Suche nach Thema

Themen aus Wissen von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Aktuelle Nachrichten aus Wissen

Ein idyllischer, hellblauer See im Mont Blanc-Gebirge könnte zur Bedrohung für die Dörfer in einem Tal werden. Denn dieser See ist durch die anhaltende Wärme entstanden und besteht aus Schmelzwasser.

Gerade erst wurde der 50. Jahrestag der ersten Landung des Menschen auf dem Mond gefeiert, da wagt Indien mit einer unbemannten Sonde einen grossen Schritt im All. Schafft der asiatische Gigant als viertes Land eine weiche Landung auf dem Erdtrabanten?

Indiens Rakete mit der Sonde Chandrayaan-2 ist am Montag erfolgreich gestartet.

​​​​​​​Dieser Tintenfisch in Thailand ist ein Meister der Tarnung. Er verschmilzt regelrecht mit seiner Umgebung.​​​​​​​

Die Astronauten der "Apollo"-Missionen haben kiloweise Gesteinsproben eingesammelt. Forscher arbeiten bis heute mit dem Material - auch weil fundamentale Fragen zur Mondgeschichte weiter ungeklärt sind.

Am 20. Juli 1969 landete die Apollo 11 auf der Oberfläche des Mondes. Neil Armstrong war am Tag drauf der erste Mensch der einen Fuss auf den Himmelskörper setzte. Noch immer ranken sich verschiedene Verschwörungstheorien um das geschichtliche Ereignis. Die beliebtesten finden Sie hier.

Vor 50 Jahren ist Neil Armstrong der erste Mann gewesen, der den Mond betreten hat. Der zweite war Edwin "Buzz" Aldrin. Während die beiden Geschichte schrieben und die ganze Welt ihnen dabei zusah, drehte Michael Collins in der Kommandokapsel Warteschleifen. Die drei Männer  hätten unterschiedlicher kaum sein können.

Am 21. Juli 1969 um 3:56 Uhr deutscher Zeit betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Dieses Jahrhundertereignis war das Ergebnis eines beinahe unvorstellbaren technologischen Kraftakts. Wir haben uns mit Dr. Walther Pelzer vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt über die Herausforderungen und Gefahren der "Apollo 11"-Mission unterhalten - und darüber, warum es nach wie vor wichtig ist, Menschen ins Weltall zu schiessen.

Das sogenannte "Space Race" hielt Mitte des letzten Jahrhunderts die Welt in Atem. Es wurde zwischen den USA und der Sowjetunion ausgetragen. Der grösste Erfolg: die erste Mondlandung.

Über 40 Attentate überlebte Adolf Hitler. Das Stauffenberg-Attentat vom 20. Juli 1944 war am nächsten an einem tödlichen Angriff auf den Diktator dran.