Jürgen Klopp

Jürgen Klopp ‐ Steckbrief

Name Jürgen Klopp
Beruf Trainer, Fussballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Stuttgart / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 193 cm
Gewicht 83 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Links www.juergenklopp.de

Jürgen Klopp ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm: Als Kind wurde Jürgen Klopp von seinem Vater trainiert. Ob Tennis, Fussball oder Ski - Klopp Senior hielt seinen Sohn auf Trab.

Bei Wettrennen kannte er keine Gnade: Der kleine Jürgen kam immer auf Platz 2. Der Drill hat der Liebe zum Sport nicht geschadet, der Liebe zum Vater auch nicht.

Jürgen Klopp wurde 1967 in Stuttgart geboren. Er wuchs in der Gemeinde Glatten im Schwarzwald auf und war von klein auf fussballbegeistert. Bevor er 1990 zum Zweitligisten 1. FC Mainz 05 kam, spielte er beim SV Glatten, TuS Ergenzingen, 1. FC Pforzheim, Eintracht Frankfurt, Viktoria Sindlingen und Rot-Weiss Frankfurt. 52 Tore in 325 Zweitligaspielen schoss Jürgen Klopp beim 1. FC Mainz 05 zwischen 1990 und 2001. In der Spielzeit 1991/1992 stellte er einen Rekord auf: Im Spiel gegen den FC Rot-Weiss Erfurt erzielte er vier Tore.

Jürgen Klopps Steckbrief beinhaltet auch ein Studium der Sportwissenschaften in Frankfurt am Main. 2001 wechselte er die Seiten: Als Fussballtrainer mit A-Lizenz führte er den 1. FC Mainz 05 vom Abstiegsrang der 2. Liga an die Tabellenspitze. 2004 folgte der Durchbruch: Jürgen Klopp holte die Lizenz als Fussballtrainer an der Sportfachschule Köln nach und verhalf seinem Verein für zwei Spielzeiten in die 1. Liga. 2005/2006 qualifizierte sich der 1. FC Mainz 05 für den UEFA-Pokal.

Da der Verein kurz darauf wieder in die 2. Liga abstieg, wechselte Jürgen Klopp 2008 zum Erstligisten Borussia Dortmund. Seinen grössten Erfolg feierte er 2011/2012, als Borussia Dortmund Deutscher Meister wurde - 2011 wurde er zum "Fussballtrainer des Jahres" gekürt. 2013 schaffte Klopp es mit dem BVB ins Champions-League-Finale, unterlag dort aber dem FC Bayern München mit 1:2. Nach seinem Rücktritt als Trainer des BVB zum Saisonende 2015 unterzeichnete er im Oktober einen Vertrag beim FC Liverpool. 2018 verlor Klopp mit Liverpool sein zweites Champions-League-Finale. Die Reds mussten sich Real Madrid mit 1:3 geschlagen geben.

Zwischen 2005 und 2008 war Klopp als Fussballexperte im ZDF zu sehen. Für seine fachkundigen Beiträge erhielt er mehrfach den Deutschen Fernsehpreis und den Herbert-Award. Sein Sohn Marc spielt in der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund - der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Da sich auch bei Jürgen Klopp langsam aber sicher das Alter bemerkbar macht, unterzieht er sich im April 2013 einer Haartransplantation.

Jürgen Klopp ‐ alle News

Champions League

"Alles war besser": Klopp nach spätem Liverpool-Sieg erleichtert

Video Fussball

Rauswurf? Klopp setzt auf "Geduld" der Liverpool-Besitzer

Premier League

Klopp nach Last-Minute-Sieg: "Werden uns noch jahrelang daran erinnern"

Video Fussball

Liverpool-Wahnsinn in der 98. Minute: "Der perfekte Moment"

England

Eine Stadt sucht einen Mörder - aber helfen wirklich alle mit?

Video Premier League

Nach historischem Liverpool-Sieg: Klopp gerät ins Schwärmen

Wahl

Benzema ist Europas Fussballer des Jahres - Ancelotti bester Trainer

Premier League

Erzrivale United stürzt Klopp tiefer in die Krise - Liverpool weiter sieglos

Premier League

Fehlstart für Liverpool: Woran hakt es an der Anfield Road?

von Tiziana Höll
Premier League

Liverpool erneut sieglos - Klopp sauer über Rote Karte für Rekord-Neuzugang

Liverpool-Coach

"Blöde Frage!" - Angefressener Klopp faltet Reporterin zusammen

Video Fussball

Angefressener Klopp faltet Reporterin zusammen: "Blöde Frage!"

Bundesliga

BVB fährt glücklichen Sieg gegen Leverkusen ein - Sorge um Adeyemi

Premier League

Liverpool nur Unentschieden bei Aufsteiger Fulham - Torwart Leno auf der Bank

Fussball-WM 2022

"Richtig wütend": Klopp übt harte Kritik an der WM in Katar

Bundesliga

Wie die Eintracht WM-Held Götze wieder stark machte

von Markus Bosch
Fussball

Neven Subotic beklagt verpasste Chance: "Der Fussball wird immer ungerechter"

Gaming

Pep Guardiola beim HSV? Im Karrieremodus von "FIFA 23" ist vieles möglich

BVB

Dortmunds Saisoneröffnung: Jede Menge Emotionen und ein klarer Auftrag

von Stefan Rommel
FC Bayern München

Bayern-Neuzugang Sadio Mane: Wegen Robben und Ribery nicht früher verpflichtet

von Oliver Jensen
Fussball

Zu viele Spiele im Profi-Fussball? Uefa-Boss kritisiert Klopp und Guardiola

Neuer Bayernstar

"Mentalitätsmonster" Mané will mit den Bayern alle Titel holen

Transfers

Liverpool verpflichtet Stürmer Nunez - Weg für Mané zum FC Bayern frei