Mats Hummels

Einen Tag nach seiner Ausbootung aus der Fussball-Nationalmannschaft hat sich Weltmeister Thomas Müller mit harter Kritik am Deutschen Fussball-Bund und an Bundestrainer Joachim Löw an die Öffentlichkeit gewandt.

Zähneknirschend nimmt der FC Bayern München hin, dass Joachim Löw im Handstreich Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller aus der Nationalmannschaft wirft - nimmt den Bundestrainer aber in die Pflicht.

Bundestrainer Joachim Löw hat für die Bayern-Stars und Weltmeister Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller in der Nationalmannschaft fortan keine Verwendung mehr. Den Zeitpunkt der Bekanntgabe seiner Entscheidung hält der FC Bayern für "irritierend", wenn nicht gar gefährdend, was dasErreichen der Saisonziele des Rekordmeisters angeht.

Bundestrainer Joachim Löw hat die Weltmeister Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller vor dem Beginn der Qualifikation zur EM-Endrunde 2020 aus der Nationalmannschaft verbannt. Deren Verein FC Bayern München reagiert am Tag danach mit Unverständnis.

Trennungen sind offensichtlich nicht Joachim Löws Ding. Wen der Bundestrainer nicht mehr braucht, den serviert er ab - das ist der zumindest Eindruck, der in der Öffentlichkeit entsteht. Aktuelle Beispiele sind Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller. Aber schon bei Michael Ballack damals blieb ein fader Beigeschmack.

Joachim Löw krempelt die Nationalmannschaft um. Der Bundestrainer bestätigte der "Bild"-Zeitung, mit Beginn der Qualifikation zur EM 2020 nicht mehr auf ein verdientes Trio des FC Bayern München zu setzen. Die Länderspielkarrieren von Thomas Müller, Mats Hummels und Jerome Boateng sind beendet.

Mit einer bisher nicht gekannten Radikalität treibt Bundestrainer Joachim Löw den Umbruch in der Fussball-Nationalmannschaft voran. Thomas Müller, Jérôme Boateng und Mats Hummels, die drei Weltmeister von 2014, spielen in seinen Planungen ab sofort keine Rolle mehr.

Joachim Löw krempelt die Nationalmannschaft um. Der Bundestrainer bestätigte der "Bild"-Zeitung, mit Beginn der Qualifikation zur EM 2020 nicht mehr auf ein verdientes Trio des FC Bayern München zu setzen. Die Länderspielkarrieren von Thomas Müller, Mats Hummels und Jerome Boateng sind beendet.

Ob Cathy Hummels damit einverstanden ist? Ehemann Mats Hummels verteilt derzeit fleissig Herzchen und Likes auf Instagram – bevorzugt für Supermodels und Schauspielerinnen.

Taktik statt Spektakel. Der FC Bayern nimmt dem Hurra-Fussball des FC Liverpool den Schwung. Der erste deutsche Sieg an der Anfield Road gelingt nicht, doch nach der Nullnummer stehen die Chancen auf ein Weiterkommen in der Champions League durchaus günstig.

Der kleine Sohn von Bayern-Star Mats Hummels und seiner Frau Cathy spielt gern mit einem blauen Plüsch-Elefanten. Und weil seine Mutter ein Bild von Kind und Stofftier für 465.000 Follower veröffentlichte, hat sie eine Klage am Hals. Der Vorwurf: unlautere Werbung.

Vor dem Münchner Landgericht wird am Montag (10.00) unter Beteiligung von Instagram-Berühmtheit Cathy Hummels ein für die PR-Branche bundesweit bedeutender Rechtsstreit ausgefochten.

Mats Hummels nahm es sofort auf seine Kappe, dass Bayern München im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen Hertha BSC eine Extra-Schicht einlegen musste

Mats Hummels' kapitaler Kopfballfehler brachte den FC Bayern im Achtelfinale des Pokals in Berlin unnötig in Bedrängnis. Letzten Endes aber reichte es für die Gäste bei Hertha BSC zu einem 3:2 nach Verlängerung. Bayern-Trainer Niko Kovac warnt die Journalisten nach den 120 Minuten davor, ihre Häme über Hummels auszukübeln.

Der FC Bayern hat bei Hertha BSC viel Mühe, zieht aber trotzdem ins Viertelfinale des DFB-Pokals ein. Die Berliner sind nah an der Überraschung, das Finale im eigenen Stadion bleibt jedoch ein Traum.

Die Bayern haben Glück, dass der Schiedsrichter ein klares Handspiel von Mats Hummels im Strafraum nicht als strafbar bewertet und auch der Video-Assistent nicht eingreift. Dennoch verlieren sie das Spiel in Leverkusen. Derweil finden die Schalker den Unparteiischen zu grosszügig gegenüber dem Gegner aus Gladbach.

Sie musste sich extra eine Jacke überziehen: Ist Mats Hummels wirklich gegen die Bikini-Bilder seiner Frau Cathy?

Es ist kein sanfter Start ins Länderspieljahr 2019. Bundestrainer Joachim Löw hat nur diesen einen Test gegen Serbien, dann wartet zum Auftakt der EM-Qualifikation bereits Erzrivale Niederlande auf die verjüngte Nationalmannschaft. Über allem schweben drei Spieler, die Löw glaubt, nicht mehr zu brauchen.

Fünf Siege in der Bundesliga in Folge haben Niko Kovac den Rücken gestärkt. Nach nicht ganz sechs Monaten im Amt traut sich der Bayern-Trainer nun, die Mannschafts-Hierarchie nach seinen Vorstellungen umzubauen.

Der FC Bayern hat sich den ersten Titel des neuen Jahres gesichert. Ohne ein aus dem Spiel heraus geschossenes Tor gewann der FCB am Sonntag den Telekom-Cup in Düsseldorf. Beginnt jetzt die Jagd auf Herbstmeister Borussia Dortmund? Die Bayern im Formcheck.

Ups, das war aber gar nicht nett! Mats Hummels und Ehefrau Cathy schlugen dem Winter ein Schnippchen und urlaubten in Dubai. Doch ein Foto aus der Sonne sorgte nun ausgerechnet bei ihrem Gatten für Kritik.

Alle Jahre wieder bereiten sich die Bayern in Katar auf die zweite Saisonhälfte vor. 2019 wird speziell: Ein Teil der alten Garde geht auf die persönliche Zielgerade beim Rekordmeister. Der erstarkte Trainer Kovac sagt Borussia Dortmund einen "erbitterten Kampf" an.

Fussball-Star Mats Hummels überrascht an Weihnachten mit einem krassen neuen Look, der stark an den ehemaligen Boxweltmeister Mike Tyson erinnert. Muss man sich etwa Sorgen machen?

Der teuerste Einkauf der Bundesliga-Geschichte ist angeblich fix: Spanische Medien melden, der französische Weltmeister Lucas Hernandez habe einem Vierjahresvertrag beim FC Bayern München zugestimmt. Gleichzeitig trage sich Mats Hummels mit Abwanderungsgedanken. Der FC Bayern dementiert beides.

Mats Hummels hat am 16. Dezember seinen 30. Geburtstag gefeiert und natürlich gab es zahlreiche Gratulanten. Allen voran: Ehefrau Cathy Hummels. Die bescherte ihrem Gatten zu seinem Ehrentag eine öffentliche Liebeserklärung.