Hertha BSC Berlin

Hertha BSC - Kurzform für Hertha, Berliner Sport Club e.V. - ist ein Sportverein in der deutschen Hauptstadt. Gegründet wurde die "Alte Dame", wie der Traditionsverein auch genannt wird, schon 1892 und war einer der ersten reinen Fussballclubs Deutschlands. Austragungsort für die Heimspiele der Blau-Weissen ist das geschichtsträchtige Berliner Olympiastadion mit nahezu 75.000 Plätzen. Mit dem Start der Bundesliga 1963 spielte auch die Hertha gleich in der obersten Klasse, konnte sich dort aber nur zwei Jahre halten. Nach dem Wiederaufstieg und einer stabilen Phase in den 1970er Jahren begann eine Berg-und-Talfahrt über die zweite und dritte Liga in den 1980ern und 1990ern. Seit 1997 kann sich der Verein - bis auf zwei Ausnahmen 2010/11 und 2012/13 - in der Bundesliga behaupten. Aus der Vereinsgeschichte stechen einige bekannte Namen heraus: Otto Rehhagel, der im ersten Bundesligaspiel auf dem Rasen stand und später als Interimstrainer am Spielfeldrand, sowie die Nationalspieler Arne Friedrich, Jérôme Boateng, Thomas Helmer und Uwe Rahn.

Bundesliga

Stars und Europa im Blick: Die neuen Möglichkeiten von Hertha BSC

Hertha-Abgang

Jürgen Klinsmann gesteht Fehler bei Hertha-Abgang ein: "Tut mir sehr leid"

Transfers

Bundesliga-Transferfenster einen Tag geöffnet: Guardiola trauert Sané hinterher

von Malte Schindel
Bundesliga

Hertha-Torhüter Kraft beendet Fussball-Karriere mit nur 31 Jahren

Bundesliga

Einer überragt alle: Die Gewinner und Verlierer der Bundesliga-Saison

von Malte Schindel
1. Bundesliga

Borussia Mönchengladbach entscheidet Fernduell für sich

Bundesliga

Fortuna Düsseldorf steigt aus der 1. Fussball-Bundesliga ab

Bundesliga

So sehen Sie Wolfsburg gegen Bayern München heute live im TV und Stream

Bundesliga

So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz am 34. Spieltag heute live im TV

Bundesliga

Hertha-Profi Skjelbred will Feuerwehrmann werden

von Malte Schindel
Bundesliga

So sehen Sie die Dienstags-Konferenz des 32. Spieltags heute live im TV

von Matus Bednar