VfL Wolfsburg

Der Fussballverein VfL Wolfsburg wurde jahrelang durch die im niedersächsischen Wolfsburg ansässige Volkswagen AG gefördert, die inzwischen 100-prozentiger Gesellschafter des Unternehmens ist. Seit 1997 spielt der VfL in der deutschen Bundesliga und wurde 2009 - bisher einmalig - Deutscher Meister. Unter anderem ein Verdienst von Felix Magath, der den Verein von 2007 bis 2009 trainierte und managte. Weitere Erfolge gab es 2015, als der Verein den DFB-Pokal und den DFL-Supercup gewann. Die Heimspiele werden in der Volkswagen-Arena mit 30.000 Zuschauern ausgetragen.

Deutsche Meisterschaft

Geister-Feier, Bestmarken und ein möglicher Shooting-Star

von Oliver Jensen
1. Bundesliga

Meister FC Bayern macht 100 Saisontore voll

Bundesliga

So sehen Sie Wolfsburg gegen Bayern München heute live im TV und Stream

Bundesliga

So sehen Sie Borussia Dortmund gegen Hoffenheim heute live im TV und Stream

Bundesliga

Bürschchen aus Bosnien: Kriegs-Flüchtling Salihamidzic wird Millionen-Manager

von Jörg Hausmann
Kolumne Bundesliga

Mal wieder ein schwieriger Spieltag für Schiedsrichter

von Alex Feuerherdt
Fussballbundesliga

Gladbach setzt Leverkusen unter Druck: Müheloses 3:0 gegen Wolfsburg

Bundesliga

So sehen Sie die Dienstags-Konferenz des 32. Spieltags heute live im TV

von Matus Bednar
Bundesliga

So sehen Sie die Samstags-Konferenz des 31. Spieltags live im TV

Bundesliga

Werder taumelt Richtung Abstieg: Niederlage im Nordduell gegen Wolfsburg

Bundesliga

So sehen Sie Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt heute live im TV und Stream

von Matus Bednar
Bundesliga

So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live im TV und Stream

Bundesliga

1:4 gegen Wolfsburg: Leverkusen erlebt böses Erwachen

Bundesliga

So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live im Free-TV und Stream