Niki Lauda

Niki Lauda ‐ Steckbrief

Name Niki Lauda
Beruf Sportmanager, Automobilsportler, Manager, Geschäftsführer, Unternehmer
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Wien (Österreich)
Staatsangehörigkeit Österreich
Grösse 175 cm
Gewicht 65 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Augenfarbe blau / eisblau
Sterbetag
Sterbeort Wien (Österreich)

Niki Lauda ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Mit Highspeed durchs Leben: Das war Niki Laudas Berufung – auch nachdem der Formel 1-Rennfahrer schwer verunglückt war.

Schon mit 15 Jahren kaufte sich Lauda sein erstes Auto, einen VW Käfer Cabrio und war fortan kaum noch zu bremsen. Seine Leidenschaft für den Rennsport fand in seiner Familie wenig Anklang, sodass sich der Formel-1-Pilot schliesslich mit ihr überwarf. Seinen berühmten Familiennamen nutzte der aus einer Industriellenfamilie stammende Niki Lauda anschliessend, um bei Banken Kredite zu bekommen und seinen Traum auf der Überholspur wahr werden zu lassen.

Als 19-Jähriger fuhr er dann sein erstes Rennen und wurde prompt Zweiter seiner Klasse. Während seiner Zeit in der Formel 3 überlebte Niki Lauda mehrere spektakuläre Unfälle. Später wechselte der Österreicher in die Formel 2 und ging schliesslich zwischen 1971 und 1985 als Formel-1-Rennfahrer an den Start. Er wurde drei Mal Weltmeister.

1976 passierte Niki Laudas tragischster Unfall am Nürburgring. Der Formel-1-Rennfahrer erlitt schwere Verbrennungen, atmete giftige Dämpfe ein und fiel ins Koma. 42 Tage später startete er schon wieder beim Grossen Preis von Italien.

Auch dieser Vorfall trug dazu bei, dass der eigenwillige Österreicher nicht nur Formel-1-Rennfahrer, sondern schon zu Lebzeiten eine Legende war. Neben dem Sport stieg der fünffache Vater als Unternehmer in der Luftfahrtbranche ein.

2013 wurde sein Leben in Hollywood verfilmt: "Rush" mit Daniel Brühl in der Hauptrolle thematisiert vor allem Laudas Rennsaison von 1976. Seine charakteristische rote Kappe trug er stets, nahm sie selbst auf dem roten Teppich und bei der Filmpremiere nicht ab. Niki Lauda starb am 20. Mai 2019 in seiner Heimatstadt Wien.

Niki Lauda ‐ alle News

Galerie Formel 1

Niki Laudas beste Sprüche: "Hab es satt, blöd im Kreis herumzufahren"

Galerie Formel 1

Ein Jahr nach Niki Laudas Tod: Das war das Leben der Formel-1-Legende

Formel 1

Trauerfeier für Niki Lauda: Promis und Fans erweisen Formel-1-Legende die letzte Ehre

Video Formel 1

LIVE: Trauerfeier für Niki Lauda im Wiener Stephansdom

Formel 1

Formel 1 in Monaco: Vettel mit Fiasko-Quali - Pole für Hamilton

Formel 1

Mercedes ehrt Niki Lauda mit rot lackiertem Cockpitschutz

Formel 1

Niki Lauda wird im Wiener Stephansdom öffentlich aufgebahrt

Formel 1

Formel 1: Sebastian Vettel rast mit dem Namen Niki Lauda auf seinem Helm durch Monte Carlo

Video Formel 1

Daniel Brühl: So rührend verabschiedet er sich von Niki Lauda

Formel 1

Niki Lauda schockt eine TV-Reporterin: "Da ist ja mein Ohr"

von Jörg Hausmann
Formel 1

Hamilton im Trauermodus: Kein Medientermin - Lauda-Effekt im WM-Kampf

Formel 1

Niki Lauda ist tot: Seine Erfolge "bleiben unvergesslich"

Video Formel 1

Bewegende Worte: Lewis Hamilton nimmt Abschied von Niki Lauda

Formel 1

Niki Laudas Arzt: Tod kam nicht überraschend

von Jörg Hausmann
Formel 1

Niki Lauda ist tot: "Verheerender Verlust" - so trauert die Formel 1

Formel 1

Niki Lauda ist tot: Formel-1-Legende stirbt im Alter von 70 Jahren

von Bodo Klarsfeld
Video Formel 1

Niki Lauda ist tot

Formel 1

Niki Lauda an seinem 70. Geburtstag: "Ich komme mit Vollgas zurück"

Video Formel 1

Formel-1-Legende Niki Lauda hat sich seinen 70. Geburtstag regelrecht erkämpft

Formel 1

Niki Lauda auf dem Weg der Besserung: "Kämpft wie ein Löwe"

Wirtschaft

Ryanair übernimmt Laudamotion komplett

Formel 1

Niki Lauda aus Klinik entlassen

Formel 1

Niki Lauda weiter im Krankenhaus: Verdacht auf Lungenentzündung nicht bestätigt

Formel 1

Grosse Sorge um Niki Lauda: Formel-1-Legende im Krankenhaus

Formel 1

Röhrl gegen Schumacher auf dem Nürburgring: "Du verrückter Hund!"

von Jörg Hausmann