DFL

Nach dem Vorstoss in punkto 50+1-Regel gibt es Gegenwind für Karl-Heinz Rummenigge. Kritik auf seine Aussagen kommt von Borussia Dortmund und der Deutschen Fussball Liga.

Die 36 deutschen Fussball-Profivereine haben sich auf ihrer Mitgliederversammlung mehrheitlich für eine Beibehaltung der 50+1-Regel entschieden. Der Videobeweis wird fester ...

Der Rechtsstreit zwischen der Deutschen Fussball Liga und der Hansestadt Bremen um einen Gebührenbescheid für den erhöhten Polizeieinsatz bei Bundesliga-Risikospielen geht in ...

Beim Spiel in Leipzig suggeriert eine ungenau gezogene Abseitslinie ein Versagen des Video-Assistenten. Doch dieser hatte nachvollziehbare Gründe für sein Handeln. In Frankfurt wird ein Fehler des Schiedsrichter-Assistenten bei einer nebensächlichen Entscheidung aufgebauscht. Das muss sich ändern!

In der Bundesliga-Hinrunde sorgte er für heftige Debatten, dem Videobeweis aber gehört im Fussball die Zukunft: Die bisher getestete Neuerung wird international eingeführt, für ...

Bei der Sitzung des International Football Association Board wird über die dauerhafte Erlaubnis zur Nutzung des Videobeweises entschieden. Die Anzeichen deuten darauf hin, dass ...

Im Dortmunder Fussballtempel herrschte diesmal eisige Stimmung. Die Tristesse auf den Rängen übertrug sich beim 1:1 gegen den FC Augsburg auf den Rasen. Der massive Fan-Boykott ...

Die Montagsspiele in der Bundesliga erregen weiter die Gemüter, auch Borussia Dortmunds Heimspiel gegen den FC Augsburg wird von grossen Teilen der Fans boykottiert werden.

Rückschlag für die DFL. Die Deutsche Fussball Liga muss sich grundsätzlich an den Mehrkosten für Hochrisikospiele beteiligen. Das entschied das Oberverwaltungsgericht in Bremen.

Die Deutsche Fussball Liga muss sich grundsätzlich an Mehrkosten für Polizeieinsätze bei sogenannten Hochrisikospielen der Bundesliga beteiligen. Das Oberverwaltungsgericht ...

Deutlicher hätte die Schlappe für die Deutsche Fussball Liga im Streit mit Bremen um Kosten für Polizeieinsätze nicht ausfallen können. Es geht um Millionen. Einige Länder ...

Es war laut, es war schrill, aber es war auch friedlich: Der massive Fanprotest gegen das erste Montagsspiel dieser Saison blieb in Frankfurt im Rahmen. Die Eintracht setzte ...

Ein bayerisches Monster frisst sich durch die Liga, Montage sind uns persönlich völlig egal - und der Fussballgott hat auch den letzten Funken Anstand verloren. Unsere - wie immer nicht ganz ernst gemeinten - Lehren des 23. Spieltags der Bundesliga.

Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig ist das erste Montagabendspiel dieser Bundesliga-Saison. Es ist ein Spitzenspiel zweier Champions-League-Kandidaten, aber darüber redet ...

Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig - das ist das erste Montagabend-Spiel dieser Bundesliga-Saison. Doch die Partie selbst wird überlagert von dem grossen Streit um den Termin.

An diesem Spieltag findet das erste Montagsspiel der Bundesliga-Saison zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig statt. Vereine, Verbände und vor allem die Fans: Alle liegen ...

Wie gehen die Fussball-Clubs mit Investoren um? Hannover-Boss Martin Kind hat eine Reform angeschoben und will eine schnelle Neuerung. Eine schwierige Diskussion zeichnet sich ...

Hannover-96-Präsident Martin Kind hat die Grundsatz-Entscheidung der Deutschen Fussball Liga zur Reform der 50+1-Regel begrüsst.

Der Streit um die 50+1 Regel zwischen Martin Kind von Hannover 96 und der DFL ist vorerst entschärft. Kind lässt seinen Antrag auf eine Ausnahmegenehmigung ruhen, die DFL will die Regel überdenken. 

Der deutsche Profifussball steht womöglich vor einschneidenden Veränderungen. Eine Entscheidung, ob Martin Kind seinen Verein Hannover 96 übernehmen darf, gab es am Montag zwar ...

Hannover 96 und Präsident Martin Kind lassen ihren Antrag auf eine Ausnahme-Genehmigung von der 50+1-Regel ruhen. Die Deutsche Fussball Liga will laut Mitteilung vom Montag nun ...

Es wird ein spannender Montag für die Fussball-Bundesliga. Die DFL entscheidet über einen Antrag von Hannovers Präsident Martin Kind. Das Urteil kann weitreichende Folgen für ...

Martin Kind droht eine seiner bittersten Niederlagen. Die Anzeichen verdichten sich, dass die DFL Kinds Mehrheitsübernahme an Hannover 96 nicht erlauben wird. Kind will dann ...

Im Fernsehen sieht man, dass das Ausgleichstor für den Hamburger SV in Leipzig aus Abseitsposition erzielt wurde. Der Video-Assistent greift aber nicht ein, was viele nicht verstehen können. Doch so unbefriedigend es ist: Die Gründe dafür sind nachvollziehbar.

Nach dem Schock um Trainer Jeff Strasser geht es für den 1. FC Kaiserslautern bereits am Samstag im Abstiegskampf weiter. Vorerst trainiert Alexander Bugera die Mannschaft. Die ...