Marco Reus

In einem irrwitzigen Pokal-Krimi hat der FC Bayern München einen bösen K.o. vor dem Bundesliga-Kracher gegen Borussia Dortmund so eben noch abgewendet.

Nach der Geburt seiner Tochter blieb bei Fussball-Nationalspieler Marco Reus keine Zeit für einen Umtrunk mit den Teamkollegen bei Borussia Dortmund. Das will er noch nachholen - und dann doppelt feiern. Ausserdem äussert er sich zu seiner Zukunft.

Der BVB-Star Marco Reus ist nach dem Spiel gegen den VFL Wolfsburg zum ersten Mal Vater geworden.

Marco Reus und seine Freundin Scarlett Gartmann sind am Wochenende das erste Mal Eltern geworden. Ihre Instagram-Follower lassen der Fussball-Profi und das Model an ihrem Baby-Glück teilhaben, und zwar mit einem süssen Schnappschuss ihrer neugeborenen Tochter.

Frohe Nachrichten für Marco Reus: Der BVB-Star ist zum ersten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Scarlett Gartmann habe eine gesunde Tochter zur Welt gebracht, bestätigte Borussia Dortmund.

Borussia Dortmund steht eine Woche vor dem Spitzenspiel der Fussball-Bundesliga beim FC Bayern wieder an der Tabellenspitze. Der BVB siegt spät gegen Wolfsburg, die Bayern spielen nur 1:1 in Freiburg. Der 1. FC Nürnberg beendet seine lange Negativserie.

Der Umbruch der deutschen Nationalmannschaft wurde gegen die Niederlande mit einem Last-Minute-Sieg belohnt. Dennoch hat die DFB-Auswahl noch viel Arbeit vor sich. Das weiss auch der Bundestrainer.

Die stark verjüngte deutsche Nationalmannschaft hat mit einem fulminanten 3:2 (2:0) beim Fussball-Erzrivalen Niederlande einen Traumstart in die Qualifikation für die EM 2020 gefeiert.

Marco Reus ist ein ewiger Hoffnungsträger. Auch jetzt, beim Neubau einer wieder titelfähigen Nationalelf ist er von unschätzbarem Wert für den Bundestrainer. Der Teilzeiteinsatz des Offensiv-Asses gegen Serbien ist der grösste Mutmacher für den Ernstfall in Holland.

Der Start der deutschen Nationalelf ins Länderspieljahr 2019 fällt mit dem Remis daheim gegen Serbien vom Ergebnis her unbefriedigend aus. Bundestrainer Joachim Löw spricht trotzdem von einem "guten Signal" und ist froh, Leroy Sané nicht schwer verletzt verloren zu haben.

Borussia Dortmund möchte seinen Kapitän Marco Reus nie mehr hergeben. Michael Zorc, Sportdirektor des BVB, verdrängt den Gedanken an einen möglichen Vereinswechsel des besten Kickers der Bundesliga-Hinrunde.

Max Kruse ist derzeit der beste offensive Mittelfeldspieler des Landes und in der Form seines Lebens - bei Joachim Löw und in der Nationalmannschaft aber weiter kein Thema. Warum eigentlich?

0:1, 0:0, 1:2, 1:1, - lange Zeit konnte Borussia Dortmund in der Liga in Berlin nicht mehr gewinnen. Hertha liefert sich mit dem Meisteranwärter einen packenden Schlagabtausch - dann beendete Marco Reus mit seinem Treffer in der Nachspielzeit die schwarze Serie.

Borussia Dortmund hat erstmals seit 161 Tagen die Tabellenführung in der Fussball-Bundesliga verloren.

Das Wunder schien möglich. Mit grossem Offensivgeist attackierte Dortmund gegen Tottenham - nur ein Tor wollte einfach nicht gelingen. Die unglaubliche Effizienz der Engländer raubte dann alle Hoffnung auf ein sensationelles Comeback in der Königsklasse.

Trotz des Comebacks von Hoffnungsträger Marco Reus hat Borussia Dortmund gepatzt und dem FC Bayern im Kampf um die Meisterschaft ein unerwartetes Geschenk gemacht.

Borussia Dortmund beendete im Sommer 2017 die Zusammenarbeit mit Cheftrainer Thomas Tuchel - trotz des Pokalsiegs und eines Spielstils, der die Fans begeisterte. Was damals durchsickerte: Der BVB war von Tuchel als Mensch nicht mehr überzeugt. Journalist Pit Gottschalk rollt in seinem Buch "Kabinengeflüster" auf, was genau passierte.

Kapitän Marco Reus steht vor einem Comeback bei Borussia Dortmund. 

Borussia Dortmund hat zurück in die Erfolgsspur gefunden und den Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fussball-Bundesliga mit Glück pariert. Nach zuletzt fünf Pflichtspielen ohne Sieg gelang dem Team von Trainer Lucien Favre mit dem 3:2 (2:1) am Sonntag über Bayer Leverkusen auch ohne Schlüsselspieler Marco Reus die erhoffte Trendwende.

Borussia Dortmund oder Bayern München? Vermutlich wird einer der beiden Bundesliga-Vereine am Saisonende die Meisterschale in den Händen halten. Felix Magath glaubt, dass es der FCB wird. Bei Eurosport sprach der ehemalige Meister-Trainer auch über Schalke 04.

Borussia Dortmund sehnt das Comeback von Marco Reus herbei. Ein Einsatz des Kapitäns am Sonntag gegen Leverkusen ist aber offenbar noch keine Option.

Auch gegen den Letzten aus Nürnberg gelingt Borussia Dortmund kein Sieg, die Mannschaft hat sich endgültig in eine kleine Krise manövriert. Dafür gibt es vielfältige Gründe - aber auch ein paar Lösungsansätze.

Der Vorsprung schmilzt weiter: Borussia Dortmund kommt gegen den 1. FC Nürnberg nicht über ein 0:0 hinaus. Damit bleibt der Tabellenführer im fünften Spiel in Folge ohne Sieg.