VfL Wolfsburg

1. FC Köln - VfL Wolfsburg

Der Fussballverein VfL Wolfsburg wurde jahrelang durch die im niedersächsischen Wolfsburg ansässige Volkswagen AG gefördert, die inzwischen 100-prozentiger Gesellschafter des Unternehmens ist. Seit 1997 spielt der VfL in der deutschen Bundesliga und wurde 2009 - bisher einmalig - Deutscher Meister. Unter anderem ein Verdienst von Felix Magath, der den Verein von 2007 bis 2009 trainierte und managte. Weitere Erfolge gab es 2015, als der Verein den DFB-Pokal und den DFL-Supercup gewann. Die Heimspiele werden in der Volkswagen-Arena mit 30.000 Zuschauern ausgetragen.

DFB-Elf

Wolfsburgs Felix Nmecha fällt für Nationalmannschaft aus

Fussball

Der filmreife Aufstieg der Alexia Putellas

Fussball

Statt Rente: Schmadtke in Liverpool mit Kurzzeit-Vertrag

Analyse Schiedsrichter-Analyse

Über die Schiris meckert am letzten Spieltag kaum einer

von Alex Feuerherdt
Analyse Bundesliga

Bald ein Dreikampf an der Spitze? Das bedeutet der Bayern-Titel für die Zukunft

von Justin Kraft
Bundesliga

Bayern-Frauen zum fünften Mal deutscher Meister

Fussball

Münchner Doppel-Party: Bayern-Frauen sind deutscher Meister

Bundesliga

Saisonfinale der Damen: So sehen Sie die Spiele von Bayern und Wolfsburg live

von Ludwig Horn
Bundesliga

"Hertha-Weg": Dardai setzt auf Talente für Neuaufbau

Bundesliga

Niederlage gegen Hertha: Wolfsburg verspielt Europacup-Platz

Bundesliga

FC Bayern nach Drama-Finale Meister, Schalke abgestiegen

Bundesliga

Müllers Psychospielchen: Druck liegt bei Borussia Dortmund

von Jörg Hausmann und Ludwig Horn
Bundesliga der Frauen

Vor Titelshowdown: Popp packt die Psychotricks aus

Bundesliga

Meistertitel winkt: Bayern-Coach Straus "sehr zuversichtlich" vor letztem Spiel