Wendy Holdener

Wendy Holdener ‐ Steckbrief

Name Wendy Holdener
Beruf Alpiner Skisportler
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Staatsangehörigkeit Schweiz
Grösse 167 cm
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Links www.wendyholdener.ch

Wendy Holdener ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Am 12. Mai 1993 wird Wendy Holdener, als letzte von drei Kindern, im Schweizer Städtchen Unteriberg geboren.

Schon im Alter von zweieinhalb Jahren steht sie das erste Mal auf Skiern und entscheidet einige Zeit später, ihr Hobby zum Beruf zu machen: Skirennfahrerin im Slalom und Riesenslalom. Über den Skiclub Drusberg Unteriberg, dem regionalen Leistungszentrum Hoch-Ybrig und dem nationalen Leistungszentrum Mitte trainiert die 1,60 Meter grosse Sportlerin fast täglich, um sich einen Platz beim Skiverband Swiss-Ski zu sichern – mit Erfolg. Seit 2013 ist sie dort ein offizielles Mitglied der Nationalmannschaft. Im Februar 2010 gewinnt Holdener im Alter von 17 Jahren zum ersten Mal ein Rennen beim Fédération Internationale de Ski, kurz FIS genannt. Im selben Jahr positioniert sie sich in den Disziplinen Slalom, Abfahrt und Super-G an die Spitze der FIS-Weltrangliste, als beste Skirennfahrerin des Jahrgangs 1993. Im Riesenslalom schafft sie allerdings nur den zweiten Platz. Beim Weltcup in Sölden (Oktober 2010) feiert Wendy erstmals ihr Debüt und belegt beim Riesenslalom den 55. Platz. Auf ihrer Webseite "wendyholdener.ch" schreibt sie über dieses Erlebnis: "Bereits mit 17 Jahren durfte ich mein erstes Weltcup-Rennen bestreiten, das war ein unglaubliches Gefühl." Einen Monat später, im November 2010, heimst sie in der US-amerikanischen Kleinstadt Aspen ihre ersten Weltcup-Punkte im Slalom ein und gewinnt 2011 in Crans-Montana (Schweiz) die Goldmedaille bei der Juniorenweltmeisterschaft. Trotz kleinerer Niederlagen, die sie auf ihrem Karriereweg immer wieder begleiten, wird sie von der Schweizer Sporthilfe zur besten Nachwuchsathletin 2011 gekürt. Die ambitionierte Skirennfahrerin verbessert vor allem in der Saison 2012/13 ihre Technik in der Slalom-Disziplin und schafft erstmals eine Podest-Platzierung als Zweite im Slalom beim Weltcup im Ofterschwang im Oberallgäu. 2016 dann der grösste Erfolg ihrer bisherigen Karriere: Ihr erster Weltcupsieg in Stockholm. 2017 holt sie bei der Heim-WM in St. Moritz überraschend Gold in der Kombination und Silber im Slalom.

2018 gewinnt die Schweizerin bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang Silber im Slalom und Bronze in der Super-Kombination.

Wendy Holdener ‐ alle News

Ski-Alpin

So sehen Sie den Riesenslalom der Damen heute live im Free-TV und Online-Stream.

von Matus Bednar
Ski Alpin

Ski-Alpin: Slalom-Star Shiffrin sammelt schon wieder Rekorde

Ski Alpin

Mikaela Shiffrin jagt Vreni Schneider nach 30 Jahren Weltcup-Rekord ab

Live-Ticker Ski Alpin

Viktoria Rebensburg holt für Deutschland Silber im Riesenslalom bei der Ski-WM 2019

von Jörg Hausmann
Ski Alpin

Ski-WM 2019: Wendy Holdener gewinnt mit drei Hundertstelsekunden Vorsprung Kombinations-Gold vor Petra Vlhova

Live-Ticker Ski Alpin

Ski-WM in Are: Wendy Holdener gewinnt den Kombinations-Krimi vor Petra Vlhova

Live-Ticker Ski Alpin

Siebenhofer gewinnt die Kombi-Abfahrt - Gold-Favoritin Holdener lauert

Ski Alpin

Ski-WM 2019: Wendy Holdener in Kombination auf Gold-Kurs

Live-Ticker Ski Alpin

Mikaela Shiffrin gewinnt in Herzschlag-Super-G in Are WM-Gold

von Jörg Hausmann
Ski Alpin

Ski Alpin: Lena Dürr schafft WM-Norm - Mikaela Shiffrin gelingt Sieg-Hattrick

Ski Alpin

Mikaela Shiffrin sichert sich bei RTL in Ofterschwang Gesamtweltcup - Mowinckel siegt

Ski Alpin

Crans Montana: Wendy Holdener gewinnt Kombinations-Kugel - Tagessieg an Federica Brignone

Olympische Spiel

Olympia 2018: Michelle Gisin verdankt ihr Olympia-Gold auch ihrer Schwester

Olympische Spiel

Damen-Kombination Michelle Gisin und Wendy Holdener gewinnen Gold und Bronze für die Schweiz - Shiffrin Zweite

von Tim Frische
Olympische Spiel

Slalom der Damen bei Olympia 2018: Frida Hansdotter holt Gold vor Wendy Holdener und Katharina Gallhuber

von Fabian Teichmann
Olympische Spiel

Riesenslalom der Damen bei Olympia 2018: Mikaela Shiffrin holt Gold, Debakel für ÖSV

von Fabian Teichmann
Olympische Spiel

Olympia 2018: Wendy Holdener im Porträt

von Anja d'Oleire-Oltmanns
Ski Alpin

Lenzerheide-Slalom: Mikaela Shiffrin fällt aus - Sieg an Petra Vlhova, Wendy Holdener Dritte

Ski Alpin

Olympia-Generalprobe: Favoritin Wendy Holdener gewinnt Alpine Kombination

Olympische Spiel

Olympia 2018: Lara Gut, Beat Feuz und Co. - Medaillenhoffnungen der Schweiz

Ski Alpin

Im Ski-Weltcup der Damen ist Mikaela Shiffrin die unangefochtene Snow Queen

Wintersport

Deutsche Slalomfahrerinnen enttäuschen bei Shiffrin-Show