Domenico Tedesco

Domenico Tedesco ‐ Steckbrief

Name Domenico Tedesco
Beruf Fussballtrainer
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Rossano
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland, Italien
Grösse 174 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Links Domencio Tedesco Instagram

Domenico Tedesco ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Domenico Tedesco ist ein deutsch-italienischer Fussballtrainer, der bei Schalke 04 sein Bundesliga-Debüt feierte. Aktuell trainiert er RB Leipzig.

Tedesco wurde am 12. September 1985 im italienischen Rossano geboren. Mit zwei Jahren zog er mit seinen Eltern aus Kalabrien nach Baden-Württemberg. Seitdem hat er die italienische und die deutsche Staatsbürgerschaft. Durch seinen Vater, der bei der Esslinger Zeitung als Drucker arbeitete, kam er an ein Praktikum in der Sportredaktion.

Eine Karriere als erfolgreicher Fussballtrainer zeichnete sich zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht ab. Nach einer Ausbildung zum Kaufmann im Gross- und Einzelhandel ging Tedesco an die Universität. Diese verliess er mit einem Bachelor-Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und einem Master in Innovationsmanagement. Seine Zukunft sah er aber weder in einem Wirtschaftsunternehmen noch im Management. Ein 1,0-Abschluss im Lehrgang für Fussballtrainer zeigte schliesslich, wohin die Reise gehen sollte.

Zunächst war er Trainerassistent unter Thomas Schneider in der Jugendabteilung des VfB Stuttgart. Dann zog es ihn zur TSG 1899 Hoffenheim. Dort lief es offenbar so gut, dass er in der Saison 2016/17 zum Trainer der A-Jugend befördert wurde. Beim FC Erzgebirge Aue brachte er es im März 2017 zum Cheftrainer und schaffte den Klassenerhalt mit dem Zweitligisten.

Mit seinem Wechsel zu Schalke 04 kam Tedesco endlich in der Fussball-Bundesliga an. Er löste in der Saison 2017/2018 den beurlaubten Markus Weinzierl ab. Die Saison schien vielversprechend zu werden und tatsächlich wurden die "Königsblauen" unter Tedescos Führung am Ende Vizemeister. Im DFB-Pokal reichte es immerhin für das Halbfinale, wo man gegen Eintracht Frankfurt verlor – den späteren Pokal-Sieger.

Nach dieser Saison ging es jedoch bergab für Tedesco. Nach einem desaströsen 0:7 gegen Manchester City in der Champions League zog die Schalke-Führung die Reissleine und beurlaubte Tedesco. Von Oktober 2019 hatte Tedesco den Trainerposten beim russischen Erstligisten und Rekordmeister Spartak Moskau inne. Doch dort wurde sein Kontrakt vorzeitig aufgelöst. RB Leipzig nahm Tedesco als Nachfolger von Jesse Marsch unter Vertrag.

Der Coach stand erstmals beim 4:1-Erfolg über Borussia Mönchengladbach am 11. Dezember 2021 an der Seitenlinie. Am Saisonende belegte Leipzig Rang 4 und qualifizierte sich erneut für die Champions League. In der Saison 2021/22 zog Tedesco mit RB ins Europa-League-Halbfinale ein und ins DFB-Pokalfinale. Gegen die Rangers aus Glasgow war in Europa Schluss, aber im Elfmeterschiessen bezwangen die Leipziger Freiburg und holten damit den allerersten Titel für den Verein.

Privat ist Domenico Tedesco verheiratet und Vater einer Tochter.

Domenico Tedesco ‐ alle News

RB Leipzig

Werner zurück in Leipzig: Nächstes Achtungszeichen von RB

Bundesliga

Ahamada antwortet Nkunku: Stuttgart verpasst Pokalsieger Leipzig Dämpfer

Bundesliga

Das sind die grössten Bayern-Konkurrenten in dieser Saison

von Manuel Behlert
Bundesliga

Grosse Kader, wenig Käufer: Bundesliga beklagt Hänge-Transfermarkt

DFB-Pokal

Nach Final-Spektakel: Streich äussert Wunsch, der ihm wichtiger ist als der Pokal

Fussball

Leipzig erstmals DFB-Pokalsieger – Medizinischer Notfall verzögert Siegerehrung

Bundesliga

RB zieht an Bayer vorbei: Doppelter Halbfinalist Leipzig nun Dritter

Europa League

Zu stark für die "Göttin": Nkunku schiesst RB Leipzig ins Halbfinale

Bundesliga

Leipzig kegelt Hoffenheim aus dem Königsklassen-Rennen

Europa League

Eigentor rettet Leipzig gegen Auswärtsschreck Atalanta

Bundesliga

Nach frühem Pyro-Zwischenfall: RB Leipzig verzweifelt an Frankfurt

Bundesliga

Tore-Show von RB Leipzig gegen überforderte Fürther

DFB-Pokal

DFB-Pokal-Halbfinale ausgelost: Heimspiel für Leipzig - Freiburg muss reisen

DFB-Pokal

Leipzig steht im Halbfinale - doch Sympathien gewinnt der Klub keine

Bundesliga

Zwischen Europa League und Pokal: Leipzig bleibt auf Kurs

Europa League

Leipzig verzweifelt an Abwehr - nur Remis gegen Real Sociedad