Thomas Hitzlsperger

Thomas Hitzlsperger ‐ Steckbrief

Name Thomas Hitzlsperger
Beruf Fussballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort München / Bayern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 184 cm
Familienstand ledig
Geschlecht männlich

Thomas Hitzlsperger ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

52 Mal spielt er für die National-Elf. Anerkennung erhält Thomas Hitzlsperger nicht nur als Sportler. Für sein Coming-out gibt es sogar Lob von der Bundesregierung.

Geboren in der bayerischen Landeshauptstadt kann es für Thomas Hitzlsperger natürlich nur einen Verein geben: den FC Bayern München. Nachdem er ein Jahr lang für den VfB Forstinning aufläuft, verpflichtet die Jugendabteilung des erfolgreichsten deutschen Bundesliga-Vereins ihn für elf Jahre. In der Spielzeit 2000/2001 wagt der Mittelfeldstratege den Sprung auf die britische Insel und wechselt zum Nachwuchsteam von Aston Villa. Eine Saison später erhält er seinen ersten Vertrag als Profi-Sportler.

In England erkämpft sich Thomas Hitzlsperger durch Technik und Verbissenheit die Herzen der englischen Fans – und ab 2004 einen Platz in der deutschen Nationalmannschaft. Nach vier Jahren hat der sympathische Sportler jedoch genug von der Premier League. Er geht zurück in die Heimat, wo er fortan für den VfB Stuttgart auf Torjagd geht und 2007 die Schwaben zur deutschen Meisterschaft führt.

2010 wechselt der blonde Fussballspieler zum italienischen Traditionsklub Lazio Rom. Da er jedoch nur sechs Mal in der Seria A eingesetzt wird, zieht es ihn zu den Anfängen seiner Karriere, nach Grossbritannien zum Erstligsten West Ham United. Auf dem Inselstaat beendet Thomas Hitzlsperger 2001 beim FC Everton seine Laufbahn als Sportler.

Respekt bekommt der gebürtige Münchener nicht für seine Leistungen auf dem grünen Rasen. Anfang 2014 bekennt sich Thomas Hitzlsperger offen zu seiner Homosexualität. Das erste Coming-out eines Profifussballers wird von Kollegen wie Lukas Podolski oder Oliver Bierhoff öffentlich gelobt. Und auch von höchster Stelle, dem Regierungssprecher Steffen Seibert, wird dem Fussballer zum mutigen Schritt gratuliert.

Nach dem Ausscheiden von Mehmet Scholl bekommt Hitzlsperger, inzwischen Präsidiumsmitglied beim VfB Stuttgart, einen Fernseh-Job bei der ARD: Zusammen mit Stefan Kuntz wird er bei der WM 2018 als TV-Experte arbeiten.

Thomas Hitzlsperger ‐ alle News

2. Bundesliga

HSV und VfB: Zwei Traditionsklubs und die Angst vor dem Versagen

von Patrick Mayer
2. Liga

Aufstiegs-Schneckenrennen in der 2. Liga: Stuttgart und Heidenheim patzen

Fussball

VfB Stuttgart trennt sich von Trainer Tim Walter

Fussball

Ex-Profis Metzelder und Broich neue TV-Experten in der ARD

Fussball

VfB Stuttgart macht ersten Schritt, aber...

von Stefan Rommel
Fussball

ARD statt Sky: Ex-Nationalspieler Metzelder wird Experte im Ersten

Fussball

Experten gesucht: Abschiede von Sammer, Hitzlsperger und Metzelder

Bundesliga

VfB Stuttgart geht mit Tim Walter als neuem Trainer in die nächste Saison

Bundesliga

Bundesliga: Abstiegskandidaten VfB Stuttgart und Hannover 96 verlieren - FC Schalke 04 nur 0:0

Bundesliga

VfB Stuttgart trennt sich von Michael Reschke - Thomas Hitzlsperger als Nachfolger

Homosexualität

Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger bereut sich Outing nicht.

DFB-Elf

ARD: Philipp Lahm nicht mehr TV-Experte

Fussball

WM 2018 Live - TV, Stream oder Ticker: So sehen Sie Russland gegen Saudi-Arabien heute live

Fussball

WM 2018: Hannes Wolf überraschend als Experte für die ARD im Einsatz

DFB-Elf

Mehmet Scholl und die ARD: Streit beim Confederations Cup?

Fussball

Homosexualität im Fussball: Ist die Bundesliga reif für Coming-outs?

von Philipp Göthel
Fussball

"Der Tag wird kommen" - Sänger Marcus Wiebusch im Interview

von Sabrina Schäfer
Fussball

Thomas Hitzlsperger zu Gast bei Szene-Event

Fussball

Thomas Hitzlsperger kontert Felix Magath

von Marcel Engels
Fussball

Thomas Hitzlsperger und die Frage nach der Normalität

von Sabrina Schäfer
Fussball

Thomas Hitzlsperger dachte an früheres Coming-out

Fussball

Thomas Hitzlsperger: Kann er zum Vorbild werden?

von Sabrina Schäfer