sport 3, Sky Sport 3 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Samstag, 7. August, 18:30 Uhr: SSV Ulm 1846 Fussball – 1. FC Nürnberg, Sky Sport 4, Sky Sport 4 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Samstag, 7. August, 18:30 Uhr: SV Babelsberg 03 – SpVgg Greuther Fürth, Sky Sport 5, Sky Sport 5 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Samstag, 7. August, 18:30 Uhr: 1. FC Magdeburg – FC St. Pauli, Sky Sport 3, Sky Sport 3 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Samstag, 7. August, 20:45 Uhr: SV Wehen Wiesbaden – Borussia Dortmund, Sky Sport 2, Sky Sport 2 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Sonntag, 8. August, 15:30 Uhr: SV Meppen – Hertha BSC Berlin, Sky Sport 4, Sky Sport 4 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Sonntag, 8. August, 15:30 Uhr: SV Elversberg – 1. FSV Mainz 05, Sky Sport 8, Sky Sport 8 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Sonntag, 8. August, 15:30 Uhr: Carl Zeiss Jena – 1. FC Köln, Sky Sport 3, Sky Sport 3 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Sonntag, 8. August, 15:30 Uhr: FC 08 Villingen – FC Schalke 04, Sky Sport 5, Sky Sport 5 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Sonntag, 8. August, 15:30 Uhr: Waldhof Mannheim – Eintracht Frankfurt, Sky Sport 2, Sky Sport 2 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Sonntag, 8. August, 15:30 Uhr: FC Rot-Weiss Koblenz – Jahn Regensburg, Sky Sport 10, Sky Sport 10 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Sonntag, 8. August, 15:30 Uhr: Türkgücü München – 1. FC Union Berlin, Sky Sport 7, Sky Sport 7 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Sonntag, 8. August, 15:30 Uhr: VfL Oldenburg – Fortuna Düsseldorf, Sky Sport 9, Sky Sport 9 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Sonntag, 8. August, 15:30 Uhr: Preussen Münster – VfL Wolfsburg, Sky Sport 6, Sky Sport 6 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Sonntag, 8. August, 18:30 Uhr: Eintracht Braunschweig – Hamburger SV, Sky Sport 2, Sky Sport 2 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Sonntag, 8. August, 18:30 Uhr: Würzburger Kickers – SC Freiburg, Sky Sport 3, Sky Sport 3 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Sonntag, 8. August, 18:30 Uhr: Hansa Rostock – 1. FC Heidenheim, Sky Sport 4, Sky Sport 4 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Montag, 9. August, 18:30 Uhr: FC Ingolstadt 04 – Erzgebirge Aue, Sky Sport 3, Sky Sport 3 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Montag, 9. August, 18:30 Uhr: FC Viktoria Köln – TSG Hoffenheim, Sky Sport 2, Sky Sport 2 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Montag, 9. August, 18:30 Uhr: Sportfreunde Lotte – Karlsruher SC, Sky Sport 4, Sky Sport 4 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Montag, 9. August, 20:45 Uhr: 1. FC Kaiserslautern – Borussia Mönchengladbach, Das Erste HD, Sportschau-Livestream, Sky Sport 2, Sky Sport 2 HD, Sky Go, Sky Ticket
  • Mittwoch, 25. August: Bremer SV – FC Bayern München