Renée Zellweger

Renée Zellweger ‐ Steckbrief

Name Renée Zellweger
Beruf Schauspieler, Wissenschaftler
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Katy / Texas (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Grösse 163 cm
Gewicht 50 kg
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerJim Carrey, George Clooney, Bradley Cooper
Augenfarbe blau-grau

Renée Zellweger ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Renée Zellweger wurde für ihre Rolle in "Unterwegs nach Cold Mountain" mit dem Oscar prämiert. Daneben erlangte sie mit "Bridget Jones" internationale Bekanntheit.

Renée Kathleen Zellweger kam 1969 in Baytown, Texas (USA), auf die Welt. Die Tochter eines Ingenieurs aus der Schweiz wuchs im Houstoner Vorort Katy auf. Während der Highschool war Zellweger als Cheerleader und Schauspielerin aktiv. Danach studierte sie Englische Literatur in Austin. Um einen dringend benötigten Schein zu machen, belegte sie quasi notgedrungen das Fach Schauspiel. In diesem Kurs entdeckte sie ihre Liebe zu den darstellenden Künsten, was sie nach dem Abschluss des Studiums zu einem Umzug in die US-Filmmetropole Los Angeles bewegte.

Zuvor spielte sie kleinere Filmrollen, so beispielsweise in "A Taste for Killing" und "Murder in the Heartland". Anno 1994 war Renée Zellweger in "Reality Bites", dem Regiedebüt des Schauspielers Ben Stiller, zu sehen. In dem Horrorfilm "The Return of the Texas Chainsaw Massacre" hatte Renée Zellweger 1994 ihre erste Hauptrolle. Danach spielte sie in der Independent-Produktion "Love and a .45" mit, was ihr eine Nominierung für den "Independent Spirit"-Award einbrachte.

Bis zum Ende der 1990er-Jahre spielte Renée Zellweger regelmässig in Filmproduktionen mit. Der internationale Durchbruch gelang 2001 mit der Komödie "Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück", wo sie eine schusselige Durchschnittsbritin auf Partnersuche spielte. Für den Film an der Seite von Colin Firth und Hugh Grant wurde die Blondine für den Oscar nominiert.

Nur drei Jahre später konnte sie die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen: Die Academy würdigte Zellwegers Darstellung in der Romanverfilmung "Unterwegs nach Cold Mountain". Anno 2010 wurde Renée Zellweger in die Jury der 60. Internationalen Filmfestspiele von Berlin berufen.

Anfang 2020 steht Zellweger mit einem weitern grossen Filmprojekt in den Startlöchern, sie verkörpert die Show-Ikone Judy Garland in dem gleichnamige Film "Judy".

Auch Privates verrät der Steckbrief: Die Schauspielerin heiratete 2005 den Sänger Kenny Chesney, liess die Ehe allerdings wenige Monate später annullieren. Zwischen 2009 und 2011 war sie mit dem Schauspieler Bradley Cooper ("Hangover", "A Star Is Born") liiert. Mittlerweile hat Renée Zellweger mit dem Musiker Doyle Bramhall ihr Glück gefunden.

Renée Zellweger ‐ alle News

Oscars 2020

Alle Oscar-Gewinner auf einen Blick

Oscars 2020

Sensation bei den Academy Awards

Video Oscars 2020

Sensation bei den Academy Awards

Live-Ticker Oscars 2020

Der Oscar für den Besten Film geht an .... "Parasite"

Hollywood

Renée Zellweger: Kurze Liebschaften und peinliche Momente

Oscars 2020

Renée Zellweger stellt sich als Judy Garland vor

Gefährlicher Abnehmtrend

Abnehmen mit Hormonen: Experten warnen vor der HCG-Diät

von Katja Ollech
Golden Globes 2020

Düsteres Kriegsdrama räumt ab - Moderator mit bissigem Greta-Kommentar

Hollywood

Schauspielerin Renée Zellweger ist an ihrem Job fast "kaputtgegangen"

Stars & Prominente

Renée Zellweger will nochmal "Bridget Jones" spielen

von Brigitta Langhoff
Stars & Prominente

Renée Zellweger ist mehr der "analoge Typ"

Stars & Prominente

Renée Zellweger: So krass hat sich der Bridget Jones-Star verändert

Stars & Prominente

Renée Zellweger feiert Premiere von "Bridget Jones' Baby" in Berlin

Stars & Prominente

Renée Zellweger: "Ich brauche keine Kinder, um glücklich zu sein"

von Brigitta Langhoff
Stars & Prominente

Jonathan Lipnicki: "Stuart Little"-Star ist jetzt ein durchtrainierter Muskelmann

von Tabea Schindler
Video Kino

"Bridget Jones' Baby": Der zweite Trailer

Stars & Prominente

Baby-Chaos um "Bridget Jones"

Stars & Prominente

Renée Zellweger stellt Trailer zu "Bridget Jones 3" vor

Video Kino

Erster Trailer zu "Bridget Jones"

Gesundheit

Dubiose Diätmittel – was bringen sie wirklich?

von Silke Stadler