VfL Wolfsburg

Der Fussballverein VfL Wolfsburg wurde jahrelang durch die im niedersächsischen Wolfsburg ansässige Volkswagen AG gefördert, die inzwischen 100-prozentiger Gesellschafter des Unternehmens ist. Seit 1997 spielt der VfL in der deutschen Bundesliga und wurde 2009 - bisher einmalig - Deutscher Meister. Unter anderem ein Verdienst von Felix Magath, der den Verein von 2007 bis 2009 trainierte und managte. Weitere Erfolge gab es 2015, als der Verein den DFB-Pokal und den DFL-Supercup gewann. Die Heimspiele werden in der Volkswagen-Arena mit 30.000 Zuschauern ausgetragen.

Frauen-Bundesliga

Drohender Machtwechsel und ein Absteiger im Rampenlicht

von Justin Kraft
Fussball

DFB-Frauen wieder mit Kapitänin Popp gegen Polen

Bundesliga

Mainzer danken "Rumpelstilzchen" Henriksen

Bundesliga

Rettung in Wolfsburg: Mainz 05 krönt tolle Aufholjagd

FC Bayern

Die neuen Bayern-Hoffnungsträger: Der nächste Modric und ein Barça-Lehrling

von Oliver Jensen
Bundesliga

Wolfsburg will Abstiegskampf nicht verzerren

Kolumne FC Bayern München

Tuchel-Wende: Warum denn eigentlich nicht?

von Steffen Meyer
Bundesliga

Keine Tuchel-Verabschiedung vor Wolfsburg - Blumen für Sarr

DFB-Elf

EM-Schock für Bayerns Gnabry - Lange Pause nach Bündelriss

Fussball

Torjägerin Pajor nimmt Abschied vom VfL Wolfsburg

Fussball

Superstürmerin verlässt den VfL Wolfsburg

Bundesliga

Mittelfussbruch bei Wolfsburg-Stürmer Pejcinovic

Bundesliga

Bayern-Trainersuche mit Ärgernissen - Spekulationen um Flick

Fussball

Bayern und Wolfsburg üben Elfmeter - Stroot hat Infekt

Fussball

Die ewige Popp: Rekord-Pokalsiegerin mit Perspektive

FC Bayern

Eberl gibt zu: Trainersuche "ärgert uns"

Fussball

TV-Moderator Schlüter mit emotionalem DAZN-Abschied

Bundesliga

Tore statt Blumen: Tuchel verlässt Bayern-Arena mit Sieg