Oprah Winfrey

Oprah Winfrey ‐ Steckbrief

Name Oprah Winfrey
Beruf Moderator, Entertainer, Produzent, Society, Journalist
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort Kosciusko / Mississippi (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Grösse 169 cm
Gewicht 90 kg
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Links www.instagram.com/oprah

Oprah Winfrey ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Oprah Winfreys Steckbrief liest sich wie der amerikanische Traum: Die uneheliche Tochter aus bescheidenen Verhältnissen wurde schliesslich zu einem den reichsten Menschen weltweit.

Oprah Winfrey kam 1954 als uneheliches Kind zur Welt. Später gab sie an, im Alter von neun sexuell missbraucht worden zu sein. Es folgte eine ungewollte Schwangerschaft mit 15, bei der das Kind kurz nach der Geburt verstarb. Infolgedessen nahm Winfrey Drogen und entwickelte eine Essstörung. Später sollte die krisengeplagte Biografie ihre Authentizität und Glaubwürdigkeit untermauern.

Die TV-Karriere der Oprah Winfrey begann als Nachrichtenmoderatorin in Baltimore, Maryland. Danach wechselte sie zu WLS-TV nach Chicago, wo sie als Gastgeberin einer Morgenshow fungierte. Das Format kam an und wurde im Zuge des Erfolgs in "The Oprah Winfrey Show" umbenannt. Diese Massnahme war der Beginn der erfolgreichen Talkshow, die in den USA später nur noch "Oprah" genannt und daher sehr stark mit der Moderatorin assoziiert wurde. Streng genommen erfand Winfrey das Rad nicht neu: Es handelte sich um ein klassisches Talkformat, bei dem vor allem Menschen der unteren sozialen Schicht sowie Opfer von Krankheiten und Unfällen eine Bühne bekamen. Oprah Winfrey setzte sich fortan immer öfter für soziale Zwecke ein, so beispielsweise gegen sexuellen Missbrauch an Kindern sowie Drogenkonsum. Derweil war der Name "Oprah" längst eine Marke, die facettenreich vermarktet wurde. Unter anderem gründete sie den "Oprah's Book Club", wo beispielsweise der ehemalige US-Präsident Bill Clinton seine Autobiografie vorstellte.

Die letzte Oprah-Talkshow lief 2011. Aus dem TV-Geschäft will sich Oprah Winfrey allerdings noch lange nicht verabschieden: Unter anderem startete sie 2011 einen eigenen TV-Sender namens "Oprah Winfrey Network" (OWN). Es folgte das neue TV-Format "Oprah's Next Chapter". Mit einem geschätzten Vermögen von 2,5 Milliarden US-Dollar ist die Moderatorin mittlerweile die erste afroamerikanische Frau, die zu den reichsten Menschen der Welt gehört.

2018 wurde Winfrey als erste schwarze Frau mit einem Golden Globe für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Oprah Winfrey ‐ alle News

Video Britische Royals

Video geht viral: So liebevoll sprach Herzogin Meghan von Kate

Analyse Royals

Archie wird 5! Die Nummer 6 der britischen Thronfolge, die kaum jemand kennt

von Dennis Ebbecke
Royals

Klage ihrer Schwester: Herzogin Meghan siegt vor Gericht

Mode

Campbell, Evangelista, Moss und weitere: 40 Stars auf "Vogue"-Cover

Galerie TV-Ikone

Ein Multitalent wird 70

Stars

Oprah Winfrey: Die Königin der USA wird 70

Video Kino

Neuverfilmung eines Kino-Klassikers: Trailer zu "Die Farbe Lila"

Golden Globes

Duell zwischen "Barbie" und "Oppenheimer"? Golden Globes werden vergeben

Stars

Oprah Winfrey gibt zu: Medikamente halfen ihr beim Abnehmen

Stars

Oprah Winfrey strahlt in farbenfroher Robe

Stars

Kendall Jenner verzichtet im rot-durchsichtigen Kleid auf einen BH

Video Britische Royals

Neue Enthüllung: War Archies Hautfarbe grösseres Thema als bisher angenommen?

Stars

Dwayne Johnson versteht Kontroverse um Spendenaufruf für Maui-Opfer

Stars

Sie wurde "beschämt" und anders behandelt: Oprah Winfrey über ihr Übergewicht

Royals

Harry und Meghan: Ihre Hollywood-Nachbarn sollen sie meiden

Royals

Härtere Reaktion auf Oprah-Interview: Herzogin Kate soll Fäden gezogen haben

US-Wahlen

Wer Platzhirsch Trump gefährlich werden kann

von Lukas Weyell
Stars

Eine langjährige Freundschaft: Oprah Winfrey nimmt Abschied von Tina Turner

USA

Schule in Florida verbietet Zugang zu Amanda Gormans Inaugurations-Gedicht

Royals

Verleumdungsklage abgewiesen: Herzogin Meghan triumphiert über Halbschwester

Wechseljahre

Die Menopause belastet viele Frauen sehr - und endlich wird darüber gesprochen

Kalifornien

Mindestens 14 Tote nach Starkregen - Promis sollen Häuser verlassen

Royals

Warum der US-Trip von William und Kate besonders ist

Kongresswahlen in den USA

US-Präsident Biden: Bin bereit, mit Republikanern zu arbeiten

von Leon Kottmann, Stefan Zürn und Denis Huber
Stars

Oprah Winfrey: So geht es ihr nach ihrer zweifachen Knieoperation