Manuel Gräfe

Manuel Gräfe ‐ Steckbrief

Name Manuel Gräfe
Beruf Sportwissenschaftler, Ex-Schiedsrichter, TV-Experte
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort West-Berlin
Staatsangehörigkeit deutsch
Grösse 194 cm
Gewicht 87 kg
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Links Twitter-Account von Manuel Gräfe

Manuel Gräfe ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Der ehemalige Schiedsrichter Manuel Gräfe zählt zu den erfolgreichsten deutschen Fussball-Schiedsrichtern. Er brachte 2005 gemeinsam mit Kollegen einen der grössten deutschen Fussball-Wettskandale ans Licht.

Manuel Gräfe wurde am 21. September 1973 in West-Berlin geboren. Bereits mit 17 Jahren legte Manuel Gräfe dort seine Befähigung zum Schiedsrichter ab, spielte auch selbst Fussball in der Jugendmannschaft von Rapide Wedding.

Gräfe studierte Sportwissenschaften und wurde 1999 im Alter von 26 Jahren DFB-Schiedsrichter für den Verein Hertha Zehlendorf.

2004 stieg Manuel Gräfe als Schiedsrichter in die erste Bundesliga auf, 2007 war er schliesslich auch für Fifa-Partien im Einsatz. 2013 leitete er das Pokalfinale zwischen Bayern München und dem VfB Stuttgart im Berliner Olympiastadion. Gräfe war bis 2018 in 26 Europa-League- und sechs UEFA-Champions-League-Spielen im Einsatz.

2005 machte Manuel Gräfe gemeinsam mit mehreren Berliner Schiedsrichtern einen der grössten Fussball-Skandale Deutschlands öffentlich und reichte im sogenannten "Fussball-Wettskandal 2005" Anzeige beim DFB ein.

2011 wurde Manuel Gräfe vom Deutschen Fussball-Bund (DFB) als Schiedsrichter des Jahres ausgezeichnet.

2019 wurde Gräfe nach öffentlicher Kritik und Äusserungen in der Presse von seinen Fifa-Pflichten enthoben. 2021 endete seine Karriere mit 47 Jahren. Eine Klage, die er wegen Altersdiskriminierung vor Gericht zur Verhandlung brachte, bescherte ihm am Ende seiner Karriere eine Abfindung über knapp 50.000 Euro.

Zur Europameisterschaften 2021 war Gräfe als ZDF-Schiedsrichter-Experte im Einsatz.

Manuel Gräfe lebt in Berlin.

Manuel Gräfe ‐ alle News

Fussball

Pechvogel Lukaku: Belgien nach Auftaktpleite unter Druck

EM 2024

Gräfe wettert gegen deutsche EM-Schiedsrichter

Bundesliga

Felix Zwayers Ansetzung für den Hit in Leverkusen macht Manuel Gräfe fassungslos

von Jörg Hausmann
Interview Bundesliga

Ex-Schiedsrichter Urs Meier: Daran fehlt es den Schiedsrichtern heute

von Markus Bosch
Analyse Bundesliga

Schiedsrichter-Analyse zum 33. Spieltag: Manuel Gräfes Kritik ist übertrieben

von Alex Feuerherdt
Bundesliga

Schiedsrichter-Zoff: Aytekin gefällt Gräfes Kritik nicht

Analyse Bundesliga

Schiedsrichter-Analyse: Vergangene Saison hätte dieses Tor noch gegolten

von Alex Feuerherdt
Schiedsrichter

Felix Brych beendet seine internationale Karriere - und kritisiert Manuel Gräfe

Fussball

"Nicht meine Werte": Ex-Schiri Gagelmann unterstellt Gräfe Egoismus

EM 2021

Strittige Szenen bei England-Sieg: Verwirrung um Elferpfiff und zweiten Ball

Bundesliga

Gräfe reicht Klage ein: "DFB nimmt mir das, was mir Freude macht"

Kolumne Bundesliga

Ende gut - alles gut? So war die BVB-Saison 2020/2021

von Christopher Giogios
Kolumne Bundesliga

Schiri-Kolumne: Vor Gräfe verneigen sich Spieler und Trainer - wieso geht er?

von Alex Feuerherdt
Kolumne Schiedsrichter-Kolumne

Warum Upamecano und Mukiele gegen Bayern zu Recht nur Gelb sahen

von Alex Feuerherdt
Kolumne Bundesliga

Schiedsrichter-Kolumne zum 25. Spieltag: Heikle Entscheidungen für Aytekin

von Alex Feuerherdt
Kolumne Bundesliga

Schiri-Kolumne: Gladbacher erst sauer auf Schiri, dann faire Verlierer

von Alex Feuerherdt
Kolumne Schiedsrichter-Kolumne

Darum ist Gladbachs Coach zu Unrecht wütend

von Alex Feuerherdt
Kolumne Bundesliga

Gut gemacht, ihr Unparteiischen! Nur einer war zu gnädig

von Alex Feuerherdt
Kolumne Schiedsrichter-Kolumne

Boateng und das Phänomen des Zeitlupenelfmeters

von Alex Feuerherdt
Videobeweis

Jochen Drees: Videobeweis in der Bundesliga muss schneller werden