Der Traum vom Champions-League-Sieg ist für den FC Bayern vorbei. Das 1:1-Unentschieden im Rückspiel des Viertelfinales gegen Manchester City reichte den Münchnern nicht, um den 0:3-Rückstand aus dem Hinspiel noch aufzuholen. Das Spiel zum Nachlesen im Liveticker.

Mehr News zur Champions League

FC Bayern - Manchester City 1:1 (0:0)

0:1 Erling Haaland (57.)

1:1 Joshua Kimmich (83.)

Mehr Champions-League-Themen finden Sie hier

23:04 Uhr: Und damit ist auch dieser Ticker zu Ende. Gute Nacht und bis zum nächsten Mal!

23:02 Uhr: Und das Spiel ist vorbei. Dass Manchester City hier und heute ins Halbfinale einziehen würde, stand zu keiner Zeit der Partie infrage. Gündogan, Haaland und Co. treffen nun im Halbfinale auf Real Madrid. Den Bayern bleibt nach teilweise engagiertem, aber am Ende doch viel zu harmlosen Spiel jetzt nur noch die Chance auf die jährliche Trost-Meisterschaft in der Bundesliga.

90+2. Minute: Ein paar Pfiffe gibt es wohl auch für Sadio Mané, der auf dem Platz wieder nur wenig Werbung für sich machen kann.

90+1. Minute: "Ziele dürfen verfehlt werden, Werte nicht! Führungspolitik hinterfragen!", schreiben die Bayern-Fans auf einem Spruchband in Richtung Vereinsspitze.

87. Minute: Und immer noch regnet es Karten: Trainer Tuchel bekommt gelb-rot, sein Assistent Löw ebenfalls. Auf dem Platz sehen Bayerns Stanisic und Citys Laporte den gelben Karton.

Kimmich gleicht für die Bayern per Elfmeter aus

83. Minute: TOOOR FÜR DEN FC BAYERN! Joshua Kimmich schiesst den Elfmeter in die Mitte, Ederson ist da schon in die Ecke abgetaucht.

82. Minute: Elfmeter für Bayern! Am Strafraumrand schiesst Mané Manuel Akanji an und trifft die Hand. Das reicht Schiedsrichter Turpin für den Elferpfiff, nachdem er sich die Situation am Bildschirm nochmal angeguckt hat.

77. Minute: Ein weiterer Wechsel: Für Benjamin Pavard kommt Josip Stanisic ins Spiel.

76. Minute: Dann doch der vermeintliche Ausgleich für die Bayern. Mathys Tel muss den Ball im Strafraum von links nur ins Tor schieben. Doch wo sowieso schon nicht mehr viel Freude bei den Roten aufkommt, hebt der Assistent die Abseitsfahne - Coman war beim Pass zuvor ein paar Zentimeter zu weit vorne gestanden.

73. Minute: Aus der Partie ist die Luft raus. Zwar spielt sich das Geschehen weiter zum Grossteil in der Hälfte von Manchester City ab, doch die "Citizens" verteidigen ihre Führung bislang zu souverän, als dass noch irgendwie Spannung ins Spiel kommen könnte.

72. Minute: Thomas Müller kommt für Musiala, Tel für Choupo-Moting.

67. Minute: Choupo-Moting versucht es im City-Strafraum mit einem "Schüsschen", wie es DAZN-Kommentator Jan Platte beschreibt. Nach einem Wunder sieht das wirklich nicht mehr aus.

61. Minute: Tuchel wechselt zweifach. Sadio Mané kommt für Sané ins Spiel und Davies ersetzt Joao Cancelo auf der linken Seite.

57. Minute: TOOOR FÜR MANCHESTER CITY! 1:0 durch Erling Haaland! Okay, den letzten Beitrag hat hier hoffentlich niemand gelesen. Aber jetzt war es für Haaland dann vielleicht doch zu leicht. Nach einem Konter hat der Norweger nur noch Upamecano vor sich, der rutscht aus und Haaland steht alleine vor Sommer. Das lässt er sich nicht entgehen und schiesst den Ball ins rechte Toreck.

55. Minute: Immerhin eine gute Nachricht aus Sicht der Roten: Erling Haaland wirkt heute geradezu menschlich. Einen Ball von der linken Seite des Strafraums schiebt er Torwart Yann Sommer zärtlich in die Arme.

53. Minute: Es geht eigentlich weiter wie in der ersten Hälfte: Die Bayern sind bemüht, aber die wenigsten Angriffsversuche werden wirklich bedrohlich. Dazu immer wieder kleine Foulspiels und die nächste gelbe Karte, jetzt für City-Verteidiger Nathan Aké.

50. Minute: Sané mit der ersten Bayern-Ecke in der zweiten Hälfte, die aber kaum im Strafraum ankommt. Auch auf der gegnerischen Seite blieb City bei einem Eckball zuvor ebenfalls harmlos.

46. Minute: Wechsel gab es übrigens noch keine. Es bleibt abzuwarten, ob es in der zweiten Hälfte vielleicht doch noch ein Thomas-Müller-Spiel werden wird.

22:08 Uhr: Die Mannschaften kommen wieder aus der Kabine, es geht weiter!

21:59 Uhr: Halbzeit in München. Die Bayern erarbeiteten sich in Hälfte eins einige gute Chancen, mehr aber auch nicht. Und dass Manchester City, die zwar ebenfalls hin und wieder vor dem Tor der Bayern auftauchen, zur Not auch mit einem langweiligen 0:0 zufrieden wäre, zeigt das Zeitspiel-Gelb in Minute 44.

45+1. Minute: Die Bayern jetzt mit mehreren Torchancen. Musiala dribbelt sich im Strafraum der Citizens fast über die Torlinie, aber eben nur fast. Auch Coman trifft bei seinem Schuss nur die Gegenspieler. Kurz darauf gibt es an der Mittellinie Zoff zwischen Gündogan und Kimmich, der seinem Nationalmannschaftskollegen den Ball unter dem Körper wegschiesst. Beide sehen gelb.

44. Minute: Ederson braucht zu lange für den Abstoss und sieht gelb wegen Zeitspiels.

42. Minute: Coman jetzt kurz vor dem Strafraum mit dem nächsten Torschuss für die Bayern, doch der Ball geht zu direkt auf Ederson.

38. Minute: Handspielexperten dürften sich in den nächsten Tagen wieder streiten, ob ein leicht am Ellbogen streifender Ball nun wirklich im Sinne der Handspielregel ist. Upamecano hilft es trotzdem nicht, er ist jetzt auch mit gelb verwarnt.

Manchester City bekommt Elfmeter - und Haaland verschiesst

37. Minute: Haaland verschiesst! Der Norweger, eigentlich immer für drei, vier Tore gut, schiesst den Ball volle Kraft über die Latte in Richtung Südkurve!

35. Minute: Elfmeter für Manchester City! Gündogan schiesst von der Strafraumgrenze, der Ball touchiert dabei leicht Upamecanos Ellenbogen. Bitter!

33. Minute: 61 Prozent Ballbesitz hat der FC Bayern nach etwas mehr als einer halben Stunde. Beim Stand von 0:0 wird City das verkraften können.

29. Minute: Kurz vor dem gegnerischen Strafraum wird Musiala geschubst, wieder fordern die Bayern vehement einen Freistoss. "Klares Foul", ist sich auch Experte Ballack sicher. Doch der Schiedsrichter hört ihn nicht.

22. Minute: Auch einen Freistoss von Sané von der halbrechten Seite wehrt Citys Torwart Ederson ab.

19. Minute: Brenzlige Situation vor dem Bayern-Tor: Upamecano reisst als letzter Mann Haaland um und bekommt Rot. Aber anders als in Mönchengladbach schaltet sich der Assistent ein: Abseits! Tuchel beschwerte sich davor trotzdem stark und sieht dafür Gelb.

17. Minute: Da ist die erste Grosschance! Die Bayern erkämpfen sich den Ball im Mittelfeld, nach einem Steilpass ist Leroy Sané frei vor Ederson. Sein Schuss aber geht knapp am linken Torpfosten vorbei. Der muss drin sein!

14. Minute: Und nun kann sich Bernardo Silva auf der linken Seite durchdribbeln, Cancelo bleibt vorsichtiger. Silva spielt zu Kevin De Bruyne, dessen Ball in die Mitte Sommer aufnehmen kann.

11. Minute: Die erste gelbe Karte des Spiels bekommt Joao Cancelo, der Bernardo Silva am linken Spielfeldrand abgrätscht.

9. Minute: Coman versucht es mit einer Flanke von rechts auf Choupo-Moting, verfehlt den aber deutlich. Auch Sané probiert es danach von links, ebenfalls ohne Erfolg. Die Bayern engagiert, aber noch zu ungenau.

3. Minute: Die Bayern übernehmen als erstes die Initiative, müssen sie ja auch. Doch der erste Angriff bleibt ohne Erfolg.

1. Minute: Jetzt ist auch der Schiedsrichter da, es geht los!

21:03 Uhr: Das Spiel ist noch nicht angepfiffen, der Unparteiische Clement Turpin lässt noch auf sich warten.

21:00 Uhr: "Mit breiter Brust kämpfen bis zum Schluss", fordern die Fans der Bayern unter einem Fahnenmeer in Form des Champions-League-Pokals. Und vier Tore wären natürlich auch nicht schlecht!

20:55 Uhr: Bald geht es los, auch die Plätze auf den Rängen der Allianz Arena füllen sich. Die Südkurve hat wohl eine Choreografie vorbereitet.

20:50 Uhr: Auf der Bank der Bayern sitzt auch wieder Sadio Mané, der in der letzten Woche mit einem Angriff neben dem Platz auf sich aufmerksam gemacht hatte. Vorstand Oliver Kahn bestätigt, Mané müsse für seinen Schlag gegen seinen Teamkollegen Sané die höchste Geldstrafe der Bayern-Geschichte zahlen.

20:35 Uhr: Michael Ballack vergleicht City-Stürmer Erling Haaland bei DAZN mit niemand geringerem als Carsten Jancker. "Der hatte vielleicht nicht diese Schnelligkeit und diese Beweglichkeit", erklärt er. Vielleicht.

20:30 Uhr: Für wenig Hoffnung, dass heute noch die überraschende Wende gelingt, sorgen übrigens nicht nur die zuletzt schwächelnden Bayern selbst, sondern auch die überragende Form von Manchester City. Die letzten zehn Spiele haben die "Citizens" allesamt gewonnen, in den letzten sechs davon mindestens drei Mal getroffen. Die letzte Niederlage von City ist datiert auf den 5. Februar 2023 - einer grauen Vorzeit, in der Julian Nagelsmann wohl noch nichtsahnend seinen Skiurlaub plante (und ein Interview von Manuel Neuer las).

20:22 Uhr: Es sei kein Thomas-Müller-Spiel, erklärt Thomas Tuchel die Entscheidung, den 33-Jährigen nicht aufzustellen, seine Spielweise passe nicht zu der von Manchester City. DAZN-Experte Michael Ballack ist anderer Meinung.

20:16 Uhr: City spielt dagegen mit der genau gleichen Elf wie schon im Hinspiel. Auch die Hoffnung, dass Guardiola seinem Ruf vielleicht doch noch gerecht wird und sich "vercoacht", kann Bayern also schon aufgeben.

20:08 Uhr: Beim FC Bayern vertraut Tuchel weiter auf Upamecano, der nach mehreren Fehlern im Spiel starker Kritik ausgesetzt war. Neu dabei im Vergleich zum Hinspiel sind Joao Cancelo und der von einer Verletzung genesene Choupo-Moting. Thomas Müller muss hingegen erneut auf der Bank Platz nehmen.

Das sind die Aufstellung: Müller bei Bayern erneut nicht in der Startelf

20:04 Uhr: Die Gegner von Manchester City stellen folgende Spieler auf:

Ederson - Akanji, Dias, Ake - Rodrigo, Stones - Bernardo, Gündogan, De Bruyne, Grealish - Haaland

20:02 Uhr: Die Aufstellungen sind auch schon da. So läuft der FC Bayern auf:

Sommer - Pavard, Upamecano, de Ligt, Joao Cancelo - Kimmich, Goretzka - Sané, Musiala, Coman - Choupo-Moting

19:59 Uhr: Zur Vorbereitung auf das Spiel hier ein Auszug aus dem Wikipedia-Eintrag zum Thema Wunder: "Als Wunder gilt umgangssprachlich ein Ereignis, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann, sodass es Verwunderung und Erstaunen auslöst." Und das klingt dann doch schon ziemlich nach dem, was der FC Bayern heute hier schaffen muss.

19:54 Uhr: Einen schönen guten Abend, liebe Leserinnen und Leser und herzlich Willkommen zum Liveticker für das Rückspiel des FC Bayern im Champions-League-Viertelfinale gegen Manchester City (live bei DAZN und in Österreich bei ServusTV)!

JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.