Real Madrid

Sein Traum heisst Real Madrid, die Realität womöglich bald Paris Saint-Germain: BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang steht Medienberichten zufolge in Verhandlungen mit PSG. Doch würde dieser Transfer wirklich Sinn ergeben?

Cristiano Ronaldo liefert die nächste Hattrick-Gala in der Champions League und alle fragen sich: Warum wird dieser CR7 mit der Zeit nicht schlechter, sondern sogar nicht stärker? Vielleicht, weil er sein Spiel umgestellt hat - und weil er zwei starke Trainer hat.

Es sind verblüffende Geständnisse, die Philipp Lahm, der scheidende Kapitän des FC Bayern München, von sich gibt. Im Interview mit der "Zeit" verrät er, warum so manche Kritik an Pep Guardiola unberechtigt war und warum er nicht Sportdirektor beim Rekordmeister wird.

Mit Carlo Ancelotti als Trainer wollte der FC Bayern die ganz grossen Erfolge feiern, die Vorgänger Pep Guardiola verwehrt blieben. Bis vor wenigen Wochen war die Zuversicht gross, dass dies gelingt. Doch nach dem doppelten Pokal-Aus innerhalb weniger Tage wird es für den italienischen Star-Coach plötzlich eng.

Die Bayern fliegen gegen Dortmund nicht nur aus dem zweiten Pokalwettbewerb, sondern sehen sich plötzlich grundlegenden Fragen gegenüber. Allen voran Trainer Carlo Ancelotti. Die Reaktion auf die jüngsten Enttäuschungen dürfte eine kostspielige Angelegenheit werden.

Überraschung in der Allianz-Arena: Der BVB schmeisst den FC Bayern aus dem DFB-Pokal und fährt zum Finale nach Berlin. Die Dortmunder drehten dabei in wenigen Minuten einen Rückstand.

Nur eines von sechs Spielen hat der FC Bayern zuletzt gewonnen. Das DFB-Pokal-Halbfinale gegen Borussia Dortmund entscheidet über die Einordnung einer ganzen Saison. Bayern-Trainer Carlo Ancelotti personifiziert die Aufgeregtheit.

Vor dem El Clásico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona stellt sich wieder einmal die Frage, ob Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi der beste Fussballer der Welt ist. Für uns kann es nur eine Antwort geben. 

Interessante Duelle im Halbfinale der Champions League: Real Madrid spielt im spanischen Duell gegen Atlético Madrid. AS Monaco trifft auf Juventus Turin.

Manuel Neuer verletzt sich beim Champions-League-Aus gegen Real Madrid schwer am Fuss, die Saison ist für den Weltmeister gelaufen. Ersatzmann Sven Ulreich muss einspringen. Dem Keeper wird eine grosse Schwäche nachgesagt. Es ist nicht der einzige Nachteil für den FC Bayern durch den Neuer-Ausfall.

Es sollte ein grosser Fussball-Abend nach schwierigen Tagen für den BVB werden. Doch Monaco verpasste den Dortmunder Hoffnungen früh einen grossen Dämpfer. Seit langem ist mal wieder keine deutsche Mannschaft im Halbfinale der Champions League dabei.

Das Aus gegen Real Madrid wird für den FC Bayern zur Zäsur und zum Ende einer Ära. Der Kader benötigt eine deutliche Auffrischung. Aber wie soll die aussehen? Und wer trifft die Entscheidungen?

Der FC Bayern München fühlt sich von Schiedsrichter Viktor Kassai um das Weiterkommen in der Champions League gebracht. Der Frust ist verständlich, richtet sich aber gegen den Falschen. Vielmehr offenbarte das Spiel wieder einmal eine von der UEFA selbst verschuldete Schwäche des Profi-Fussballs.

Nach dem Champions-League-Aus des FC Bayern München bei Real Madrid hat sich die Wut mehrerer Bayern-Akteure gegen Schiedsrichter Viktor Kassai angeblich in heftigen verbalen Attacken entladen.

Nach dem Ausscheiden gegen Real Madrid im Viertelfinale der Champions League hadert der FC Bayern mit dem Unparteiischen. Diesem unterliefen in der Tat zu viele Fehler – allerdings nicht nur zum Nachteil der Münchner.

In einer dramatischen Europapokalnacht kämpften die Münchner zwar bravourös gegen Real Madrid, doch das 1:2 aus dem Hinspiel in München entpuppte sich als zu grosse Hypothek - 2:4 nach Verlängerung hiess es am Ende aus Sicht der Münchner. So kommentiert die Presse das Münchner Aus.

Nach dem Aus in der Champions League bei Real Madrid folgte die nächste bittere Nachricht für den FC Bayern: Manuel Neuer fällt verletzungsbedingt offenbar für den Rest der Saison aus.

Mit viel Mut und Leidenschaft kämpfen sich die Bayern gegen Real in die Verlängerung, dann schlägt Ronaldo zu: Sein Treffer aus klarer Abseits-Position besiegelt den schmerzhaften K.o. für die Münchner.

Nach dem 1:2 im Hinspiel braucht der FC Bayern München heute Abend ein kleines Wunder, um gegen Real Madrid (20:45 Uhr) in das Halbfinale der Champions League einzuziehen. Doch es gibt einige Gründe, die für solch ein Mini-Wunder sprechen.

Der Verkauf von Toni Kroos gilt als grösster Transferfehler der jüngeren Bayern-Vergangenheit. Dabei könnten die Bayern gerade Spieler wie Kroos derzeit in vielerlei Hinsicht gut gebrauchen.

Nach der 1:2-Pleite gegen Real Madrid steht der FC Bayern in der Champions League vor dem Aus. Ausgerechnet im bislang wichtigsten Saisonspiel fehlt der wichtigste Spieler: Robert Lewandowski. Auch Stammspieler Mats Hummels wurde schmerzlich vermisst. 

Der FC Bayern wird von Real Madrid nach starkem Beginn regelrecht hergespielt. Dafür ist die Unterzahl nach Platzverweis nicht der einzige Grund. Auch Thomas Müller muss sich einiges vorwerfen lassen.

Zuerst jubelte er über den Sieg gegen den FC Bayern München, dann sass er in der bayerischen Hauptstadt fest: Real Madrids Mittelfeldspieler Casemiro verpasst seinen Rückflug nach Spanien. Der Grund dafür ist so einleuchtend wie banal.

Nach dem 1:2 des FC Bayern im Hinspiel des Champions League gegen Real Madrid herrscht Tristesse beim deutschen Rekordmeister. Die Münchner stehen vor dem Aus, die spanische Presse feiert ihren Superstar Cristiano Ronaldo. Die Pressestimmen.

Er ist der teuerste Spieler in der Geschichte von Real Madrid. Zurückgezahlt hat Gareth Bale das bislang nur bedingt. Sein Nebenmann Cristiano Ronaldo stiehlt ihm nicht nur die Show, er verdrängte ihn sogar auf eine ungeliebte Position.