Real Madrid

Toni Kroos stellt seine Goldmedaille und sein Supercup-Trikot für eine wohltätige Versteigerung zur Verfügung.

Cristiano Ronaldo ist eine Selbstoptimierungsmaschine. Nun plaudert sein Schlafcoach aus, wie der Star von Real Madrid selbst bei der Erholung noch das Maximum herausholen will - und was das für seinen Schlafrhythmus bedeutet.

Was Manuel Neuer über seine Verletzung im CL-Viertelfinale gegen Madrid erzählt, erreicht eine ganz neue Qualität an Härte.

Es ist endlich fix: Ousmane Dembélé verlässt Borussia Dortmund und wechselt zum FC Barcelona. Das Ende des wohl skurrilsten Wechseltheaters der deutschen Fussballgeschichte deckt einen grossen Makel moderner Transfergeschäfte auf.

Die Bayern, Dortmund und Frischling RB Leipzig haben in der Champions League interessante Lose erwischt - ihre Gruppen als solche sollten aber machbar sein.

Kein Losglück für Borussia Dortmund und den FC Bayern: Der BVB trifft in der Champions League unter anderem auf Real Madrid, der FCB auf Paris Saint-Germain. Leichter hat es RB Leipzig erwischt. Der Vizemeister darf sich Hoffnungen auf das Erreichen der K.-o.-Runde machen. Der Live-Ticker zur Gruppenphase in der Nachlese.

Österreichische Spieler erleben bereits seit Jahren einen Aufschwung in der deutschen Bundesliga. Wir haben die jungen ÖFB-Wilden wie Marco Friedl und Konrad Laimer mal etwas genauer unter die Lupe genommen.  

Ein Fussballspiel aus der Perspektive des Schiedsrichters erleben: Mit einem Video der Major Soccer League ist das jetzt möglich geworden. Bei der Partie der MLS All-Stars gegen Real Madrid statte die Organisation einen Schiedsrichter mit einer Körperkamera aus und lieferte damit ganz neue Einblicke. 

Unser Transferticker hält Sie über die wichtigsten Transfer-News und Wechsel-Gerüchte auf dem Laufenden.

Es geschehen noch Zeichen und Wunder: José Mourinho, Chef-Grantler von Manchester United, kann auch nett sein. Nach der Supercup-Niederlage seines Teams gegen Real Madrid machte "The Special One" ein Kind überglücklich.

Sebastian Rudys Wechsel zu den Bayern war im Winter allenfalls eine Randnotiz - jetzt soll der ehemalige Hoffenheimer die Mannschaft von Carlo Ancelotti in eine erfolgreiche Saison führen. Aber kann er das überhaupt? 

Die fünfte Pleite im sechsten Spiel gegen einen grossen Gegner lässt bei den Bayern die Alarmglocken schrillen. Die Bosse und der Trainer sind besorgt, die Mannschaft wirkt müde und ratlos wie selten.

Der Kolumbianer erhält in München die Nummer 11 - und genau deshalb wird Arjen Robben nun aufs Übelste beleidigt.

Mit der Verpflichtung von James Rodriguez lässt der FC Bayern auf dem Transfermarkt aufhorchen. Wo soll der Kolumbianer aber spielen, wie verändert der Deal die Struktur des Bayern-Kaders? Und wird es für Thomas Müller noch ungemütlicher?

Mit der Verpflichtung von James Rodriguez lässt der FC Bayern auf dem Transfermarkt aufhorchen. Wo soll der Kolumbianer aber spielen und wie verändert der Deal die Struktur des Bayern-Kaders?

Uli Hoeness hatte den Fans eine "Granate" versprochen - und dieses Versprechen hat der Präsident des FC Bayern gehalten.

Nach Cristiano Ronaldos überraschender Ankündigung, den spanischen Rekordmeister Real Madrid verlassen zu wollen, haben sich die Gerüchte überschlagen, welcher Verein in das Wettbieten um den Weltstar einsteigt. Nun brachte sich Drittligist Fortuna Köln mit einem verlockenden Angebot ins Gespräch. 

Nach CR7 wird ein Flughafen benannt - und mit dieser Büste dankt man es ihm.

Zu Beginn jubelten ihm die Fans des FC Bayern München zu. Inzwischen wird Douglas Costas wahrscheinlicher Abgang nicht bedauert. Wie konnte es dazu kommen?

Der Weggang von Pierre-Emerick Aubameyang aus Dortmund schien nur noch Formsache zu sein. Nun aber hagelt es Absagen für den Torschützenkönig der vergangenen Saison. Ein Verbleib beim BVB wird wahrscheinlicher, wäre aber auch riskant.

Das wäre ein dickes Ding: Cristiano Ronaldo will Real Madrid einem Medienbericht zufolge sofort verlassen. Grund für die Entscheidung sei die Anklage gegen ihn wegen vermeintlicher Steuerhinterziehung. Ronaldos Entschluss soll unumkehrbar sein.

Weltfussballer 2016, spanischer Meister und Champions-League-Sieger mit Real Madrid 2017 - und nun Cover-Star von "FIFA 18". Die guten Nachrichten für Cristiano Ronaldo scheinen kein Ende nehmen zu wollen.

Real Madrid hat das Finale der Champions League gegen Juventus Turin gewonnen. Die Königlichen setzten sich im Endspiel von Cardiff auch dank zweier Tore von Cristiano Ronaldo mit 4:1 durch. Damit verteidigt erstmals in der Geschichte der Königsklasse ein Team den Titel.

In Cardiff treffen Real Madrid und Juventus Turin aufeinander. Noch nie waren die Sicherheitsvorkehrungen so gross. Estmals findet ein Champions-League-Finale nicht unter freiem Himmel statt.

Der nächste Superstar bekommt eine Büste. Schön ist sie echt nicht ...