Jonas Hector

Jonas Hector ‐ Steckbrief

Name Jonas Hector
Beruf Fussballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Saarbrücken / Saarland
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 185 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe Braun
Augenfarbe Braun

Jonas Hector ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Jonas Hector ist ein deutscher Fussballspieler. Seit 2012 spielt der Linksverteidiger beim 1. FC Köln und seit 2014 in der Nationalmannschaft.

Jonas Hector wird am 27. Mai 1990 in Saarbrücken geboren und wächst im saarländischen Kleinblittersdorf-Auersmacher auf. Seine Karriere steht zu Beginn allerdings unter keinem guten Stern. Denn er will eigentlich gar kein Profi-Fussballer werden, sondern einfach nur in seinem Heimatverein SV Auersmacher spielen.

2009, mit gerade einmal 18 Jahren, lehnt er deshalb sogar ein Angebot vom VfL Bochum eiskalt ab. Ein Jahr später kann er dann doch nicht mehr widerstehen und sagt beim 1. FC Köln zu, wo er in die U21-Mannschaft kommt.

Nach nur zwei Jahren kommt er bereits in die Profi-Mannschaft und gibt im August 2012 im Spiel gegen Unterhaching sein Debüt. Im November 2013 erzielt er schliesslich im Spiel gegen den 1. FC Union Berlin sein erstes Tor für den Verein. Ein Jahr später folgt sein erstes Spiel in der Bundesliga.

2014 wird er erstmals in die deutsche Nationalmannschaft berufen – ohne, dass er vorher in einem Jugendleistungszentrum oder in der Junioren-Nationalmannschaft war. Bundestrainer Joachim Löw nominiert ihn für die Spiele gegen Gibraltar und Spanien. Im November 2014 kommt Hector tatsächlich gegen Gibraltar zum Einsatz.

Seit 2014 studiert Hector im Fernstudium Betriebswirtschaftslehre an der Universität Oldenburg.

2015 steht Hector als einziger Nationalspieler in allen neun Spielen in der Startelf und spielt immer über die volle Distanz – mit Ausnahme des letzten Spiels gegen Frankreich, in dem er wegen einer Verletzung vorzeitig ausgewechselt werden muss.

Auch 2016 ist er im Kader der Fussball-Europameisterschaft und bestreitet sechs Turnier-Spiele. Im Viertelfinalspiel gegen Italien schiesst er beim Elfmeterschiessen das entscheidende Tor zum Einzug der deutschen Nationalmannschaft ins Halbfinale. Dafür wird er im Anschluss sogar zum "Man of the Match" gewählt.

Auch 2018, als der Abstieg des 1. FC Köln so gut wie sicher erscheint, bleibt Jonas Hector seinem Verein treu und verlängert bis 2023. Nach dem Abstieg in die zweite Bundesliga wird Hector zur Saison 2018/19 zum Mannschaftskapitän des 1. FC Köln ernannt.

Im Rahmen der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2018 erzielt er gegen San Marino erstmals zwei Treffer und trägt damit zum höchsten Sieg in der WM-Qualifikation (8:0) bei.

Bei der Weltmeisterschaft 2018 bestreitet Jonas Hector zwei der drei Gruppenspiele der Nationalmannschaft, die nach der Vorrunde aus dem Turnier ausscheidet.

Sein privates Glück hat er 2018 gefunden: Im Dezember heiratet er seine Frau Anika.

Jonas Hector ‐ alle News

Bundesliga

Köln-Niederlage auch im Derby: Jetzt wird's eng für Beierlorzer

DFB-Pokal

Viertligist Saarbrücken wirft 1. FC Köln aus dem DFB-Pokal

DFB-Elf

Amiri, Serdar und Robin Wer? Löw nominiert Neulinge für DFB-Team

von Ludwig Horn
DFB-Elf

Löw ruft Notstand aus: Verjüngung statt Hummels-Comeback

DFB-Elf

Joachim Löw nominiert den Schalker Suat Serdar für das Länderspiel gegen Argentinien nach

Bundesliga

Schalke verpasst Sprung an die Tabellenspitze - 1:1 gegen Köln

EM 2020

EM-Qualifikation: So sehen Sie Deutschland - Niederlande heute live im TV

von Matus Bednar
Fussball

HSV bleibt vorne, Köln und Union halten aber Schritt

DFB-Elf

Sieg gegen Russland macht Hoffnung

DFB-Elf

Löw überrascht mit Neuling Uth und Can in der Startformation

DFB-Elf

Charmeoffensive und Kampfansage - Löw will Spieler "fit und bereit"

Fussball

WM 2018: Waren Jogi Löws Spieler 2014 fitter?

von Victoria Kunzmann
Fussball

WM 2018 vor Deutschland gegen Schweden: Diese Spieler müssen raus – und die müssen rein

von Oliver Jensen
Fussball

WM 2018: Mexiko schlägt Weltmeister Deutschland - Das Spiel in der Ticker-Nachlese

von Fabian Teichmann
Fussball

WM 2018: Der DFB-Kader mit viel Licht und etwas Schatten

von Stefan Rommel
Bundesliga

Trotz fast sicherem FC-Abstieg: Nationalspieler Jonas Hector verlängert

Bundesliga

Medien: Kölner Hector vor Einigung mit BVB

Bundesliga

1. FC Köln vor Abstieg, FSV Mainz 05 vergibt möglichen Sieg

Fussball

Löws Kader-Puzzle: Was für Reus und Götze spricht

Fussball

DFB-Elf mit sieben Weltmeistern gegen Spanien

Fussball

FC Bayern angeblich an Jonas Hector als Ersatz für Juan Bernat interessiert

Bundesliga

Borussia Dortmund: Interesse an Jonathan Tah, Mitchell Weiser und Jonas Hector