Hertha BSC Berlin

Hertha BSC - Kurzform für Hertha, Berliner Sport Club e.V. - ist ein Sportverein in der deutschen Hauptstadt. Gegründet wurde die "Alte Dame", wie der Traditionsverein auch genannt wird, schon 1892 und war einer der ersten reinen Fussballclubs Deutschlands. Austragungsort für die Heimspiele der Blau-Weissen ist das geschichtsträchtige Berliner Olympiastadion mit nahezu 75.000 Plätzen. Mit dem Start der Bundesliga 1963 spielte auch die Hertha gleich in der obersten Klasse, konnte sich dort aber nur zwei Jahre halten. Nach dem Wiederaufstieg und einer stabilen Phase in den 1970er Jahren begann eine Berg-und-Talfahrt über die zweite und dritte Liga in den 1980ern und 1990ern. Seit 1997 kann sich der Verein - bis auf zwei Ausnahmen 2010/11 und 2012/13 - in der Bundesliga behaupten. Aus der Vereinsgeschichte stechen einige bekannte Namen heraus: Otto Rehhagel, der im ersten Bundesligaspiel auf dem Rasen stand und später als Interimstrainer am Spielfeldrand, sowie die Nationalspieler Arne Friedrich, Jérôme Boateng, Thomas Helmer und Uwe Rahn.

Fussball

Hertha verlängert mit Fan-Liebling Reese: Vertrag bis 2028

Fussball

Landgericht: Ordentliche Kündigung von Bobic rechtmässig

Fussball

Rechtsstreit mit Hertha: Bobic doch nicht vor Gericht

2. Liga

Wegen Fan-Protesten: Schiri greift auf kaum bekannte Regel zurück

2. Bundesliga

Hertha gewinnt packende Partie gegen Magdeburg - Beinahe-Abbruch in Hannover

Fussball

Hertha zittert sich in Überzahl zum Sieg gegen Magdeburg

Bundesliga

Mittelstädt hofft auf Berufung in Nationalmannschaft

Fussball

Rechtsstreit mit Hertha: Bobic will vor Gericht erscheinen

Stars & Prominente

Trauer um "Polizeiruf 110"-Star: Pablo Grant wurde nur 26 Jahre alt

Fussball

Patzende Spitzenteams: Kiel rückt auf Rang zwei vor

Fussball

Rückschlag für Greuther Fürth - Herthas Kempf mit Doppelpack

Bundesliga

Fansprecher rechtfertigt Spielunterbrechung wegen Protest